THEMA: Rund ums Kap oder spektakulär unspektakulär
01 Sep 2018 13:34 #531226
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2595
  • Dank erhalten: 4314
  • bayern schorsch am 01 Sep 2018 13:34
  • bayern schorschs Avatar
VOR DEM URLAUB:



NACH DEM URLAUB:


Ihr gudde Hesse,

jetzt schau ich mal nach Wochen wieder mal ins Forum und sehe, dass Ihr mit dem RB (endlich) fertig seid. Ich freu mich schon auf Euer Fazit, und die beiden Bilder oben sprechen wohl Bände.
ABER: ich sehe beim "traurigen" Bild den Schalk in Euren Augen! Schließlich ist für Euch wie immer nach dem Urlaub gleich vor dem Urlaub.

Liebe Grüsse aus dem saukalten Bayern,
der bayerns schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, Logi
01 Sep 2018 18:26 #531256
  • jaffles
  • jaffless Avatar
  • Beiträge: 1297
  • Dank erhalten: 1982
  • jaffles am 01 Sep 2018 18:26
  • jaffless Avatar
Huhu Ihr Beiden,

was, schon fertig mit dem Bericht :woohoo: :silly: . Ich beneide dich um deine Disziplin :whistle: .
Die ist mir diesen Sommer komplett verloren gegangen :S .
Sehr schöne uns unbekannte Orte habt ihr uns gezeigt! Vielen Dank!
Und im Krüger, ja im Krüger…….. da hängen IMMER einige Fomis rum, im KTP übrigens auch !
Echt jetzt :woohoo: :P :silly: !
Da sind wir mal gespannt :whistle:

LG und ein schönes WE
Claudia

,
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
02 Sep 2018 13:00 #531290
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2820
  • Dank erhalten: 4469
  • CuF am 02 Sep 2018 13:00
  • CuFs Avatar
Lieber Karsten,
was lange währt......
....danke, daß Du noch so einen sauberen (!) Abschluß hingekriegt hast!
Viele Grüße, auch an die Deine
Claus + Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
02 Sep 2018 19:02 #531329
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3175
  • Dank erhalten: 12486
  • casimodo am 02 Sep 2018 19:02
  • casimodos Avatar
@Bayern Schorsch
Ihr gudde Hesse,
Lieber Schorsch, Du kannst vieles, abber nedd hessisch ;) Gude, mit langem uuuuuuuuuuuu ;) :kiss:
jetzt schau ich mal nach Wochen wieder mal ins Forum und sehe, dass Ihr mit dem RB (endlich) fertig seid. Ich freu mich schon auf Euer Fazit, und die beiden Bilder oben sprechen wohl Bände.
ABER: ich sehe beim "traurigen" Bild den Schalk in Euren Augen! Schließlich ist für Euch wie immer nach dem Urlaub gleich vor dem Urlaub.
Was eine klasse Idee mit den beiden Fotos. Das wäre uns selbst niemals aufgefallen. B) B) B) B)
liebe Grüße an Euch beide :kiss: :kiss: :kiss:

@Jaffles
was, schon fertig mit dem Bericht :woohoo: :silly: . Ich beneide dich um deine Disziplin :whistle: .
Die ist mir diesen Sommer komplett verloren gegangen :S .
Sehr schöne uns unbekannte Orte habt ihr uns gezeigt! Vielen Dank!
Naja, sehr nett gemeint, aber nicht so ganz angebracht ;) Ich hatte am Ende irgendwie keinen Bock mehr.
Mal sehen, wie ich das mit den nächsten beiden gebuchten Touren in den Krüger und den KTP mache........
Einen klassischen Reisebericht werde ich nicht schreiben, mal sehen was mir so einfällt.
Und im Krüger, ja im Krüger…….. da hängen IMMER einige Fomis rum, im KTP übrigens auch !
Echt jetzt :woohoo: :P :silly: !
Da sind wir mal gespannt :whistle:
Jetzt werden wir Euch mal stalken :P In Biyamit werdet Ihr uns nicht entkommen. Wir freuen uns so sehr B)

@CuF
Lieber Karsten,
was lange währt......
....danke, daß Du noch so einen sauberen (!) Abschluß hingekriegt hast!
Es war ein schwerer Kampf :dry: Danke Dir ! :)
Das Fazit kommt gleich. Ich werde gleich Schreiben !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Sep 2018 19:38 #531332
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3175
  • Dank erhalten: 12486
  • casimodo am 02 Sep 2018 19:02
  • casimodos Avatar
Fazit

Unsere neunzehnte Afrikareise führte uns ans Kap. Wir wollten Kerstins fünfzigsten Geburtstag mit einem überschaubaren Budget und zusammen mit den Franzickes feiern, uns etwas erholen, gut Essen und Trinken und auch etwas self-catering einbauen.

