THEMA: "Breakfast with Lions" - Kapstadt - KTP Nov. 2018
13 Feb 2019 19:00 #548423
  • Gila
  • Gilas Avatar
  • Beiträge: 216
  • Dank erhalten: 137
  • Gila am 13 Feb 2019 19:00
  • Gilas Avatar
Morgen trinken wir uns von früh bis spät gefühlt durch alle Weingüter rund um Franschhoek :silly:

O wie toll, da fahre ich glatt mit, das weckt Erinnerungen. :)
Viele Grüße von
Gila
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Feb 2019 22:29 #548440
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 933
  • Dank erhalten: 1974
  • Sadie am 13 Feb 2019 22:29
  • Sadies Avatar
Danke, schöner Start trotz dem Warten...
Ein Bekannter von mir möchte bei Kapstadt Penguine sehen und so werde ich ihm deinen Tip weitergeben.
Noch zu den Temperaturen. Ende October ist es in Kapstadt ziemlich “kühl”? Etwa wie frisch war es dort? Es geht doch von Frühling auf Sommer zu in dieser Zeit und da dachte ich es sei dort schon heiß...
Danke fürs Erzählen.
LG Katrin
If life is a journey be sure to take the scenic route

Meine RBs
Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Feb 2019 20:14 #548518
  • @Zugvogel
  • @Zugvogels Avatar
  • Beiträge: 530
  • Dank erhalten: 2774
  • @Zugvogel am 14 Feb 2019 20:14
  • @Zugvogels Avatar
Sadie schrieb:
Noch zu den Temperaturen. Ende October ist es in Kapstadt ziemlich “kühl”? Etwa wie frisch war es dort? Es geht doch von Frühling auf Sommer zu in dieser Zeit und da dachte ich es sei dort schon heiß...

Hallo Katrin

Deine Annahme ist völlig korrekt. Ende Oktober ist Frühsommer in Kapstadt. Nur haben wir dieses Jahr eine kleine 'Kältewelle' erwischt, die uns zumindest an diesem Tag bei den Pinguinen Tagestemperaturen um die 18-20°C und deutlich kühlere Nachttemperaturen beschert hat. Einige Tage vorher gabs jedoch ne Hitzewelle mit >30°C und nach einigen Tagen war's dann auch schon wieder deutlich wärmer. An sich immer noch T-Shirt-Wetter, am Meer brauchts wegen dem Wind allenfalls eine Faserpelzjacke oder so was ähnliches... Und abends für 'Gfrörlis' wie mich eine Jacke :blush:

LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Sadie
16 Feb 2019 00:48 #548608
  • Old Women
  • Old Womens Avatar
  • Beiträge: 1418
  • Dank erhalten: 3685
  • Old Women am 16 Feb 2019 00:48
  • Old Womens Avatar
Hallo Stefanie,

na klar bin ich bei deiner Tour dabei. Bin schon ganz gespannt, was ihr so erlebt habt.
Ich bin gerade in Costa Rica und zwar genau hier www.google.com/searc...rome-mobile&ie=UTF-8
Voegel, Voegel, Voegel, ganz großes Kino, aber leider auch ganz viel Muecken. :angry:

Herzliche Grüße
Beate
Reiseberichte:
Patagonien 2020: Zwischen Anden, Pampa und Eis: namibia-forum.ch/for...n-pampa-und-eis.html
Das schönste Ende der Welt-Südafrika März 2017 namibia-forum.ch/for...rika-maerz-2017.html
Südafrika 2018-Ohne Braai gibt es keine Katzen namibia-forum.ch/for...es-keine-katzen.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: @Zugvogel
18 Feb 2019 17:45 #548762
  • @Zugvogel
  • @Zugvogels Avatar
  • Beiträge: 530
  • Dank erhalten: 2774
  • @Zugvogel am 14 Feb 2019 20:14
  • @Zugvogels Avatar
Tag 2 – 1. November 2018 – Winelands
Franschhoek, Oxford Cottage

Den heutigen Tag widmen wir dem Weintrinken sowie dem gediegenen Speisen. Nach über zehn Stunden Schlaf fühlen wir uns erholt und bereit für neue Abenteuer. Zuerst gibt es im Oxford Cottage jedoch noch ein leckeres und unkompliziertes Frühstück.

