THEMA: Südafrika 2011 - Wandeln auf vertrauten Pfaden
11 Nov 2013 13:39 #312327
  • lionfight
  • lionfights Avatar
  • Beiträge: 1324
  • Dank erhalten: 1070
  • lionfight am 11 Nov 2013 13:39
  • lionfights Avatar
Der (die?) Leo ist wirklich große Klasse.
Sieht nach einem sehr jungen Tier aus?

Die Lodge darf zu dem (Normal-)Preis auch was besonderes sein.


Gruß!
der Joe
"I detest racialism, because I regard it as a barbaric thing, whether it comes from a black man or a white man." Nelson Mandela

10x Süfafrika, 2x Namibia, 1x Botswana, 1x Zimbabwe, 1x Tanzania
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AfricaDirect
11 Nov 2013 15:00 #312339
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5377
  • Dank erhalten: 8344
  • Topobär am 11 Nov 2013 15:00
  • Topobärs Avatar
Hallo Nocole,

selbstverständlich werde ich auch diesen Reisebericht aufmerksam verfolgen. Dennoch will ich nicht verhehlen, dass ich an Kenia erheblich mehr interessiert wäre. :whistle:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AfricaDirect
11 Nov 2013 16:55 #312360
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1398
  • AfricaDirect am 11 Nov 2013 16:55
  • AfricaDirects Avatar
lionfight schrieb:
Der (die?) Leo ist wirklich große Klasse.
Sieht nach einem sehr jungen Tier aus?

Die Lodge darf zu dem (Normal-)Preis auch was besonderes sein.


Gruß!
der Joe

Hallo Joe,

ich habe leider in diesem Urlaub kein Tagebuch geschrieben und da es schon länger her ist, weiß ich es nicht mehr :blush: . Da die Nase noch nicht komplett eingefärbt ist (sieht noch ein bisschen rosa aus) könnte sie/er noch etwas jünger sein.

Mit dem "Besonderen" an Earth Lodge habe ich die Architektur gemeint, da es wirklich in die Erde gebaut wurde. Der Manager hat mir erzählt, dass die Elefanten zum Teil "auf" den Gebäuden grasen, denn sie können dort einfach drauf wandern. Zum Glück ist das auch von Anfang an so konstruiert worden, sonst wäre es für die Gäste witzig, wenn plötzlich der Elefant im Schlafzimmer steht :blink: Aber man muss halt ein bisschen den Sinn dafür haben und es mögen.
Vom Service und Essen, und natürlich von den Tiersichtungen sind alle Lodges in Sabi Sabi zu empfehlen. Sie unterscheiden sich vor allem durch den Stil, der Anzahl der und der große der Zimmer.

Ein paar Leos habe ich aber noch. :whistle:

Schöne Grüße,

Nicole
Letzte Änderung: 11 Nov 2013 16:57 von AfricaDirect.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Nov 2013 17:08 #312364
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1398
  • AfricaDirect am 11 Nov 2013 16:55
  • AfricaDirects Avatar
Topobär schrieb:
Hallo Nocole,

selbstverständlich werde ich auch diesen Reisebericht aufmerksam verfolgen. Dennoch will ich nicht verhehlen, dass ich an Kenia erheblich mehr interessiert wäre. :whistle:

Hallo Topobär,

schön, dass Du auch mitreist. Auch wenn diese Reise ja eher ein Kontrastprogramm zu Deiner letzten Reise ist (bei der ich auch fleißig mitlese ;) ). Ich denke bei uns wird auch mal wieder eine Dachzeltreise anstehen. Markus will auf jeden Fall wieder selber fahren. Das hat ihm in Kenia wieder viel Spass gemacht, auch wenn es nach Uganda fast harmlos war.

Ja, ja, Kenia kommt noch irgendwann, versprochen. Du bist auch nicht der erste, der drängelt :unsure: . Ich muss nur erst die große Anzahl an Bildern durchsehen und bearbeiten. Da mein Mann das erste Mal auch sehr begeistert fotografiert hat, sind es noch ein wenig mehr geworden, obwohl ich mittlerweile sehr gezielt fotografiere. Bei den Crossings sind aber trotzdem sehr viele Bilder zusammen gekommen. Aber es sind ein paar Schmankerl dabei, das habe ich schon mal kurz gesehen. B) Zumindest für mich sind es Schmankerl. :)
Im Moment ist nur bei mir viel los und die Südafrika-Bilder liegen schon fertig auf der Platte. Daher habe ich gedacht, es wäre vielleicht ein guter "Lückenfüller".

