THEMA: CuF im KTP und Moremi Juli-August 2014
10 Mär 2015 19:49 #376795
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2820
  • Dank erhalten: 4469
  • CuF am 10 Mär 2015 19:49
  • CuFs Avatar
....weil Du noch nie einen brütenden Uhu gesehen hast, meint C......
Schöne Grüsse
F
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner
11 Mär 2015 12:09 #376868
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2820
  • Dank erhalten: 4469
  • CuF am 10 Mär 2015 19:49
  • CuFs Avatar
17.August Third Bridge Campsite

Morgens zum Frühstück trotteten drei Elefanten in Richtung Campsite und fraßen Zweige direkt neben unserem Hilux. Die Nähe war für F. zu viel und sie flüchtete ins Auto. C. saß vor dem Vorderrad, ca. 5 m vom Dickhäuter entfernt.
Als sie abgezogen waren, fuhren wir wieder los und gerieten in eine große Elefantenherde, inmitten der wir lange standen und fotografierten. Die mitgenommenen Camouflage Vorhänge, die wir an den Seitenfenstern befestigt hatten, erwiesen sich als sehr nützlich. Da wir nicht gesehen wurden, beruhigten sich die Tiere rasch und ignorierten uns völlig. So entstanden schöne Fotos.
Hamerkop bei der Gefiederpflege, Witwenenten + Hadeda Ibis, Löffler, Stelzenläufer, Afric. Darter usw..
Mittag: In der Nachbarschaft lagerte eine geführte Truppe, die mit einem offenen Viewingcar auf gamedrive waren, wie wir. Auf der überfluteten 3.Brücke versuchte der Guide einen KFZ-Schaden zu beheben. Mit einigem Werkzeug, das ihm fehlte, konnte ich aushelfen. Es ging alles gut!
Er versprach mir, bei einem ‚Damage‘ auch zu helfen, das fand ich nett. Glücklicherweise benötigten wir sein Angebot nicht.
Ein anderer Camper bettelte nach Diesel, damit konnten wir nicht dienen.
Ich fand diese mangelhafte Vorsorge an Treibstoff recht leichtsinnig (höflich, aber ungehalten). Nach Maun zum Auftanken und zurück = 1 Tag Urlaub. :S :S
Nach der Mittagsruhe fuhren wir noch einmal los und standen lange an einem Wasserloch, in dem immer mal wieder die Köpfe von Flusspferden auftauchten. Der „Beifang“ war ein Rallenreiher und ein einzelner des Weges daherkommender Elefant mit schlechter Laune, Rüssel hoch, Ohren weit, sowie Elefanten beim Wassertreten.































Plattfuß












eingekreist
































Letzte Änderung: 11 Mär 2015 12:40 von CuF. Begründung: Fotos
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluchtmann, Topobär, fotomatte, Fleur-de-Cap, Daxiang, Gromi, Elsa, Kloppo
13 Mär 2015 14:26 #377147
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2820
  • Dank erhalten: 4469
  • CuF am 10 Mär 2015 19:49
  • CuFs Avatar
18. August Third Bridge Campsite

Früh fuhren wir in Richtung Mboma-Island und gerieten wieder in eine große Elefantenherde. Wir blieben auf dem Weg stehen und sie zogen an uns vorüber. Das Nachhuttier betastete gründlich unser Auto mit dem Rüssel, was C. im verbliebenen rechten Seitenspiegel filmte. Mitten im Wald trafen wir dann auf die große Büffelherde und blieben zwei, drei Stunden auf dem Weg stehen, während die Tiere hin-und her über die Pad wechselten, grasten, tranken und uns ab und zu beäugten, dank unserer Autofenster Camouflage blieben sie ganz entspannt.
Es war großartig, inmitten der Herde zu stehen und die Tiere mitsamt der Madenhacker beobachten zu können. Glücklicherweise kam hinter uns kein Auto, so dass wir diese Situation lange genießen konnten.
Wir fuhren dann noch an ein paar Lagunen entlang, sahen einen Braunhalsreiher, Bienenfresser und beobachteten lange die Insektenjagd einiger Elsterwürger (Magpie Shrike)
Früher als sonst fuhren wir zum Camp zurück, weil wir aus dem restlichen Rindfleisch Gulasch kochen wollten. Es war unser letzter Abend im Moremi, wir waren entsprechend wehmütig. Als Abschiedsgeschenk schritt ein Buschbock (female) grasend durch das Camp. Nachts am Feuer beim Absackerwhisky schnaufte noch ein Flusspferd mitten durch das Camp, dicht an uns vorbei.
Die Blitzaufnahme ist leider mäßig ausgefallen.







