THEMA: KwaZulu-Natal und Kapregion / Südafrika 2020
10 Jul 2020 12:11 #591847
  • Oliver74
  • Oliver74s Avatar
  • Beiträge: 142
  • Dank erhalten: 387
  • Oliver74 am 10 Jul 2020 12:11
  • Oliver74s Avatar
Nun startet also unser erster Evening Drive :laugh: !

Als Rangerin wurde uns Thobeka zugeteilt, es sollte sich herausstellen, dass sie ist eine großartige Rangerin ist, mit der wir viele Stunden in wunderbarer Umgebung verbrachten. Sie ist versiert, taff, hat ein wirklich breites und fundiertes Wissen - einfach exzellent, kompetent und sehr sympathisch! Sie ist sicher ein weiteres Juwel der Rhino Ridge Lodge, den die Unterkunft hoch schätzen muss!





Gleich zu Beginn treffen wir zum ersten, aber bei weitem nicht letzten Mal auf Breitmaul-Nashörner, welche sich gerade um das Revier streiten.









Eine eher scheue Elefanten-Familie





Nashörn-Kleinfamilie :silly:













Abendstimmung in der Rhino Ridge Safari Lodge







Es war ein wirklich gelungener erster Tag im Hluhluwe Park. Wie in Afrika üblich schaffen wir es am Abend kaum bis 22:00 Uhr - am nächsten Tag geht es ja sehr zeitig um 5:30 Uhr mit dem Morning Drive weiter.

Bis demnächst,

Oliver
Reisebericht Südafrika 2020:
www.namibia-forum.ch...suedafrika-2020.html

2020 Südafrika / 2016 Namibia + Botswana / 2015 Tansania + Sansibar / 2014 Namibia + Südafrika / 2012 Südafrika / 2010 Südafrika / 2008 Südafrika / 2006 Namibia, Botswana + Zimbabwe / 2003 Kenia / 2002 Namibia + Südafrika / 2000 Südafrika + Mauritius
Letzte Änderung: 18 Jul 2020 10:16 von Oliver74.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Achim G., casimodo, Fluchtmann, maddy, Lotusblume, speed66, Strelitzie, urolly, Sorimuc und weitere 7
13 Jul 2020 14:08 #592035
  • Oliver74
  • Oliver74s Avatar
  • Beiträge: 142
  • Dank erhalten: 387
  • Oliver74 am 10 Jul 2020 12:11
  • Oliver74s Avatar
Dienstag, 3. März 2020

Morning Drive:
Knapp vor Sonnenaufgang starteten wir in den zweiten Hluhluwe Tag. Von der Rhino Ridge Safari Lodge ging es gleich relativ steil abwärts in den Park. Der Landcruiser war relativ neu und mit einem Sonnen- und Regenschutzdach ausgestattet. Wir durften den Tag zu viert verbringen - zwei sehr nette Hamburger waren mit dabei. Die Landschaft ist wunderbar abwechslungsreich – noch dazu bei perfektem Wetter den ganzen Tag über B) .





Genaue Informationen bezüglich der Menge an Nashörnern durfte uns Thobeka bewusst nicht weitergegeben. Der Bestand an Nashörnern im Hluhluwe Park ist trotz sichtbarer Wilderei aber gesund. Selten bekommt man allerdings ein Spitzmaul-Nashorn zu Gesicht – wir hatten Glück, allerdings aus einiger Entfernung!



Insgesamt waren wir mit der Ausbeute am Vormittag durchaus zufrieden. Die Fahrten mit Thobeka und unseren Mitreisenden waren absolut entspannend, aber auch sehr informativ.



















Gegen 8:30 Uhr kehrten wir in die Lodge zurück, genossen das Frühstück und anschließend die Pause am Pool ;) bis zur Nachmittagsfahrt.

Bald folgt die Nachmittagsausfahrt,

liebe Grüße Oliver
Reisebericht Südafrika 2020:
www.namibia-forum.ch...suedafrika-2020.html

2020 Südafrika / 2016 Namibia + Botswana / 2015 Tansania + Sansibar / 2014 Namibia + Südafrika / 2012 Südafrika / 2010 Südafrika / 2008 Südafrika / 2006 Namibia, Botswana + Zimbabwe / 2003 Kenia / 2002 Namibia + Südafrika / 2000 Südafrika + Mauritius
Letzte Änderung: 13 Jul 2020 14:12 von Oliver74.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluchtmann, Lotusblume, urolly, kach, Old Women, henrychinaski, mika1606, jirka, henri88
13 Jul 2020 17:27 #592050
  • Oliver74
  • Oliver74s Avatar
  • Beiträge: 142
  • Dank erhalten: 387
  • Oliver74 am 10 Jul 2020 12:11
  • Oliver74s Avatar
..... und schon geht es weiter mit dem Evening Drive:

Um 15:30 Uhr ging es dann los mit unserem zweiten Evening Drive im Hluhluwe-iMfolozi Park. Jede Ausfahrt in dieser Gegend ist absolut genial - die sanfte Hügel-Landschaft ist einfach herrlich. B)

Wieder werde ich Euch mit Fotos überhäufen - ich hoffe, dass ist ok; das richtige Maß ist nicht einfach zu finden :blink:









Büffel auf Tuchfühlung - wer kann diesem Blick wiederstehen ;)





Thobeka - die erste Rangerin im Hluhluwe Park kommt aus einem angrenzenden Dorf nahe der Rhino Ridge Safari Lodge.





Es ist wirklich nicht schwierig, Breitmaul-Nashörner zu sehen:











Auf der Suche nach der Mutter (war aber nur in den Büschen dahinter versteckt ;) )





Was für eine grandiose Landschaft beim Sundowner!






Da ist wer zufrieden mit dem Tag :woohoo:



Dann mussten wir vom Hilltop Aussichtspunkt rund 45 Minuten zurück zur Rhino Ridge Lodge fahren - es war wieder ein richtig feiner Tag!



Nach dem Abendessen und nach ein oder zwei oder drei kleineren Drinks :whistle: waren wir für diesen Tag streichfähig, aber voll motiviert für den nächsten Tag.

Bis demnächst,
Oliver
Reisebericht Südafrika 2020:
www.namibia-forum.ch...suedafrika-2020.html

2020 Südafrika / 2016 Namibia + Botswana / 2015 Tansania + Sansibar / 2014 Namibia + Südafrika / 2012 Südafrika / 2010 Südafrika / 2008 Südafrika / 2006 Namibia, Botswana + Zimbabwe / 2003 Kenia / 2002 Namibia + Südafrika / 2000 Südafrika + Mauritius
Letzte Änderung: 13 Jul 2020 17:32 von Oliver74.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Achim G., Fluchtmann, Lotusblume, speed66, tiggi, urolly, Sorimuc, kach, Old Women und weitere 4
13 Jul 2020 19:29 #592057
  • tiggi
  • tiggis Avatar
  • Beiträge: 1177
  • Dank erhalten: 3478
  • tiggi am 13 Jul 2020 19:29
  • tiggis Avatar
Hallo Oliver,
sehr gerne folge ich euch! ;) Ihr hattet ja gerade noch Glück, diese Reise vor dem großen Coronaausbruch zu erleben.
Allerdings wird mein Heimweh nach Südafrika allmählich unerträglich, ich glaube auch ein toller Bericht kann mich nicht trösten. :( :huh: Übermorgen wären wir für 6 Wochen nach SA und in die umliegenden Länder gereist.
Es soll dieses Jahr nicht sein... :blush:
...."mit Bildern überhäufen..." Nein, das geht nicht, immer her mit den vielen wilden Tieren! Es ist schön, die Erlebnisse zu teilen.

Liebe Grüße
Biggi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Oliver74
13 Jul 2020 20:12 #592059
  • Oliver74
  • Oliver74s Avatar
  • Beiträge: 142
  • Dank erhalten: 387
  • Oliver74 am 10 Jul 2020 12:11
  • Oliver74s Avatar
Hallo Tiggi,
das freut mich sehr, dass Du mit dabei bist :)
Das ist wirklich sehr schade, dass es mit Deinen 6 Wochen Afrika nicht klappt – vielleicht sieht es ja nächstes Jahr wieder erfreulicher aus. Das ist auch den Menschen dort von Herzen zu wünschen.
Wir haben unseren Urlaub noch sehr genossen, mussten am Ende aber reagieren und 3 Tage früher nach Hause fliegen.
KZN bietet eine für uns auch im Vergleich zu anderen Regionen im südlichen Afrika ideale Kombination: herrliche Landschaft, wenig Touristen, viel Wildlife, ausgezeichnete Unterkünfte zu recht vernünftigen Preisen.
Liebe Grüße, Oliver
Reisebericht Südafrika 2020:
www.namibia-forum.ch...suedafrika-2020.html

