THEMA: Unser Kurzurlaub in Südafrika 2018
08 Jul 2018 18:03 #525495
  • SUKA
  • SUKAs Avatar
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 437
  • SUKA am 08 Jul 2018 18:03
  • SUKAs Avatar
Dies war unser einziger Elefant hier. Ein Parkmitarbeiter meinte zu uns "He is not so happy" . Da wir auf eine nähere Bekannschaft verzichten, war dies das einzige Foto.


Das Tlopi Camp von oben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Jul 2018 18:17 #525496
  • SUKA
  • SUKAs Avatar
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 437
  • SUKA am 08 Jul 2018 18:03
  • SUKAs Avatar


Der Park ist in zwei hälften geteilt, der eine mit und der andere ohne Katzen. Wir befanden uns auf der Seite mit Katzen
und die Tier versteckten sich vor uns. Daher gings in der anderen hälfte. Dort fanden wir welche.



Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: maddy, Logi, sandra1903
12 Jul 2018 19:42 #525969
  • SUKA
  • SUKAs Avatar
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 437
  • SUKA am 08 Jul 2018 18:03
  • SUKAs Avatar
3.6.
Heute verließen wir den Marakele Park. Ein Rhino sahen wir noch im Gras verschwinden und die Gnus sonnten sich.



Wir erkundeten noch die Waterberg Region,



dann gings nach Polkwane und weiter zur unserer Unterkunft Bramasole Guesthouse, Magoebaskloofe. Sie befindet sich zwischen Haenertsburg und Tzaneen. Wir haben unsere Unterkünften leider nicht fotografiert. Aber wir würden sie wieder buchen, ein Nachteil war nur das es kein Abendessen gab.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: maddy, Lotusblume, Logi
12 Jul 2018 19:51 #525971
  • SUKA
  • SUKAs Avatar
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 437
  • SUKA am 08 Jul 2018 18:03
  • SUKAs Avatar
4.6. bis 9.6.
Auf in den KNP. Über die einzelnen Tage gibt es kein Bericht, aber Kommentare zu den Bildern. Die Camps sind nach Lage, Aussicht oder Verfügbarkeit ausgewählt . Für die Nahrungszubereitung waren wir selbst zuständig. Da uns die Bestimmung der Tier, außer denen mit 4 Beinen, sehr schwer fällt, bitte ich um Korrektur.

Sehr oft gesehen wurden nicht nur die Impalas, sondern auch die Gabelracken.







Auf der viel befahrenden H1-3,erblickten wir eine große Herde Zebras.







Diese hier verspeisen die Zebras lieber. Leider nur einmal gesehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: maddy, Logi, sandra1903
13 Jul 2018 11:07 #526030
  • SUKA
  • SUKAs Avatar
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 437
  • SUKA am 08 Jul 2018 18:03
  • SUKAs Avatar
Nur fliegen ist schöner, ein Sekretär




Diesen schönen Wasserbock endeckten wir am Letaba,





die junge Generation , Satara, Nsemani Wasserloch.





Beim Durchstreifen des Satara Camps kamen mir der Haubenbartvogel, ein Rotschnabeltoko und eine Echse vor die Linse.





Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, maddy, Lotusblume, Logi, sandra1903
15 Jul 2018 13:23 #526146
  • SUKA
  • SUKAs Avatar
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 437
  • SUKA am 08 Jul 2018 18:03
  • SUKAs Avatar
Da ja der frühe Morgen am besten für Tiersichtungen ist, hieß es früh aufstehen. Ein schnelles Fühstück, Kaffee mit Toast und um 6 Uhr, mit der Parköffnung , gings los. Nur waren die Tiere anderer Meinung und tauchten bei uns später auf. Dafür aber einen schönen Sonnenaufgang.



Noch ein einige Vögel ein Weißscheitelkiebitz, Goliathreiher und Graulärmvogel.







Ach die Giraffen, welch schöne Zungen sie haben.







Den spielenden Schakalen schauten wir eine weile zu.





Schau mir in die Augen...,Kappengeier





Hier der Weißrückengeier mit der Flugnummer A241, kennt jemand den Grund für die Nummern?



Eine Puffotter, wir gewährten Ihr Vorfahrt an der S83 hinter Lower Sabie.

Letzte Änderung: 19 Jul 2018 14:49 von SUKA. Begründung: Tiername geändert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ANNICK, maddy, Lotusblume, Logi, sandra1903
Powered by Kunena Forum