Alles in Allem war es eine sehr schöne Reise an sehr schöne Orte, mit sehr schönen Erlebnissen.
Aber unsere Einstellung zu Afrika-Urlauben hat sich in den letzten Jahren verändert.

Im Jahr 2002 unternahmen wir unsere erste Namibia-Reise. Auf Grund familiärer Dinge kam trotz sofortiger Infektion mit dem Virus Afrika kam erst im Jahr 2006 die erste Reise nach Südafrika hinzu.
Seit dem lesen wir so ziemlich alles, was mit unserer Lieblingsreise-Gegend zusammenhängt.

Damit ist auch das Thema Kriminalität verbunden. Wir selbst haben in all den Urlauben ins südliche Afrika niemals selbst ein Problem gehabt. Nur gelesen haben wir über Überfälle in Windhoek, am Chobe, an der Spitzkoppe u.s.w. Und dann kam die Geschichte mit den Dombos hinzu. Ihre Ermordung hat mich sehr, sehr mitgenommen und beschäftigt. Lange lief in meinem Kopf der Horrorfilm ab, wie der Mord wohl abgelaufen ist. Inzwischen ist das in den Hintergrund getreten.
Aber es hat (in erster Linie mein) Sicherheitsempfinden sehr beeinflusst. Ich möchte hier auf gar keinen Fall nun eine Diskussion lostreten. Meine Empfindungen sind sehr, sehr subjektiv. Aber ich fühle mich nicht mehr an allen Orten wohl. Fast jeder Gastgeber hat auf dieser Reise das Thema Kriminalität angesprochen. Die Menschen am Kap machen sich wohl immer größere Sorgen um das Thema. Und das beschäftigt einen dann natürlich auch.

Wohl fühle ich mich an ganz einsamen Orten, in Nationalparks, in Lodges oder B&B’s. Nicht so wohl fühlte ich mich in den Selbstversorgerunterkünften, in deren Nähe Orte waren. Gerade in Rivers End war alles vergittert, es gab eine getrennte Alarmanlage für Terrasse und Innenraum. Nachts sollten wir auf jeden Fall die Alarmanlage auf der Terrasse anmachen und keine Wertsachen in der Nähe eines Fensters aufbewahren. Das beeinträchtigt das Urlaubserlebnis schon.

Im einsamen Snyderskloof ging es besser, in Grootvlei nicht so sehr. Das alles ist nicht logisch, wird unser Reiseverhalten in der Zukunft aber beeinflussen. Bitte tut mir einen Gefallen und tretet nun keine Diskussion los, die sowieso zu keinem Ergebnis führen kann. Ich weiß, dass mein Kopfkino nicht logisch ist, es ist aber so.

Das Thema hat mich auch nicht den ganzen Tag beschäftigt, sondern eher Nachts. Tagsüber haben wir die Reise und die tolle Landschaft jede einzelne Minute genossen und uns gut erholt.

Momentan spielen in unseren Reiseplanungen der KTP, der Krüger und evtl. auch mal wieder ein Dachzelt eine Rolle. Der Süden Namibias mit Richtersveld oder einmal wieder ins Kaokoveld……

Ans Kap wird es wohl erst einmal nicht gehen. Und weniger Luxus……. Und etwas mehr nach Europa.

Jetzt freue ich mich total auf den Krüger und zweieinhalb Wochen Selfcatering und Gamedrives.

Viele Grüße vom nachdenklichen
Carsten
Letzte Änderung: 02 Sep 2018 19:56 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, tigris, Fluchtmann, Topobär, fotomatte, sternschnubi, speed66, Logi, franzicke, Old Women und weitere 7
02 Sep 2018 19:51 #531335
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1783
  • Dank erhalten: 2651
  • franzicke am 02 Sep 2018 19:51
  • franzickes Avatar
GESCHAFFT :) ;) B) :silly:
Danke für den ausführlichen Bericht und deine sehr persönlichen Gedanken an vielen Stellen ...
Ein schöner Nebeneffekt von laaaangezogenen Reiseberichten ist ja, dass dann der nächste Abflug ja quasi schon bevorsteht.

Ich denke, wir hören mal in nächster Zeit und dann musst du das
und evtl. auch mal wieder ein Dachzelt eine Rolle
ganz unbedingt mal noch persönlich aussprechen :silly:

Viele Grüße an euch beiden von uns beiden
Ingrid & Helmut
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo