THEMA: KTP Brownies for breakfast und 1 Fortuner Kill
30 Nov 2015 21:00 #409291
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3545
  • Dank erhalten: 14778
  • casimodo am 30 Nov 2015 21:00
  • casimodos Avatar
Abreise letzter Tag

Den letzten Abend verbingen wir im Ocean Basket mit einer leckeren Fischplatte. Der Rückflug verläuft unspektakulär. Alles ist pünktlich und ein schöner Urlaub geht vorbei.

FAZIT

Der KTP ist ein ganz besonderer Ort und wird dies für uns immer bleiben. Die Wilderness Camps sind schon etwas ganz besonderes. Unsere Favoritencamps sind immer noch Urikaruus und Killiekrankie. Gharagab gefällt mir wegen der schönen Lage auch sehr gut, obwohl die Chalets sehr klein sind.

Ein für uns unglaublich wichtiges Gut in den Wilderness Camps ist die Ruhe und die Nähe zur Natur. Für uns Nichtcamper ist das ein sehr angenehmer Kompromiss. Man kann einfach nur da sein, die Ruhe geniessen, etwas lesen, Vögel und Kleintiere fotografieren und wenn es einen dazu treibt...... dann ab ins Auto und Tiere suchen. Abwasch, Essen vorbereiten, das passiert alles so nebenbei und stellt für uns (hätte ich früher niemals für möglich gehalten) überhaupt keine Belastung dar.

Insgesamt waren uns 2 Wochen im KTP drei oder vier Tage zu lang. Irgendwann kennt man im Nossob oder Auob-Tal jeden Kieselstein und jeden Busch. Im Vergleich dazu waren zwei Wochen Krüger nicht zu lang. Dort hat man doch etwas Abwechslung und in den Camps kann man sich auch etwas bewegen. Im KTP muss man dann schon nach Nossob, Mata Mata oder Twee Rivieren fahren.

Superschön waren die Treffen mit Jaffles und Allesverloren und mit den Franzickes, die wir ja gerade wieder in Südafrika getroffen haben. Du setzt Dich in den Flieger und sitzt am nächsten Abend in Upington im Irish Pub mit netten Fomis und trinkst tendenziell zu viel Alkohol und hast einen ungeheuren Spaß. So lässt sich das Leben geniessen.

Und zack, zwei Tage später triffst Du Claudi und Thomas und legst kiloweise Rinderfilet auf den Grill...... und siehst die erste Brownie in Deinem Leben. Es war eine unglaublich schöne Zeit, die uns immer in sehnsüchtiger Erinnerung bleiben wird.

Das Erlebnis mit dem Motorschaden war nicht sehr schön und wird dazu führen, dass wir am Abreisetag nur noch überschaubare Strecken zum Flughafen fahren werden. Aber der Vermieter hat uns schnellstmöglich geholfen. Der Fortuner war ein klasse Gefährt und machte einen sehr gut gewarteten Eindruck. Der Vermieter war sehr betroffen und entschuldigte sich glaubhaft. Wir würden jederzeit wieder ein Fahrzeug bei Kalahari Car Hire mieten.

South African Airways ist unsere Nr. 1 für die Flüge ins südliche Afrika. Bisher haben wir stets gute Erfahrungen in Punkto Komfort und Pünktlichkeit gemacht.

Eine neue Herausforderung war es, für zwei Wochen Lebensmittel zu kaufen und schrittweise zu verbrauchen. Es ist schon eine neue Erfahrung, wenn die Vorräte langsam schrumpfen. Wir haben wenig wegwerfen müssen.

Das Fleisch vom Upington Slaghuis hat uns für ewig versaut ;) die Qualität war so exorbitant gut, der Service und der Mailkontakt unglaublich kundenorientiert...... und man hat uns das Fleisch auch noch spontan ins Hotel geliefert....... Besser geht es nicht !