2020 Südafrika / 2016 Namibia + Botswana / 2015 Tansania + Sansibar / 2014 Namibia + Südafrika / 2012 Südafrika / 2010 Südafrika / 2008 Südafrika / 2006 Namibia, Botswana + Zimbabwe / 2003 Kenia / 2002 Namibia + Südafrika / 2000 Südafrika + Mauritius
Letzte Änderung: 13 Jul 2020 20:13 von Oliver74.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Jul 2020 17:09 #592127
  • Oliver74
  • Oliver74s Avatar
  • Beiträge: 142
  • Dank erhalten: 387
  • Oliver74 am 10 Jul 2020 12:11
  • Oliver74s Avatar
Mittwoch, 4. März 2020

Morning Drive:
Wieder ging es sehr zeitig in der Früh los – wir waren an diesem Morgen überhaupt nur noch zu zweit zusammen mit Thobeka unterwegs. Praktisch eine Privat-Safari! :cheer:













Hier bin ich mir nicht ganz sicher: ist das ein Striped kingfisher oder Brown-hooded kingfisher? Oder vielleicht gar etwas ganz anderes? :blink:



Gorgeous bush-shrike





Unsere letzte Ausfahrt mit Thobeka ging langsam zu Ende. Dann hatten wir richtig Glück und waren zur richtigen Zeit am richtigen Platz. Neben der Teerstraße zwischen den Ausfahrten 3 und 7 lagen in ca. 20 Meter Entfernung uns 3 Löwen – ein Bruder mit seinen beiden Schwestern. Nach rund 5 Minuten hatten die drei genug von uns und dem einen weiteren Auto neben uns und verzogen sich in den Busch.











Warzenschweine gibt es im Park natürlich ebenfalls genug ;)



Ebenso Nyalas:



Dann ging es zurück in die Lodge und nach dem Frühstück verabschiedeten wir uns vom Hluhluwe-iMfolozi Park und fuhren gemütlich die kurze Strecke nach St. Lucia. Noch ein entfernter Abschiedsgruß aus diesem wunderbaren Park:



Fazit Rhino Ridge Lodge:
Die Rhino Ridge Lodge hat für uns ein absolut stimmiges Konzept mit rundum hervorragendem und herzlichem Personal und hat unsere Erwartungen noch übertroffen. Leider machten wir nicht den Bush Trail mit dem legendären Nunu Jobe (The Rhino Whisperer). Das hätte uns sehr gereizt, aber manchmal ist vor Ort die Zeit dann einfach zu kurz.

Viele der Mitarbeiter inklusive Thobeka kommen aus den angrenzenden Dörfern. Die aktuelle Situation der letzten Monate (beginnend kurz nach unserer Abreise) muss für die Menschen vor Ort extrem belastend sein. Sicherlich hat jedes aktive Forumsmitglied einen eigenen Zugang zu der aktuellen Thematik - so soll und muss es auch sein. Nur ganz kurz: für uns persönlich war als Hilfe vor Ort die Isibindi Foundation - COVID 19 RELIEF FUND - stimmig (die Kampagne wurde ins Leben gerufen, um Spenden in Form von Nahrungsmitteln, Wasser, Händedesinfektionsmitteln, Gesichtsmasken und Thermometern für ungefähr 30.000 Menschen zu sammeln, die in den Gemeinden leben, die die 4 Lodges umgeben, die den Isibindi Africa Lodges gehören und von diesen betrieben werden). Auch Thobeka war in den letzten Monaten diesbezüglich bei der Verteilung persönlich mit eingebunden.

Demnächst geht es weiter,
schöne Grüße Oliver
Reisebericht Südafrika 2020:
www.namibia-forum.ch...suedafrika-2020.html

2020 Südafrika / 2016 Namibia + Botswana / 2015 Tansania + Sansibar / 2014 Namibia + Südafrika / 2012 Südafrika / 2010 Südafrika / 2008 Südafrika / 2006 Namibia, Botswana + Zimbabwe / 2003 Kenia / 2002 Namibia + Südafrika / 2000 Südafrika + Mauritius
Letzte Änderung: 14 Jul 2020 17:13 von Oliver74.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lotusblume, speed66, urolly, Sorimuc, kach, Old Women, henrychinaski, @Zugvogel, jirka, henri88