THEMA: Ein Traum wird wahr...
28 Mär 2018 07:01 #516738
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3381
  • Dank erhalten: 11658
  • Daxiang am 28 Mär 2018 07:01
  • Daxiangs Avatar
Aber ich glaub, mit Bildern einer Chamäleon-Paarung bin ich hier der Erste.

Hallo Silvio,

die Chamäleonbilder sind der Hammer! Aber irgendwie wundert es mich nicht, dass ausgerechnet du so was erleben durftest. Vielleicht hat es sich bei den afrikanischen Reptilien rumgesprochen, dass sich zuhause in deinem Gartenparadies Ringelnattern und Blindschleichen wohl fühlen!

LG Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Graskop
30 Mär 2018 10:39 #517004
  • Graskop
  • Graskops Avatar
  • Beiträge: 694
  • Dank erhalten: 2753
  • Graskop am 30 Mär 2018 10:39
  • Graskops Avatar
28.03.2018

Heute stand eine Bootsfahrt auf dem Blyde River an. Schon während der Fahrt zur Jetty gibt es nette Fotomotive.




Auf einer Brücke konnten wir ein Nilpferd beobachten, das mit einem Stock kämpfte. :laugh:






Pünktlich um 11 ging es los. Die Tour dauert zirka 1,5 Stunden.


Es ist ein Guide mit an Bord, der viel über Flora und Fauna erzählt.
Interessant, den Canyon mal von unten zu sehen.









Auch einige Tiere gibt es zu bestaunen. Unter anderem Hippos, Krokodile Paviane und viele Vögel, aber für vernünftige Fotos meist zu weit weg oder sie waren wie die
Samango Affen sehr scheu.




Der hier, King Kong, hielt aber wenigstens für ein Foto still. :whistle:


Köstlich amüsiert haben wir uns über das Kind eines Paares aus dem Stuttgarter Raum. Der Kleine hatte schon vor Beginn der Boat-Tour mit dem rustikalen Pissoar so seine Probleme.
Und auf dem Boot entdeckte er dann an seiner (natürlich langen Hose) zwei Zecken.
Da war das Geschrei groß. :P
Ach ja, erwähnte ich schon, das der „Kleine“ so zwischen 25 und 30 Jahre alt war? :pinch:

Auf dem Rückweg hielten wir noch für einen Snack im Bush-Kitchen.


Und da war dann wieder einmal Fremdschämen angesagt.
Drei Deutsche Mitte Zwanzig führten sich auf als wären sie der Nabel der Welt.
Der Höhepunkt: Einer spazierte nackt am Restaurant vorbei und die anderen beiden filmen ihn. Grandiose Leistung. :evil: :sick:

29.03.2018
Heute geht es sehr früh aus dem Haus. Wir brechen um 6 Uhr zu unserer wahrscheinlich letzten Tagestour in den Kruger auf.
Die Osterferien beginnen. Wir merken es gleich bei der ersten Sichtung.
Zirka 12 Autos versammeln sich zum Pow-Wow um einen einsamen Büffel. Inzwischen fahren wir bei solchen Menschenaufläufen schnell weiter.
Spektakuläre Sichtungen gab es keine mehr. Wir sind einfach noch mal durch den Park und haben uns über die Natur gefreut.












Auf dem Rückweg hatte ich noch einen netten Plausch mit einem Handwerker.
Letzte Änderung: 30 Mär 2018 11:08 von Graskop.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, chrissie, tigris, casimodo, Fluchtmann, ANNICK, maddy, fotomatte, freshy, franzicke und weitere 9
30 Mär 2018 23:01 #517100
  • Fortuna77
  • Fortuna77s Avatar
  • Beiträge: 839
  • Dank erhalten: 4266
  • Fortuna77 am 30 Mär 2018 23:01
  • Fortuna77s Avatar
Hallo Silvio,

wow! Das nenne ich wirklich mal einen entschleunigten Reisestil... aber ihr scheint die Zeit dort wirklich gut "rumzukriegen". ;)

Die Löwencubs und Wild Dog Sichtungen waren ja klasse - aber die beiden Chamäleons haben das Ganze noch getoppt! :woohoo:

Genießt eure letzten Tage in Graskop, bevor es weitergeht...

viele Grüße und weiterhin einen tollen Urlaub,
Nadja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Graskop
31 Mär 2018 13:36 #517137
  • Graskop
  • Graskops Avatar
  • Beiträge: 694
  • Dank erhalten: 2753
  • Graskop am 30 Mär 2018 10:39
  • Graskops Avatar
30.03.2018

Wieder ein Tag zum Relaxen. Schließlich werden die nächsten Camper-Wochen noch
anstrengend genug. :silly:
Aber, immerhin haben wir es während unserem 5. Graskop-Aufenthalt endlich geschafft, das berühmte Harrie's Pancakes zu besuchen. Für uns waren es einfach jedoch nur Pancakes mit zum Teil ungewöhnlichen Füllungen.
Mehr gibt es heute nicht zu berichten. Deshalb war ich extra für euch am Nachmittag unterwegs, um ein paar Vögel zu knipsen. Aber die Viecher werden immer blöder! Fliegen bei
der geringsten Annäherung schon davon! So ein Birder hat es wohl ganz schön schwer. ;)













31.03.2018

Wir wollten am späten Vormittag mal schnell zum Pinnacle Rock. Das ist ein netter Aussichtspunkt nur 5 Autominuten von unserem Haus entfernt. Da es dort aber sehr voll war, sind wir einfach 2km weiter gefahren und waren allein mit uns und der Aussicht.