Zu den praktischen Seiten. Inzwischen gehören ein Paar Arbeitshandschuhe (Danke Thomas und Helmut) zu unserem Dauerequipment um sich nicht andauernd die Finger beim Grillen mit Holz zu verbrennen. Dank frischer Kräuter und mitgebrachten Tupperdosen lege ich morgens das Grillfleisch ein. Alle Werkzeuge und Hilfsmittel kommen in den Jutebeutel 1, der unsere "Haushaltsschublade" genannt wird. In der Schublade 2 sind alle Ladegeräte, Akkus, Taschenlampe und alles elektrische.

In Zukunft werden wir unsere Unterkünfte immer einmal nach Schlangen absuchen und IMMER (!!!) die Türen geschlossen halten. Und das nicht panisch, sondern einfach nur als Vorsichtsmassnahme.

Wir freuen uns auf die nächsten zwei bereits gebuchten Afrikaurlaube, obwohl wir gerade erst vor einer Woche vom Kap wiedergekommen sind......

Seid alle gegrüsst
Casimodo
Letzte Änderung: 30 Nov 2015 21:03 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernd, Tanja, peter 08, outofgermany, rofro, ALM, sternschnubi, Reinhard1951, Almut, Stubsi und weitere 4
30 Nov 2015 21:01 #409292
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3545
  • Dank erhalten: 14778
  • casimodo am 30 Nov 2015 21:00
  • casimodos Avatar
schubbs...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Nov 2015 21:20 #409293
  • sternschnubi
  • sternschnubis Avatar
  • infiziert vom Afrikavirus ;-)
  • Beiträge: 1078
  • Dank erhalten: 585
  • sternschnubi am 30 Nov 2015 21:20
  • sternschnubis Avatar
Hallo Carsten,

schönes Fazit! Und alles ist schon um ersten Satz gesagt ! Vielen Dank dafür.

Gibt's denn schon eine Vorschau? Du schreibst ja die nächsten beiden sind schon gebucht ;)

LG
Uwe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Nov 2015 21:30 #409294
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3545
  • Dank erhalten: 14778
  • casimodo am 30 Nov 2015 21:00
  • casimodos Avatar
@ Sternschnubi

Mist ! :dry: :unsure: :whistle:

Das hast Du nun vom drängeln ! Ich habe Euch im Fazit vergessen. So etwas passiert nur unter Druck ;) Ist aber unverzeihlich.......... Natürlich hat es uns mit Euch auch super gefallen und wir hoffen sehr, dass wir Euch einmal wiedersehen können. das Fichtelgebirge ist leider kein katzensprung von Rhein Main aus. Dann treffen wir uns eben wieder in Afrika ! So..... jetzt ist diese alte Kamelle fertig und ich widme mich aktuelleren Ereignissen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sternschnubi
30 Nov 2015 21:46 #409298
  • sternschnubi
  • sternschnubis Avatar
  • infiziert vom Afrikavirus ;-)
  • Beiträge: 1078
  • Dank erhalten: 585
  • sternschnubi am 30 Nov 2015 21:20
  • sternschnubis Avatar
casimodo schrieb:
@ Sternschnubi

Mist ! :dry: :unsure: :whistle:

Das hast Du nun vom drängeln ! Ich habe Euch im Fazit vergessen. So etwas passiert nur unter Druck ;) Ist aber unverzeihlich.......... Natürlich hat es uns mit Euch auch super gefallen und wir hoffen sehr, dass wir Euch einmal wiedersehen können. das Fichtelgebirge ist leider kein katzensprung von Rhein Main aus. Dann treffen wir uns eben wieder in Afrika ! So..... jetzt ist diese alte Kamelle fertig und ich widme mich aktuelleren Ereignissen.

Immer wieder gerne !!! :P
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Nov 2015 22:24 #409306
  • Almut
  • Almuts Avatar
  • Beiträge: 96
  • Dank erhalten: 21
  • Almut am 30 Nov 2015 22:24
  • Almuts Avatar
Danke für den super Bericht mit den schönen Bildern.
Auch schön, mal wieder von den Sternschnubis gehört und gesehen zu haben, die wir 2013 im KTP kurz kennengelernt hatten.
Ein toller entspannender Abend.
Almut
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, sternschnubi