THEMA: Von Südafrika nach Eswatini und wieder zurück
02 Feb 2021 20:06 #605914
  • Katma1722
  • Katma1722s Avatar
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 399
  • Katma1722 am 02 Feb 2021 20:06
  • Katma1722s Avatar
Los geht`s

Von Südafrika nach Eswatini und wieder zurück

Die Idee nach Südafrika zu Reisen kam eher spontan… 2 Flüge von München nach Johannesburg für 950 Euro – wer kann da schon Nein sagen! B)
Und so packten wir am 14. August 2016 unsere Rucksäcke um nach Namibia und Botswana mal in Südafrika reinzuschnuppern.

Unsere Tour:
15/16. August: Anreise, Camping an der Olifants Lodge, ca 150km östlich von JoBurg
17. bis 18. August: Camping an den Panorama Chalets in Graskop
19. August: Camping Skukuza Camp, Krüger NP
20. August: Lower Sabie Camp (Hut), Krüger NP
21. August: Camping Crocodile Bridge Camp, Krüger NP
22. August: Camping Berg-en-Dal Camp, Krüger NP
23. bis 25. August: Camping Malolotja N.R., Eswatini
25. bis 27. August: Camping Mlilwane Wildlife Sanctuary, Eswatini
27. bis 29. August: Doornkraal Campground Ithala NP
29. August: Rest hut im Mantuma Camp, Mkhuze NP
30. August: Emdoneni Lodge (zum „aufhübschen“)
31. August: Sugar Loaf Campground, St. Lucia
1. September: Campground Cape Vidal, iSimangaliso
2. September: Rondavel Hütte, Hilltop Camp, Hluhluwe NP
3. bis 5. September: Safari Tent, Mpila Camp, iMfolozi NP
6./7. September: Fahrt zurück nach JoBurg (wären wir mal schlauer gewesen und von Durban aus zurückeflogen…)

Die Tour war – mit einigen Irrwegen (ich stand mit dem Navi auf Kriegsfuß :evil: ) rund 3696 km, wir hatten 16 Übernachtungsorte, 9 besuchte Nationalparks, Nature, Wildlife oder Game Reserves und haben uns 42 Sundowner schmecken lassen! Dazu muss ich kurz erklären… Sundwoner ist bei uns zum Inbegriff des gepflegten Genießens geworden, so dass es auch mal mehr werden können... :whistle:

Und als kleiner Vorgeschmack schon mal ein paar Lieblingsbilder von uns!





Abendrot Krüger Park


Seerose im Nelspruit Botanical Gardens

Indischer Ozean bei Cape Vidal

Wilde Tiere am Indischen Ozean


Bootstour im iSimangaliso


Bergaloen Mlilwane Wildlife Sanctuary


Morgendunst Krüger Park
Anhang:
Letzte Änderung: 02 Feb 2021 20:11 von Katma1722. Begründung: Fehler bei Bildu. und doppeltes Bild
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, casimodo, ANNICK, urolly, kach, Old Women, AfricaLovers, clawi
02 Feb 2021 20:09 #605915
  • Katma1722
  • Katma1722s Avatar
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 399
  • Katma1722 am 02 Feb 2021 20:06
  • Katma1722s Avatar
Sorry... das mit dem Bilder-Hochladen und Bildunterschriften muss ich noch üben :blush:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Feb 2021 20:18 #605916
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5311
  • Dank erhalten: 5222
  • BikeAfrica am 02 Feb 2021 20:18
  • BikeAfricas Avatar
… bis dahin drehe ich es Dir mal. ;-)

Gruß
Wolfgang


Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Katma1722
03 Feb 2021 21:21 #606050
  • Katma1722
  • Katma1722s Avatar
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 399
  • Katma1722 am 02 Feb 2021 20:06
  • Katma1722s Avatar
„Über Nacht sieht die Welt ganz anders aus“… :)

so hieß es vor Jahren glaube ich mal in der Werbung von AirNamibia – und es stimmt – nicht nur die Welt – wir auch. Nach einer gefühlten Ewigkeit in Auto, Zug, Ölsardinen-Flieger und schließlich Airbus 300-330 landen wir um kurz vor 10 Uhr morgens in JoBurg und wanken als halbe Zombies in Richtung Passkontrolle… Die Schlange ist ewig!
Außer Geduld bleibt uns nichts anderes übrig. Bis wir endlich durch sind ist die versprochene Abholung von „Africamper“ nirgends zu entdecken. :evil:
Natürlich – wie immer in solchen Situationen – das Handy so gut wie leer! :whistle:
Gut dass das Personal am Infoschalter des O.R. Tambo total freundlich und hilfsbereit ist… zusammen mit den Leuten vom Avis-Autovermieter schaffen sie es unseren Fahrer aufzutreiben, so dass wir irgendwann doch noch zur Vermietstation gebracht werden.
Die Erklärung des Alucab-Toyota-Campers dauert gefühlte Stunden. Irgendwie sind wir nur mit halbem Ohr dabei, was sich am Ende des Urlaubs noch rächen wird!
Nach Tanken und Großeinkauf samt Sundowner, Biltong und Pastrys fürs Abendessen sind wir unterwegs in Richtung Osten.
Nach den einsamen Landschaften Namibias und Botswanas ist Südafrika zuerst mal gewöhnungsbedürftig. Statt Savanne und Dornbüschen gibt es braune Äcker und Abraumhalden. Als wir die Olifants Lodge erreichen sind wir hundemüde und glücklich! Wir werden super freundlich empfangen und dürfen uns einen Stellplatz am grasigen und einsamen Flussufer aussuchen!



Nur noch vereinzelte Vögel und das allabendliche Froschkonzert sind zu hören. Endlich angekommen! Bis wir dann endlich das Zelt aufgebaut ist, gibt es nun schon bei Dunkelheit den ersten Drink – ein Hansa Pilsener, dazu das erste Biltong! Aus dem Sundowner machen wir kurzerhand einen „Moon-upper“. Kurz darauf kriechen wir dann – gesättigt von Drink und Pastrys in unsere Schlafsäcke und lauschen in die afrikanische Nacht!

Fortsetzung folgt...
Letzte Änderung: 03 Feb 2021 21:31 von Katma1722.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, casimodo, maddy, urolly, kach
03 Feb 2021 21:23 #606052
  • Katma1722
  • Katma1722s Avatar
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 399
  • Katma1722 am 02 Feb 2021 20:06
  • Katma1722s Avatar
Sorry... ich bin echt zu doof! Wollte das hier mal löschen weil es doppelt war... Vielleicht beim nächsten Mal! :blush:
Liebe Grüße Kathrin
Letzte Änderung: 03 Feb 2021 21:33 von Katma1722.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Feb 2021 10:37 #606091
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2937
  • Dank erhalten: 4651
  • CuF am 04 Feb 2021 10:37
  • CuFs Avatar
Nicht aufgeben, Kathrin!
Hat doch schon fast alles gut geklappt!
„Moon-Upper“ ist gut :)
Gruß
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Katma1722