Einige Tage vor unserer Reise haben wir uns entschlossen, die Weingüter rund um Franschoek mit dem kultigen 'Wine Tram' abzuklappern. Fahrtauglich werden wir an so einem Tag nicht sein, ein privates Taxi scheint uns aber auch etwas übertrieben. Von den acht verschiedenen Routen haben wir uns für die 'Orange Line' entschieden, welche die Weingüter Noble Hill, Babylonstoren, Glen Carlou, Backsberg, Vrede en Lust, Plaisir de Merle, Allée Bleue und Boschendal beinhaltet. In der Regel besucht man an einem solchen Tag deren vier bis fünf Weingüter, je nach Lust und Laune. Die Wine Trams sind als eine Hop-on, Hop-off Tour konzipiert. So sitzen wir pünktlich um halb zehn im als Tram verkleideten Bus und fahren in netter Gesellschaft (bestehend sowohl aus Einheimischen wie auch anderen Touristen) gegen Osten.



Unseren ersten Stopp legen wir auf dem Weingut 'Babylonstoren' ein, welches neben den Weinen besonders für seine imposante Gartenanlage bekannt ist. Als erstes wollen wir dem schönen Shop einen kleinen Besuch abstatten.









Als nächstes gönnen wir uns das erste 'kleine' Tasting und merken schnell, dass ein südafrikanisches Wine Tasting nicht mit einem europäischen Tasting zu vergleichen ist. Jedes neue Glas wird grosszügig gefüllt! Und dies um halb elf Uhr morgens :whistle: .







Die fünf Weine sind gut, für unseren Geschmack aber eher etwas zu trocken. Etwas angesäuselt machen wir uns zu einem grösseren Spaziergang in die Gartenanlage auf. Wir begegnen der Panther-Schildkröte 'Leo', welcher mit seinen acht Freunden den Gärtnern tagtäglich das Leben schwer macht.




Leo

Besonders die 'Nursery', wo die Pflanzensetzlinge gezogen werden hat es den Schildkröten angetan. Gemäss einem Gärtner sei es ein 'full-time Job', die Kriechtiere fernzuhalten und während er mit einer Schildkröte auf der Schulter an uns vorbei geht, spaziert bereits die Nächste in Richtung gelobtes Land :woohoo: . Wir amüsieren uns köstlich und geniessen das wunderbare Wetter und die fantastische Landschaft.





Gegen Mittag reissen wir uns los und lassen uns vom Bus nach Glen Carlou fahren.



Dort haben wir eine Reservation fürs Mittagessen, welches wir auf der schönen Terrasse mit Blick auf die Weinberge geniessen. Salat mit Hähnchen, Kudufilet und zum Dessert Coconut Panna Cotta, serviert mit den passenden Weissweinen. Ein Traum!











Entgegen den Empfehlungen sind wir eher langsam unterwegs und verbringen auch hier wieder zwei gemütliche Stunden. Gestärkt geht es nun mit dem 'richtigen' Wine Tram nach Vrede en Lust.





Dort sparen wir uns das Wine Tasting. Nicht aus Kostengründen. Wir sind einfach zu voll :pinch: . Das Weingut gefällt jedoch sehr. Hübsche weisse Cottages stehen verstreut auf dem grünen Rasen, dazwischen liegen schöne Rosengärten und das Ganze wird umrahmt von saftig grünen Reben.



Unseren letzten Stopp legen wir auf einem der grössten und ältesten Weingüter Franschhoeks ein. Boschendal wurde 1685 gegründet, beschäftigt über 5000 Angestellte und produziert zahlreiche mit Awarden gekrönte Weine. Unter dem alten Eichenbaum gönnt sich Dani zum Abschluss des Tages das 'Rose Garden Wine Tasting', während ich mich für ein 'Brut and Chocolate Pairing' entscheide. Die perfekte Wahl!



Was für ein Leben!

Mit dem letzten Bus kehren wir nach Franschhoek zurück. Nach dem vielen Wein knurrt nun wieder der Magen. Im Station Pub, welches im ehemaligen Bahnhof untergebracht ist, verkehrt heute vor allem die einheimische Bevölkerung. Wir fühlen uns weit weg vom Touristenrummel und geniessen noch was Kleines. Pappsatt machen wir uns auf den Heimweg. Immer noch etwas angeheitert und todmüde fallen wir danach schon bald in unser gemütliches Doppelbett im Oxford Cottage.
Letzte Änderung: 18 Feb 2019 17:52 von @Zugvogel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Tanja, aos, Topobär, Sabine74, speed66, Susi65, Logi, Klaudi, kach und weitere 15
18 Feb 2019 20:31 #548776
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 10091
  • Dank erhalten: 7562
  • Logi am 18 Feb 2019 20:31
  • Logis Avatar
Hallo Ihr Zwei,

da habe ich ja jetzt schon einmal eine ungefähre Idee bekommen, was uns im Dzember erwartet. :woohoo:

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: @Zugvogel