THEMA: So ein langweiliger Urlaub…;-)
21 Dez 2013 14:02 #317673
  • Günter Franz
  • Günter Franzs Avatar
  • vom südlichen Afrika begeistert !
  • Beiträge: 915
  • Dank erhalten: 355
  • Günter Franz am 21 Dez 2013 14:02
  • Günter Franzs Avatar
Hallo Chrissie,
ich habe mir Deinen Bericht eben komplett angeschaut.
Nach Ndumo sind wir seinerzeit leider nicht gekommen weil die Straße dahin frisch hergerichtet wurde und mit großen spitzen Schottersteinen übersät war. Da getrauten wir uns mit unserem Corolla nicht zu fahren.

Über Tembe wird hier eher selten berichtet. Von dem Park sind wir begeistert. Beim Dinner erging es uns wie Dir. Als ich einen Nachschlag holen wollte, war das Essen schon abgeräumt.

In Mkhuze könnten wir dasselbe Tent bewohnt haben, jedenfalls sieht es ganz danach aus.

Ich werde also weiter dran bleiben und die Reise verfolgen.

Danke und schöne Feiertage
Günter
REISEBERICHT NAMIBIA 2010:
www.namibia-forum.ch...-bildern.html#171342

REISEBERICHT SÜDAFRIKA 2013:
www.namibia-forum.ch...-und-kein-rhino.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrissie
16 Jan 2014 18:41 #321308
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2424
  • Dank erhalten: 5118
  • chrissie am 16 Jan 2014 18:41
  • chrissies Avatar
Donnerstag, 25.04. Satara -Skukuza - Teil II
Die malerischen Lalapalmen an der S126 Sweni River road hätten mich zu einem Abstecher verführen können, aber ich sagte nichts, denn ich wollte die Geduld meines Mannes nicht überstrapazieren. :silly: Da wir die S 126 schon mal während eines früheren Aufenthaltes gefahren sind, fiel es mir nicht allzu schwer.





Auf dem Weg nach Süden entlang der H1-3 sahen wir vor allem Giraffen.






ein blinder Passagier



Der Kumanadamm führte wesentlich mehr Wasser als im Vorjahr, demzufolge war auch einiges los: 16 Wasserböcke, Kroks, Impalas, Zebras, Gnu sowie Wollhals- und Schwarzstörche.





Für den kurzen Loop zum südlichsten Baobab im Krüger nahmen wir uns die Zeit, aber leider waren die Lichtverhältnisse nicht so optimal, so dass seine Schönheit nicht richtig zur Geltung kommt. :(



Am Tshokwane Picknickplatzes legten wir eine Pause ein und ließen uns leckere Quiche Lorraine mit Salat schmecken. Eine Tasse Kaffee vertrieb die Mittagsschläfrigkeit.


Ein nicht ganz so gefräßiger Gast auf dem Picknickplatz

Der weitere Weg nach Skukuza verlief unspektakulär.





Wir bezogen unseren Bungalow mit einer tollen Aussicht auf den Parkplatz. :sick: Ok, unsere Erwartungshaltung war niedrig, ich hatte Skukuza nur ausgewählt, damit wir mal nachmittags am Lake Panic Hide ausgiebig Zeit haben (durch weiteres Lesen einiger Reiseberichte ist der frühe Morgen wohl noch besser geeignet) . Ein letztes Mal räumten wir unser Auto aus und bummelten anschließend durch den großen Shop und das Camp.



Statt wie eigentlich vorgenommen dem Lake Panic Hide einen Besuch abzustatten, ließ ich mich von der nicht mehr existenten Krügerseite gomag beeinflussen, auf der der Autor von der S 65 als eine seiner Favoriten in der Region von Skukuza schwärmt ( landschaftlich schön im Norden mit großen Bäumen und relativ offenem Feld, „dschungelähnlich“ kurz bevor man den N’waswitshaka river quert). Naja, landschaftlich war es ganz ok, leider kamen wir nicht nah genug ans N’waswitshaka Wasserloch aufgrund unserer geringen Bodenfreiheit heran.



Ist es ein schwarzer Milan? Wir sind uns sehr unsicher.


Heute gab es mal wieder Nudeln und beim Abwaschen sah Christian flüchtig ein Buschbaby, welches schnell wieder verschwand. Wir hielten sorgfältig Ausschau, ob wir es oder einen Artgenossen noch mal sehen und tatsächlich, nach einer Weile war uns das Glück noch einmal hold: Christian entdeckte es im Baum. Leider waren die Fotobedingungen für mich und meine Kamera schwierig, aber dennoch freute uns die Sichtung.



ÜN: Skukuza (Bungalow BD3; Nr. 150) 887,54 Rand
Tageskilometer: 182
Anhang:
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Letzte Änderung: 17 Jan 2014 20:13 von chrissie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne, Fritzi, casimodo, Fluchtmann, Lil, speed66, Nane42, take-off
16 Jan 2014 19:39 #321310
  • Nane42
  • Nane42s Avatar
  • Beiträge: 1362
  • Dank erhalten: 1635
  • Nane42 am 16 Jan 2014 19:39
  • Nane42s Avatar
Hallo Chrissie,
freu :cheer: :cheer: , es geht weiter !!
Ich bin dabei !!!
LG, Nane :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Jan 2014 12:24 #321390
  • soletta
  • solettas Avatar
  • Beiträge: 134
  • Dank erhalten: 276
  • soletta am 17 Jan 2014 12:24
  • solettas Avatar
Hallo Chrissie,

habe deinen super Reisebericht mit grossem Interesse gelesen.
Kompliment für die tollen Bilder !!! :) :) :)
Herzlichen Dank.

Wir werden Ende Feb. 3 Nächte im Tembe NP,3 Nächte St. Lucia und 2 Nächte im Ithala NP verbringen.
Anschliessend geht es in die Drakesberge.

Herzliche Grüsse
Monika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Jan 2014 20:12 #321511
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2424
  • Dank erhalten: 5118
  • chrissie am 16 Jan 2014 18:41
  • chrissies Avatar
Hallo zusammen,
es freut mich, dass noch welche dabei sind und sogar noch jemand zugestiegen ist :) – herzlich Willkommen Monika – auch wenn die Reise fast zu Ende ist.
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Jan 2014 09:06 #321551
  • Lil
  • Lils Avatar
  • Beiträge: 1242
  • Dank erhalten: 984
  • Lil am 18 Jan 2014 09:06
  • Lils Avatar
Hallo Chrissie,

wie schön dass es wieder weitergeht B) .

es freut mich, dass noch welche dabei sind
Auf jeden Fall :woohoo: .


Ganz liebe Grüsse :)
Lil
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrissie