THEMA: The Garden Road ein bisschen anders
17 Mai 2018 07:41 #521614
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7044
  • Dank erhalten: 14432
  • ANNICK am 17 Mai 2018 07:41
  • ANNICKs Avatar
Fortsetzung

Später kaufen wir noch Kleinigkeiten im kleinen Supermarkt ein. Da plaudern wir eine Weile mit dem Boss. Er rät uns keinen Crayfish bei den lokalen Fischern zu kaufen oder zu verzehren. Im Meer soll die Crayfish Population wegen illegaler Fischerei stark zurückgegangen sein.
Um 19 Uhr laufen wir bis zum Die Gaaitjie Restaurant.
www.gaaitjie.co.za





Das Lokal kennen wir schon seit Jahren. Die Einrichtung ist einfach aber komfortabel und die Aussicht unschlagbar.









Ich habe da einen windgeschützten Tisch reservieren lassen.





Das Essen im Gross und Ganzem ist nicht schlecht









aber die Küche, finde ich, hat nachgelassen und die Preise sind gestiegen..... :blink:



23.02.2018

Nach dem Frühstück fahren wir nach Veldriff zum Port Owen.









Bei Sandpiper Yacht Charters haben wir für den Tag einen Katamaran gemietet. Kostet 2880 ZAR.
www.sandpipercharters.co.za

Das Boot erweist sich als ein Bijou.













Es gibt 2 Schlafkahütten mit jeweils einem WC.

















Donovan steuert heute das Boot





und Alan sorgt für das Hissen der Segel und für den Braai. Wir gucken uns das ganze Manöver an.













Und schon kann die Fahrt losgehen.





Fortsetzung folgt
Letzte Änderung: 17 Mai 2018 07:59 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, Lotusblume, Reinhard1951, Logi, Gila, Martina56, Carinha, Fortuna77, sandra1903
17 Mai 2018 15:47 #521657
  • Martina56
  • Martina56s Avatar
  • Beiträge: 568
  • Dank erhalten: 1306
  • Martina56 am 17 Mai 2018 15:47
  • Martina56s Avatar
Hallo Annick,

welch eine schöne Reise, Ihr da mit Euren Freunden gemacht habt.
Danke für Deinen ausführlichen Bericht.
Er ist für mich sehr inspirierend :cheer:
GLG
Martina
2020: Februar/März Kuba und mehr martinasreisen.blog/
2019 Mai/Juni: Botswana - Caprivi - Vic Falls hier im Forum www.namibia-forum.ch...-okavango-delta.html
2018 Sizilien, Äolische Inseln, La Reunion und mehr: martinasreisen.blog/
2018 Ost-Sizilien und Liparische Inseln Reisebericht: www.umdiewelt.de/mTravelogue.php?t=9215&m=p
2017 Island - Spitzbergen - Nordkap - Norwegen Reisebericht: www.umdiewelt.de/Eur...-9019/Kapitel-0.html
2016 Vietnam Reisebericht: www.vivien-und-erhar...isebericht/&pageNo=1
2015 Namibia Reisebericht: www.namibia-forum.ch...-2015-ein-traum.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Mai 2018 07:21 #521688
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7044
  • Dank erhalten: 14432
  • ANNICK am 17 Mai 2018 07:41
  • ANNICKs Avatar
@Martina: danke für die Blumen! :)

Fortsetzung

Auf dem Boot gibt es natürlich auch einen GPS





und man kann es sich sehr gemütlich machen.





Um zur Atlantik zu gelangen, müssen wir zuerst einige Kilometer bis zur Flussmündung Berg River navigieren. Auf dem Weg sehen wir am Ufer öfters verschiedene Vogelarten.





Wir kommen am Laaiplek Hafen vorbei.









Leider verschwindet die Sonne und der Nebel zieht über uns her.













Nach einer Weile erscheint die Sonne zum Glück wieder.









Es ist echt angenehm in der Bucht zu segeln. Man fühlt sich frei. Alan sorgt auch für unser Mittagessen.









Wir haben Wein mitgebracht. Donovan bietet dazu noch schwungvolle Musik. Die Party kann losgehen. Diese Katamaranfahrt kann ich echt für Entertainment empfehlen. Die Herren essen Boorewurst und Steaks





und die Damen tanzen auf Michael Jackson Songs. Leider vergeht die Zeit viel zu schnell. Es wird wieder Zeit umzukehren. Die Flussmündung sieht bei Sonnenschein schon netter aus!













Fortsetzung folgt
Letzte Änderung: 18 Mai 2018 07:36 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, Lotusblume, Reinhard1951, Logi, Carinha, sandra1903
21 Mai 2018 07:46 #521853
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7044
  • Dank erhalten: 14432
  • ANNICK am 17 Mai 2018 07:41
  • ANNICKs Avatar
Fortsetzung

Der Hafen Laaiplek sieht mit der Sonne viel netter aus!





Hier gibt es auch eine Fischkonservefabrik.





Langsam erreichen wir wieder Port Owen.

















Auf dem Weg nach Vredenburg wo wir einige Einkäufe erledigen, passieren wir Salinen.





Die trockenen Sommer und die geringen Niederschläge der Westküste machen diese Region ideal für die Gewinnung von Salz aus Meerwasser. 1972 errichtete Cerebos südlich von Velddrif eine Fabrik, in der der Fluss Berg ins Meer mündet, um Salz zu produzieren.





Tausende Tonnen Salz werden jährlich da produziert. Es ist hauptsächlich für den lokalen Markt bestimmt.

Das Abendessen nehmen wir im De See Kat Restaurant ein.





Das Essen ist nicht schlecht und kostet die Hälfte gegenüber Die Gaaitjie.










24.02.2018

Heute morgen wollen unsere Freunde nichts unternehmen. Toni und ich beschliessen den West Coast NP allein zu besuchen.





Eintritt pro Person: 80 ZAR
www.sanparks.org/parks/west_coast/

Der Park erstreckt sich von Yserfontein bis kurz vor Langebaan, auf beiden Seiten der 25km langen Langebaan-Lagune mit ihren endlosen goldenen Stränden und dem azurblauen Wasser.





Wir halten zuerst beim Aussichtspunkt Seeberg an. Da bekommt man einen tollen Ueberblick auf den südlichen Teil der Lagune.









Zweiter Stop: der Bird Hide kurz vor dem Geelbeck Visitor's Centre. Da sehen wir einige Flamingos.





Die Natur hier erinnert mich echt an Irland!









Fortsetzung folgt
Letzte Änderung: 21 Mai 2018 08:06 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, Reinhard1951, Logi, Gila, sandra1903
22 Mai 2018 06:17 #521936
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7044
  • Dank erhalten: 14432
  • ANNICK am 17 Mai 2018 07:41
  • ANNICKs Avatar
Fortsetzung

Unser Hauptziel heute bleibt aber Kraalbaai.





Da hat man das Gefühl im Paradies gelandet zu sein. Ein absoluter Geheimtip!





An diesem wunderbaren weissen Sandstrand und dem karibikblauen Wasser kühlen wir uns ab. Hier wird praktisch das ganze Jahr gebadet. Die Wassertemperatur liegt heute bestimmt auf 19 Grad.













Man kann übrigens hier auch ein Hausboot mieten





und verschiedene Wassersportarten ausüben.





Oder einfach die Seele bäumeln lassen und vor sich hingucken.





Später essen wir eine Kleinigkeit auf der Geelbeck Restaurantterrasse.





Da sorgen Mitbewohner für "Action".





Kaum lässt man sie aus den Augen, klauen sie einem etwas auf dem Tisch.









Danach halten wir noch an einem Bird Hide an. Kurz davor passieren 3 Strausse.





Am Hide selber tut sich nicht viel.













Fortsetzung folgt
Letzte Änderung: 22 Mai 2018 06:31 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, Reinhard1951, Logi, Carinha, Fortuna77, sandra1903
22 Mai 2018 08:05 #521943
  • Reinhard1951
  • Reinhard1951s Avatar
  • Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum
  • Beiträge: 688
  • Dank erhalten: 358
  • Reinhard1951 am 22 Mai 2018 08:05
  • Reinhard1951s Avatar
Hallo Frühaufsteherin,
schön, dass es weitergeht. ;)
Gruß
Reinhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.