THEMA: Auf "Schnuppertour" im Krüger
11 Nov 2017 08:46 #496439
  • bingobongo26
  • bingobongo26s Avatar
  • Beiträge: 229
  • Dank erhalten: 480
  • bingobongo26 am 11 Nov 2017 08:46
  • bingobongo26s Avatar
Hallo Bettina,

ich steige auch gerne noch mit ein und bin auf eure Erfahrungen gespannt.

Viele Grüße
Helga
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick
11 Nov 2017 09:44 #496442
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3136
  • Dank erhalten: 12292
  • casimodo am 11 Nov 2017 09:44
  • casimodos Avatar
Hallo Bettina,

da wir gerade am Planen einer erneuten 2 Wochen Krüger Tour sind, kommst Du mir sehr gelegen ;)

Euer Erlebnis im Flugzeug muss ja der Horror gewesen sein. Da würde selbst ich friedlicher Mensch über eine gewaltsame
Verwahrung in der Bordtoilette nachdenken :evil: :evil:
Ein Kollegin war gerade in Hippo Hollow und war restlos begeistert. Sie meinte, wir müssten unbedingt dort hin.

Ich bin gerne weiter dabei. Deine Text-Foto-Ratio finde ich perfekt ! Sehr schöner, kurzweiliger Bericht.

Viele Grüße
Casimodo
Letzte Änderung: 11 Nov 2017 09:44 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick
11 Nov 2017 12:30 #496459
  • Beatnick
  • Beatnicks Avatar
  • Beiträge: 811
  • Dank erhalten: 3829
  • Beatnick am 11 Nov 2017 12:30
  • Beatnicks Avatar
Ihr Lieben,

vielen Dank für euer Interesse und eure Reaktionen, ich freue mich wirklich sehr!

sandra1903 schrieb:
Die Anreise war ja der Horror :evil: Dafür wurdet Ihr danach mit bestem Wetter verwöhnt. Wir kennen die Gegend nur im dichten Nebel und sind daher jeden Tag in den Kruger gefahren, auch nicht schlecht :laugh:

Horror trifft es wohl... Das war der Gedanke bei der Wahl der ersten Unterkunft: In der Nähe der Panorama-Route sowie eines Gates zu sein, um wetterbedingt switchen zu können. Wenn es dann mit dem Blyde River Canyon nicht klappt, ist der Krüger sicher ein seeeeehr adäquater Ersatz...
sphinx schrieb:
Bettina - bitte nimmt mich auch noch mit!!! Tolle Fotos und genussvoller Schreibstil (bist ja auch Profi) ist garantiert. Dieses Wochenende ist bei mir extremecouching angesagt, also vielleicht gibt es ja ein neues Kapitel.

Elisabeth, du treue Seele, für dich räum ich doch meinen eigenen Platz! Und ich werde alles geben, um deinen Erwartungen gerecht zu werden... ;) Ein neues Kapitel an diesem Wochenende kann ich dir zusichern, und zwar heute im Laufe des Tages.
Sadie schrieb:
Du machst richtig Lust mal diese Gegend in SA zu besuchen. Bis jetzt hatten wir es immer so dass wir so schnell als möglich in den Krüger Park rasen und am Schluss wieder ohne Halt auf den Flughafen fahren. Uns sind die Tiere immer wichtiger als die Landschaft, aber ich musste staunen wie schön es an der Panorama Route aussieht.

Hallo Katrin, ihr seid bei euren Wohnorten ja sicher sehr von schöner Umgebung verwöhnt. Ich empfehle dennoch einen Besuch der Panorama-Route, wenn ihr ohnehin in der Gegend seid und das Wetter taugt. Es ist wirklich malerisch und ja quasi ums Eck vom Krüger.
bingobongo26 schrieb:
Ich steige auch gerne noch mit ein und bin auf eure Erfahrungen gespannt.

Herzlich willkommen an Bord, Helga!
casimodo schrieb:
Euer Erlebnis im Flugzeug muss ja der Horror gewesen sein. Da würde selbst ich friedlicher Mensch über eine gewaltsame Verwahrung in der Bordtoilette nachdenken. Ein Kollegin war gerade in Hippo Hollow und war restlos begeistert. Sie meinte, wir müssten unbedingt dort hin. Ich bin gerne weiter dabei. Deine Text-Foto-Ratio finde ich perfekt !

Erstmal vielen Dank für das schöne Lob, Carsten! Das ist nun echt lustig: Ihr beiden und eure Reiseberichte vom Krüger haben sehr dazu beigetragen, dass wir uns überhaupt für eine Premiere im Krüger entschieden haben. :) Und am Sunset Dam habe ich tatsächlich an euch denken müssen. Da ihr im Grunde die Vorlage seid, wird es vermutlich schwer sein, Tipps von uns zu generieren. Aber wer weiß... Und ich finde natürlich supertoll, dass du dabei bist!

Drei von vier Bordtoiletten in unserem Abschnitt des Flugzeugs waren übrigens nicht mehr zu gebrauchen und deshalb gesperrt worden, wonder why... Von mir aus hätte der Patient dort in seinem eigenen Siff die Nacht verbringen können...

Ja, Hippo Hollow fanden wir auch echt gut. Die Lage ist klasse, besonders für den Start, alles ist nah bei, Supermarkt etc. Das Restaurant ist auch ein Knaller, nicht nur wegen des guten Essens und der Hippos am Abend, sondern wegen der schönen Terrasse mit Blick auf Garten (mit vielen Vögeln) und Fluss (auch mit vielen Vögeln und manchmal Crocs). Wir hatten ein Chalet (mit Flussblick), das würde ich wegen der schönen, ruhigen Lage und der tollen Veranda mit Blick auf den Fluss empfehlen. Dabei ist übrigens auch eine kleine, voll ausgestattete Küche, man könnte sich also auch selbst versorgen.

Später geht es weiter,
bis dahin,
Bettina

Reisebericht Namibia 2019

Reisebericht Kenia (Masai Mara) 2018

Reisebericht Südafrika (Krüger) 2017

Reisebericht Tansania Februar 2016

Reisebericht Namibia 2015

Unsere Afrika-Reisen: Tansania 2010, Namibia/Südafrika 2012, Madagaskar 2014, Botswana/Simbabwe 2014, Namibia 2015, Tansania 2016, Südafrika 2017, Kenia 2018, Namibia 2019
Letzte Änderung: 11 Nov 2017 12:30 von Beatnick.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, bingobongo26, sphinx
11 Nov 2017 13:01 #496462
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 6964
  • Dank erhalten: 13513
  • ANNICK am 11 Nov 2017 13:01
  • ANNICKs Avatar
Hallo Bettina,

Mensch die Bilder von den Three Rondavels sind einfach spitze. Bei uns war es meistens so trueb dass die Bilder nichts geworden sind!

Die Hippo Hollow Country Lodge habe ich auf meine Liste genommen. Danke fuer's "Sharen".

Es gruesst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick
11 Nov 2017 14:03 #496477
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2584
  • Dank erhalten: 4308
  • bayern schorsch am 11 Nov 2017 14:03
  • bayern schorschs Avatar
Hallo Bettina,

Deine Einleitung resp. der Auftakt zu Euerer Reise war schon äußerst spektakulär. Und Du hast das Dilemma sehr nett in Worte gefasst.
Was mich bei derartigen Vorkommnissen immer wundert ist, dass dieser unsägliche Mensch anscheinend ungeschoren davonkommt. Dem hätte man seinen eigenen Dreck selbst aufräumen lassen sollen oder aber ihn zumindest mit seiner Nase voraus .... na ja Du weißt schon was ich meine. :evil:

Bettina, Du hast vom Blyde River Canyon wunderschöne Bilder im Gepäck. Vielen Dank dafür und wie schön, dass Ihr bestes Wetter hattet. Tolle Bilder!

Bis dann
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick
11 Nov 2017 15:55 #496494
  • Beatnick
  • Beatnicks Avatar
  • Beiträge: 811
  • Dank erhalten: 3829
  • Beatnick am 11 Nov 2017 12:30
  • Beatnicks Avatar
ANNICK schrieb:
Die Bilder von den Three Rondavels sind einfach spitze. Bei uns war es meistens so trueb dass die Bilder nichts geworden sind! Die Hippo Hollow Country Lodge habe ich auf meine Liste genommen. Danke fuer's "Sharen".

Hallo Annick,
vielen Dank für das Lob und sehr gern. :)
bayern schorsch schrieb:
Was mich bei derartigen Vorkommnissen immer wundert ist, dass dieser unsägliche Mensch anscheinend ungeschoren davonkommt. Dem hätte man seinen eigenen Dreck selbst aufräumen lassen sollen oder aber ihn zumindest mit seiner Nase voraus .... na ja Du weißt schon was ich meine. :evil:

Bettina, Du hast vom Blyde River Canyon wunderschöne Bilder im Gepäck. Vielen Dank dafür und wie schön, dass Ihr bestes Wetter hattet. Tolle Bilder!

Hallo bayern schorsch,

auch dir herzlichen Dank! Für mich ist auch vollkommen unverständlich, dass so etwas offenbar keine Konsequenzen für den Verursacher hat. Das meinte zumindest die Crew. Was die Reinigung angeht (ein zugegeben unappetitliches Thema): Ich bin mir nicht sicher, wie tiefenrein so eine Airline vorgeht. Will heißen: Wir hatten beide (auch der deutlich unempfindlichere Thomas) die Eingebung, beim Boarden des Rückflugs die bewussten Sitzreihen zu meiden. Nur für den Fall, dass es dieselbe Maschine gewesen wäre... (war aber ohnehin eine andere).

LG,
Bettina

Reisebericht Namibia 2019

Reisebericht Kenia (Masai Mara) 2018

Reisebericht Südafrika (Krüger) 2017

Reisebericht Tansania Februar 2016

Reisebericht Namibia 2015

Unsere Afrika-Reisen: Tansania 2010, Namibia/Südafrika 2012, Madagaskar 2014, Botswana/Simbabwe 2014, Namibia 2015, Tansania 2016, Südafrika 2017, Kenia 2018, Namibia 2019
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.