Heute Abend wollen wir dann noch’n Strauß auf den Grill hauen.
Mehr liegt heute nicht an. Da könnt ich euch ja wieder mal mit einer Geschichte langweilen.

An jedem Ortsausgang sind diese Spuren in den Asphalt gebrannt.


Ich hatte mir schon gedacht, dass es sich hierbei um Reifen handelte, die als Straßensperre
abgefackelt wurden. Laut Chris ist das kurz vor unserer Ankunft passiert.
Der Hintergrund:
Vor einigen Jahren hat eine chinesische Firma diese Häuser gebaut. Bezahlt von der
Gemeinde.


Niemand wusste wofür und warum.
Da sie dann mehrere Jahre leer standen, vermutete man korrupte Machenschaften.
Chinesen bauen Häuser, bekommen sehr viel Geld vom Staat, Beamter bekommt viel Geld von Chinesen, weil sie Häuser für viel Geld bauen durften.
Im vergangenen Jahr besetzten Locals die Häuser, weil sie halt leer standen.
Nachvollziehbar? Vielleicht.
Aber die Häuser haben nicht die Ärmsten besetzt, sondern Leute die Häuser und gute Jobs haben, Polizisten sollen darunter sein, sogar kleine Beamte. Und Manche krallten sich gleich mehrere Häuser, teils für ihre Kinder und andere Verwandte, teils um sie weiter zu vermieten.
Als die Regierung einen halbherzigen Versuch unternahm, das Ganze zu beenden, wurden diese Straßensperren errichtet. Die Polizeiwagen zogen ab und der Fall war erledigt.
So hat mir Chris die Geschichte erzählt. Ich halte ihn für einen absolut loyalen Menschen und
denke nicht, dass er sich so was ausdenkt.
Graskop mag mein Paradies sein. Es ist nicht das Paradies für alle Menschen…
Letzte Änderung: 31 Mär 2018 13:39 von Graskop.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, maddy, freshy, franzicke, Old Women, Daxiang, Applegreen, Fortuna77, sphinx und weitere 2
31 Mär 2018 14:38 #517141
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 3027
  • Dank erhalten: 5490
  • GinaChris am 31 Mär 2018 14:38
  • GinaChriss Avatar
So hat mir Chris die Geschichte erzählt. Ich halte ihn für einen absolut loyalen Menschen und
denke nicht, dass er sich so was ausdenkt.


Hallo Silvio,
nein, diese Sache hat sich Chris bestimmt nicht ausgedacht!
Es gibt seit Jahren unzählige Berichte zu diesem traurigen Thema rund um die korrupten Machenschaften.
Hier ein sehr aktueller > gpsnews.co.za/2018/03/28/the-waiting-game/
Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Graskop
31 Mär 2018 17:45 #517155
  • Graskop
  • Graskops Avatar
  • Beiträge: 694
  • Dank erhalten: 2753
  • Graskop am 30 Mär 2018 10:39
  • Graskops Avatar
Friederike schrieb:
Ich muss mich doch sehr wundern, daß hier wegen der Chamäleons in Love noch keine Begeisterungsschreie durchs Forum hallen. Dann fange ich mal damit an: Grandios!

Claudia schrieb:
Da bist du mit Sicherheit der absolute Gewinner
Wunderschön

Konni schrieb:

die Chamäleonbilder sind der Hammer!

Vielen Dank euch, aber die Stars sind die Chamäleons, ich hab nur auf den Auslöser gedrückt!

Konni schrieb:
Vielleicht hat es sich bei den afrikanischen Reptilien rumgesprochen, dass sich zuhause in deinem Gartenparadies Ringelnattern und Blindschleichen wohl fühlen!

Das kann sein, vielleicht lesen ja ein paar hier im Forum mit. ;)

Nadja schrieb:
wow! Das nenne ich wirklich mal einen entschleunigten Reisestil!

Ja, wir wollten das einmal erleben, Zeit in Graskop verbringen ohne das Gefühl
etwas zu verpassen.

Gina schrieb:
nein, diese Sache hat sich Chris bestimmt nicht ausgedacht!
Es gibt seit Jahren unzählige Berichte zu diesem traurigen Thema rund um die korrupten Machenschaften.
Hier ein sehr aktueller > gpsnews.co.za/2018/03/28/the-waiting-game/

Danke für den Link!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Daxiang