THEMA: KTP Brownies for breakfast und 1 Fortuner Kill
19 Mär 2015 11:47 #378097
  • Fleur-de-Cap
  • Fleur-de-Caps Avatar
  • Beiträge: 1409
  • Dank erhalten: 1101
  • Fleur-de-Cap am 19 Mär 2015 11:47
  • Fleur-de-Caps Avatar
casimodo schrieb:
Hi Fleur ! Ich versuche schnell weiterzuschreiben. Nach dem Abdenessen kommt der nächste Teil mit einigen Katzenbildern ;) Wo gehts denn bei Euch hin ?

So, zurück aus Polen mische ich auch wieder mit :silly:

Wir gehen in den CKGR und danach KTP (Bots-Seite).....

Wann geht´s weiter? Sehen uns am Samstag...

LG
Fleur
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Mär 2015 17:27 #378141
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1874
  • Dank erhalten: 2752
  • franzicke am 19 Mär 2015 17:27
  • franzickes Avatar
... ach wie war das doch schön!!! Ich freu mich total auf Fortsetzung - das ist nämlich echt klasse, wenn man nochmal sieht, was man alles erlebt hat. Und das war ja grade mal die erste Hälfte des ersten Tages :P B)
Liebe Grüße Ingrid - in allergrößter Vorfreude auf Kronau
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Mär 2015 17:30 #378143
  • Papa Kenia
  • Papa Kenias Avatar
  • Beiträge: 394
  • Dank erhalten: 1671
  • Papa Kenia am 19 Mär 2015 17:30
  • Papa Kenias Avatar
Hallo casimodo,
Der Wecker klingelt erbarmungslos um 05:30 Uhr. Ganz freiwillig. Unsere Freunde zu Hause schauen uns bei der Nennung solcher Fakten stets an, als ob wir dringend ärztliche Hilfe bräuchten

Kann ich nachvollziehen! Ich kenne auch Leute, die mich bei Nennung solcher Uhrzeiten mitleidig anschauen!

Ansonsten kann ich nur sagen: toller Schreibstil und ganz tolle Fotos. Um den Leo beneide ich Euch!

Ich freue mich auf die Fortsetzung Deines Berichtes!

Liebe Grüße
Papa Kenia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Mär 2015 19:42 #378179
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3585
  • Dank erhalten: 15042
  • casimodo am 19 Mär 2015 19:42
  • casimodos Avatar
Tag 4 Teil 2
Urikaruus







Gegen halb zwölf hören wir ein Auto kommen ! Das müssen Claudia und Thomas (Jaffles und Allesverloren) sein :-))) Wir hatten sie vorhin auf Gamedrive schon kurz getroffen !
Und sie sind es !



Urikaruus ist jetzt zu 75 % in Forums Hand ! Die Freude über das Wiedersehen ist groß !
Aber heiß ist es Heute wieder ! Das findet auch dieser Raabe.



Am späten Nachmittag fahren wir dann nochmal in Richtung Batulama los.
Ein African Hoopoe.



Giraffen.



Und wenn man sonst nichts finden kann, sind die vielen Erdhörnchen immer eine nette Abwechslung.



Und dann kommen wir zu einer Autoansammlung. Ein Südafrikaner zeigt auf ein Gebüsch am anderen Ende des Tales. Einige Autos vor uns stehen auch schon Claudi und Thomas. Im Schatten eines Busches liegt ein Leopard, den wir selbst mit unserem Fernglas nur schwer finden können.





Ein prächtiger Kerl, der aber keine Anstalten macht, irgendetwas zu unternehmen. Zuletzt sind nur Claudia und Thomas, ein südafrikanische Mitbewohner von Urikaruus und wir übrig.



Als die beiden losfahren, warten wir noch einen ganz kleine Moment. Der Leo steht auf, geht um den Busch herum und legt sich wieder hin. Er scheint die Gatetimes gut zu kennen ;-)



Im Eiltempo holen wir die anderen beiden Autos ein. Sie hatten noch kurz einen Honeybadger gesichtet, der nun aber weg ist. Bei der Rückkehr ins Camp sind wir so was von zufrieden :-)
Zu sechst Grillen ist vom Platz her leider nicht möglich. Da Ingrid und Helmut morgen leider weiterfahren, grillen wir wieder mit den beiden. Es wieder ein sehr lustiger, harmonischer und unkomplizierter Abend mit lecker Essen und den letzten beiden Flaschen Sauvignon Blanc von Iona. Da es so wenig geregnet hat, gibt es übrigens fast kein Ungeziefer.