Liebe Grüße und hab noch ein bisschen Geduld mit mir,

Nicole
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
11 Nov 2013 17:32 #312367
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1398
  • AfricaDirect am 11 Nov 2013 16:55
  • AfricaDirects Avatar
29. September

Am nächsten Morgen geht es wieder früh los, wir wollen das Licht nutzen und sind alle sehr „safari-süchtig“.


Zuerst kommt uns dieser schöne Wasserbock vor die Linse


Und dann kam auch schon unser erster Leopard für diesen Tag ...


... den wir beim Kill beobachten konnten ... einer Cane Rat ...


... hat aber wohl nicht gereicht, also weiter Ausschau halten

Weiter geht es und wir entdecken eine Elefantenherde, die an einem Wasserloch sehr viel Spaß hat.
















Ich hoffe, dass waren jetzt nicht zu viele Elefantenbilder.

Zurück in der Lodge will ich mir schwungvoll meinen Fotorucksack auf den Rücken schwingen und sehe in letzter Sekunde etwas Grünes auf einem der Gurte.


Zum Glück habe ich ihn nicht auf den Rücken gesetzt, denn sonst wäre dieser schöne Geselle platt gewesen.


Heute scheint Elefanten-Tag zu sein. Zurück im Zimmer gab es Wildlife pur vor der Terrasse (ich hoffe, man kann die grauen „Berge“ im Gras erkennen)


Kurze Zeit später sind die drei am Hauptgebäude angekommen, pünktlich zum Lunch

Und das Lodgepersonal musste dann einige Asiaten und Australier zurück holen, die sich 3 m entfernt vor die Elefantenbullen hinstellten, um Fotos mit ihnen zu machen. Manchmal kann man echt nicht verstehen, was in den Leuten vorgeht. Sie scheinen wirklich zu meinen, sie wären im Zoo und die Tiere seien definitiv zahm.

Nach dem Lunch und dem entspannenden Anblick auf der Terrasse, da die Elefanten wieder an meinem Zimmer vorbeizogen, geht es wieder los.


Hier mal die Lodge vom Wasserloch aus gesehen


Mike, selbst begeisterter und sehr erfolgreicher Naturfotograf, mit vollem Einsatz

Neben viele schönen Dingen war mein großes Ziel für heute Abend die Fotografie mit Spotlight, da ich nicht gerne mit Blitz arbeite.


Und dieser sehr imposante Leopardenmann stellte sich glücklicherweise sehr fotogen zur Verfügung, um meine ersten Versuchen bei dieser Technik zu unterstützen.


Und mit Mike’s Hilfe gelangen mir die beiden sehr schönen Fotos von diesem schönen Fotomodell. Und damit ging auch dieser Tag in Sabi Sabi sehr erfolgreich zu Ende.

Noch eine kurze Erläuterung zu unserer Zeit in Sabi Sabi. Wir haben natürlich noch sehr viel mehr gesehen an Tieren und Vögeln. Aber zu diesem Zeitpunkt habe ich mich an die Vogelfotografie noch nicht so recht heran getraut (da sind 400 mm oft einfach zu wenig). Und da wir alle schon recht viel in Afrika unterwegs waren, haben wir uns in Sabi Sabi sehr auf spezielle Dinge konzentriert und sind dort bei den Sichtungen auch oft länger geblieben. Und ich gebe zu, den Katzen sind wir nach wie vor alle sehr verfallen. Sie sind einfach zu schön. Aber das werden hier wohl sehr viele verstehen, denn dem Charme von „Miez-Miez“ können sich wohl nur wenige entziehen.
Letzte Änderung: 11 Nov 2013 17:47 von AfricaDirect. Begründung: Sonne vergessen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mamba29, Eulenmuckel, Bamburi, kulala, Fluchtmann, engelstrompete, estefe, Lil, Steffi82, Kathy_loves_Africa und weitere 4
11 Nov 2013 17:40 #312369
  • Kathy_loves_Africa
  • Kathy_loves_Africas Avatar
  • Beiträge: 487
  • Dank erhalten: 1308
  • Kathy_loves_Africa am 11 Nov 2013 17:40
  • Kathy_loves_Africas Avatar
Hallo Nicole,

wooowww sind das tolle Bilder :) :) :)
und bei einem SA-Reisebericht bin ich natürlich immer dabei, freue mich schon auf die Fortsetzung!!!

Liebe Grüße

Kathy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AfricaDirect