gelenkig






















die Blüten vom Leberwurstbaum ein leckeres Büffel-Frühstück
























Anhang:
Letzte Änderung: 09 Jan 2016 13:05 von CuF. Begründung: Verbesserung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluchtmann, Topobär, fotomatte, Daxiang, Gromi, Elsa
13 Mär 2015 15:17 #377155
  • fotomatte
  • fotomattes Avatar
  • Beiträge: 2205
  • Dank erhalten: 8596
  • fotomatte am 13 Mär 2015 15:17
  • fotomattes Avatar
Hallo CuF,

ich muss noch mal intervenieren, da es noch niemand -auch Bele nicht- berichtigt hat. :sick:
Euer "Fleckenuhu" ist ein Milchuhu. Falls es euch interessiert. :whistle:

Gruss fotomatte
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
13 Mär 2015 15:54 #377165
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6454
  • Dank erhalten: 12401
  • Champagner am 13 Mär 2015 15:54
  • Champagners Avatar
Hallo CuF,

ich muss noch mal intervenieren, da es noch niemand -auch Bele nicht- berichtigt hat. :sick:
Euer "Fleckenuhu" ist ein Milchuhu. Falls es euch interessiert. :whistle:

Gruss fotomatte


Hihi fotomatte, ich hatte zuerst tatsächlich aus dem Bauch raus (und wegen des bekannten Schlafzimmerblicks) Milchuhu geschrieben, den Beitrag dann aber geändert, weil ich zu faul war, den genauen Unterschied zwischen Flecken- und Milchuhu nachzuschauen und keine Lust auf eine Diskussion hatte :laugh: :laugh: ! Falls CuF ein Abo laufen haben, dann müsste in der Benachrichtigungsmail sogar mein ursprünglicher Text stehen ;) .

Aber jetzt bin ich froh, die Bestätigung durch dich zu haben (und bilde mir hiermit ein, den Milchuhu in Zukunft sofort beim Betrachten zu erkennen) - danke und schönes Wochenende!

Bele
Letzte Änderung: 13 Mär 2015 15:56 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Mär 2015 16:08 #377168
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2820
  • Dank erhalten: 4469
  • CuF am 10 Mär 2015 19:49
  • CuFs Avatar
Hallo fotomatte,

Interesse? keine Frage!

Im KTP hatten wir den 1. Verreaux Eagle-Owl gesehen.
Aus der Erinnerung schien er uns deutlich größer als der vermeinliche 2. Spotted Eagle-Owl (1= 62, 2= 45cm),
Das Gesicht mit deutlichen 'Ohren' und den schwarzen Halbmondstreifen ist sehr ähnlich.
Die pink eyelids von 1. sind nicht sichtbar.
Leider ist das Foto in der Tiefe nicht scharf genug, um die Struktur auf den Flügeldecken zu deuten.
Die Flecken auf der Brust sind in der Bauch-Lage nicht zu sehen.
Die Größe gab bei der Beurteilung den Auschlag.
Zugegeben: Größe im Nest liegend, relativ.
VG.
CuF


KTP: 20.10.2011
Letzte Änderung: 15 Mär 2015 11:35 von CuF.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.