THEMA: Ostern im Krüger - mit Bat im Bett
05 Jun 2017 07:56 #477094
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3227
  • Dank erhalten: 10748
  • Daxiang am 05 Jun 2017 07:56
  • Daxiangs Avatar
Hallo Strelitzie,

eine Tour durch den Kruger - da fahre ich doch gerne mit! Bin schon ganz gespannt was Euch so alles vor die Linse gekommen ist und freue mich auf die Fortsetzung.

LG Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html



Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jun 2017 13:06 #477141
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2329
  • Dank erhalten: 2839
  • Strelitzie am 05 Jun 2017 13:06
  • Strelitzies Avatar
Hallo Bettina, Konni und Sascha,
auch Euch ein sonniges Willkommen an Bord.

Sascha, Dein Bericht hat meine Sehnsucht nach dem KNP nochmals verstärkt - Du bist quasi "schuld" an dem Trip.... :laugh: :whistle:
Und, um es vorweg zu nehmen, den Umweg und die zusätzliche Zeit würden wir bei dem Mehrwert an Qualität beim Fliegen immer wieder in Kauf nehmen! Bislang galt auch bei uns die Devise: nur direkt!

Viele Grüße - und bis gleich.... ;)
Strelitzie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jun 2017 13:24 #477148
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2329
  • Dank erhalten: 2839
  • Strelitzie am 05 Jun 2017 13:06
  • Strelitzies Avatar
Ostersonntag - um 6.10 Uhr fuhren wir aus dem Gate - mit einer Thermoskanne Tee und Rusk und gut gepackter Picnic-Tasche. Eier hatte ich am Vortag abgekocht, Brote geschmiert und Obst & Gemüse (gut) eingepackt. Wir fuhren den ersten großen Loop - leider umsonst! Gar nix, außer einigen Vögeln kein Tier! Nicht mal ein Impala ließ sich sehen... :S



Enttäuscht fuhren wir auf die Teerstraße in Richtung Crocodile Bridge - und sahen einen imposanten Elefanten-Hintern direkt vor uns!


Na bitte, geht doch...
Ihm gegenüber fuhr ein Auto langsam auf ihn zu, was den Bullen veranlasste, ohrenwedelnd und schnellen Schrittes auf das Auto zuzutrampeln… Also Rückzug des Autos, es kamen andere dazu - alle legten den Rückwärtsgang ein und fuhren im Schritttempo zurück, wir in gebührendem Abstand vorwärts, dem Elefanten hinterher.







Nach gut einem Kilometer entschloss sich der Eli, sich in die Büsche zu schlagen.
Das war der Start für unser Sichtungsglück - endlich Zebras (im hohen Gras kaum auszumachen!),









ein uns entgegenkommendes Fahrzeug berichtetet von Nashörnern - die wir auch kurze Zeit später fanden.



Gnus, Warthogs und dann noch einmal Nashörner. Das Herz hüpfte! Es war lange her, dass ich mich über Gnus gefreut habe...












Die 33 km nach CrocBridge waren sehr feiertäglich! Um 9.00 Uhr erreichten wir das Camp, holten uns dort einen Cappuccino und machten ein schönes Osterpicnic.
Die Affen hatte ich zwar auf dem Weg zur Toilette gesehen, beachtete sie aber weiter nicht. Erst als am Nebentisch das Geschrei losging, sah ich, dass sie dort erfolgreich die Äpfel vom Tisch geklaut hatten - wir waren gewarnt und mussten (diesmal) nichts abgeben...
Bei unserer Rückfahrt sahen wir für ca. 20 Sekunden eine Löwin, die über die Straße lief, anschließend Wilddogs, die direkt am Straßenrand lagen.





Und irgendwann sahen wir auch eine große Giraffenherde










und später entdeckten wir auf einem Loop eine Zebraherde - ein schönes Ostergeschenk.







Gegen Mittag waren wir zurück im Camp, ich ging auf Schmetterlings-Pirsch.





Anschließend machten wir im gut klimatisierten Zelt Mittagsruhe - bis jemand oder etwas gegen die großen Scheiben warf. Ich sprang also auf, glaubte, Kinder spielen Ball gegen die Fenstertüren - und riss die Schiebetür auf. Ich sah nichts - bis ich direkt neben mir ein stattliches Baboon-Männchen auf der Terrasse sitzen sah. Ich weiß nicht, wer sich mehr erschrocken hatte, aber mein Aufschrei ließ ihn die Flucht antreten. Später sah ich die Handabdrücke auf der Scheibe - wie gut, dass ich die gut verriegelt hatte.
Letzte Änderung: 05 Jun 2017 13:54 von Strelitzie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: jaffles, ANNICK, Topobär, maddy, speed66, Old Women, Gila, Daxiang, Applegreen, Carinha und weitere 5
05 Jun 2017 14:07 #477160
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2599
  • Dank erhalten: 4318
  • bayern schorsch am 05 Jun 2017 14:07
  • bayern schorschs Avatar
Strelitzie schrieb:
Ich ging später durch die sehr gepflegte Anlage und reservierte einen Tisch für das Dinner.
(es gab nämlich nur einen 2-Personen-Tisch mit direktem Flussblick)
Wir müssen seelenverwandt sein - genau so hätt´ ich´s auch gemacht. Zuerst mal schauen, und dann reservieren.
Die "Sabie River Bush Lodge" ist sehr schön. Hab ich mir grad angeschaut. Das wär mal was bei nächsten Krüger-Urlaub.
Bis dann
der bayern schorsch

P.S. Schorschine möchte gerne wissen, weshalb an Ostern der Krüger geschlossen war. Meine Vermutung: Du machst mit uns einfach einen verspäteten Aprilscherz. ;) :)
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jun 2017 14:21 #477166
  • M@rie
  • M@ries Avatar
  • severely bush-addicted
  • Beiträge: 1518
  • Dank erhalten: 1078
  • M@rie am 05 Jun 2017 14:21
  • M@ries Avatar
bayern schorsch schrieb:
P.S. Schorschine möchte gerne wissen, weshalb an Ostern der Krüger geschlossen war. Meine Vermutung: Du machst mit uns einfach einen verspäteten Aprilscherz. ;) :)
kein Aprilscherz, guggst du: Kruger Park Day Visitors
There is a maximum threshold of visitors that can enter the park daily. If this threshold is reached only visitors with pre-booked overnight accommodation will be permitted access.
lG und bleibt gesund! M@rie
M@rie's on the road again - Namibia-Botswana 2012

bei Virenmeldungen zu Reiseticker bitte erst die eigene Virensoftware überprüfen, nicht der Ticker ist das Problem, sondern überempfindliche Virensoftware!
~ "It always seems impossible until it is done." Nelson Mandela ~
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jun 2017 14:26 #477169
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2329
  • Dank erhalten: 2839
  • Strelitzie am 05 Jun 2017 13:06
  • Strelitzies Avatar
Hallo Schorschine, hallo Schorsch,

nein, kein Aprilscherz! Für einige Besucher bitterer Ernst: es war schlicht wegen Überfüllung für Day-Guests geschlossen.
Wobei wir es gar nicht als so voll empfunden haben.
Ich weiß nicht, ob ich es geschrieben hatte: wir waren gegen 10.30 Uhr am Gate, wer also an Feiertagen hineinkommen möchte, als Tagesgast, muss vermutlich früh kommen.

Sonnige Grüße
Strelitzie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.