Letzte Änderung: 19 Mär 2015 19:47 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: jaffles, Tanja, Allesverloren, Eulenmuckel, Fluchtmann, Tom2008, engelstrompete, outofgermany, Topobär, namibiafieber und weitere 15
19 Mär 2015 21:22 #378196
  • Allesverloren
  • Allesverlorens Avatar
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 37
  • Allesverloren am 19 Mär 2015 21:22
  • Allesverlorens Avatar
Tja, lieber Casimodo!
Ihr hattet durch das Anlassen unseres Motors den Walking Leopard - wir dafür den HoneyBadger :P

Ich freue mich schon auf den Rest des Berichtes!

LG
Thomas
Unsere Bilder bei flickr:
www.flickr.com/photos/jaffles/sets
Letzte Änderung: 19 Mär 2015 21:23 von Allesverloren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mär 2015 17:55 #378542
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3585
  • Dank erhalten: 15042
  • casimodo am 19 Mär 2015 19:42
  • casimodos Avatar
Tag 5
Ganzer Tag Urikaruus


Leider kommt der Leo Heute Morgen nicht ans Wasserloch. Also geht es mit einer Kaffeekanne und etwas Proviant los. Leider heißt es aber vorher Abschied nehmen von Ingrid und Helmut ! Wieder haben wir in Afrika eine supernette Begegnung gehabt und der Abschied fällt nicht leicht ! Die beiden fahren in Richtung Polentswa Lodge, wir in Richtung Mata Mata in diese herrliche Morgenstimmung hinein !



Unterwegs gibt’s erste Vogelsichtungen (bisher noch unbestimmt).





Die Webervogelnester suchen wir stets nach Kapkobras ab, bisher stets zu 100 % erfolglos.



Am Vertiende Boorgat stehen einige Autos. Wonach schauen sie ? Links ? Rechts ? Neee !
Aber links hinter uns !!! Ok, rangieren ist angesagt ! Drei Cheetahs kommen in schönster Morgensonne in Richtung Wasserloch gelaufen ! Unglaublich !









Während des Trinkens sichern die drei immer die Gegend ab.





Die Cheetahs sind einfach unglaublich elegant !







Inzwischen sind einige Autos unterwegs. Da das Gelände aber offen ist, steht man sich nicht so im Weg.



Dann laufen die Cheetahs weiter durchs Tal. Eine wilde Rangiererei beginnt. Wir fahren nur ein kleines Stück weiter. Die zwei jungen turnen an einem Baum herum.



Dann beginnt ein echtes Schauspiel. Einer der halbwüchsigen Cheetahs stalkt diesen Oryx so lange, bis er die Fassung verliert.



Er scheint echt richtig sauer über die Respektlosigkeit zu sein und jagt die vor kurzem noch so stolze Katze hinter einen Baum.







Als sie sich schon sicher glaubt, geht der Oryx wieder in die Attacke.





Der Cheetah rennt zu seinem Geschwister, dann treten sie den geordneten Rückzug an !





Als die drei dann weiter in die Dünen ziehen, wird ein ahnungsloser Schakal noch Opfer des Rabauken.



Er rennt um sein Leben und schafft es auch !



Nachdem wir unseren Kaffee fertig getrunken haben geht’s an einigen kleinen Dingen vorbei in den Shop von Mata Mata.









Dort treffen wir auf Claudi und Thomas. Es entstehen einige lustige Bilder, die ich hier aber mal weglasse ;-)

Mit vollem Kühlschrank und Tank geht’s zurück nach Urikaruus.





Am Dertiende Boorgat hat es noch einige Vögel.





Und ein nettes Erdhörnchen.



In Urikaruus zurückgekommen lege ich mich nach dem Frühstück aufs Ohr, während Kerstin dieses Sekretär-Treffen fotografiert.

Letzte Änderung: 22 Mär 2015 18:16 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, jaffles, Tanja, Allesverloren, Eulenmuckel, Fluchtmann, engelstrompete, outofgermany, ANNICK, Topobär und weitere 20