THEMA: Endlich Hippos - SA 2013
16 Okt 2013 19:22 #308476
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2807
  • Dank erhalten: 5110
  • bayern schorsch am 16 Okt 2013 19:22
  • bayern schorschs Avatar
Lil schreibt:
Wenn ich mich gut erinnere hattet ihr doch ein romantisches Chalet am Fluss, oder ???

Na ja, nicht ganz - wir hatten ein honeymooner-Chalet (und zwar seeeehr romantisch) am See. Und drei Mal darfst Du raten mit was für einem bed - natürlich einem

:kiss: K I N G S I Z E - B E D :kiss:

Ist doch logisch, oder? :)

Viele Grüße,

der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lil
17 Okt 2013 19:14 #308627
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2427
  • Dank erhalten: 5121
  • chrissie am 17 Okt 2013 19:14
  • chrissies Avatar
Hallo Lil,
traumhafte Fotos von der Panoramaroute -auch wenn du nicht zum besten Sonnenstand dort warst, hattest du doch Sonnenschein, was nicht selbstverständlich ist. Wir waren bisher dreimal dort und hatten fast nur Wolken, Nebel, und Regen, vereinzelt gab es Wolkenlücken, wo sich kurzzeitig mal ein Sonnenstrahl blicken ließ. :S
Bei Harries Pancake wollten wir auch immer mal einkehren, um zu testen, ob die Pancakes wirklich so toll sind, aber auch das hat nie geklappt, letztes Mal kamen wir fünf Minuten zu spät (wenn ich mich richtig erinnere, schließen sie um 16:00 h). :evil:

Lil schrieb:
Wir sind der Meinung, dass man keine 2 Nächte braucht, um die Sehenswürdigkeiten der Panoramaroute abzuklappern. Eigentlich hätten wir problemlos noch mindestens einen halben, wenn nicht ganzen Tag im KNP verbringen können, da das Phabeni-Gate gerade mal eine halbe Stunde von hier entfernt ist.

Für die Panoramaroute magst du Recht haben, aber es gibt im Umfeld auch noch jede Menge Sehenswertes, zB das Moholoholo Wildlife Center oder die ganzen Wasserfälle, vor allem bei Sabie, gerade wenn man auch noch etwas wandern will, ist die Zeit schnell verplant. Und wenn das Wetter nicht mitspielt, kann man in den Krüger „flüchten“.

LG Chrissie
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lil
18 Okt 2013 20:24 #308738
  • Lil
  • Lils Avatar
  • Beiträge: 1242
  • Dank erhalten: 985
  • Lil am 18 Okt 2013 20:24
  • Lils Avatar
Für die Panoramaroute magst du Recht haben, aber es gibt im Umfeld auch noch jede Menge Sehenswertes, zB das Moholoholo Wildlife Center oder die ganzen Wasserfälle, vor allem bei Sabie, gerade wenn man auch noch etwas wandern will, ist die Zeit schnell verplant. Und wenn das Wetter nicht mitspielt, kann man in den Krüger „flüchten“.

Ach Chrissie, ich weiss auch nicht warum der Funke hier nicht richtig übergesprungen ist :dry: . Ich glaube unser Herz war noch im afrikanischen Busch bei den vielen Tieren "seufz".

LG Lil
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Okt 2013 20:28 #308739
  • Lil
  • Lils Avatar
  • Beiträge: 1242
  • Dank erhalten: 985
  • Lil am 18 Okt 2013 20:24
  • Lils Avatar
23/05/2013

Nach einem gemütlichen und sehr leckeren Frühstück, checken wir gegen 9.00 Uhr aus (Jenise ist heute anwesend) und verlassen Hazyview.

Wir entscheiden uns für die Strecke über den Long Pass Richtung Lydenburg. Wir fahren an Belfast vorbei und nehmen bei Witbank die N4. Kurz vor Johannesburg wechseln wir auf die N12, fahren Richtung Kempton Park und erreichen am frühen Nachmittag das African Rock Hotel.





"Hotel" ist vielleicht nicht der richtige Ausdruck, da es hier nur 9 Zimmer gibt. "Rock" steht für Stein und jedes Zimmer wurde nach einer anderen Art benannt.

Das unsere hiess :



Die Deko des Zimmers passt sich der Farbe des Steines an.





Es herrscht hier eine sehr familiäre Atmosphäre und man spürt sofort wie gut die nette Bedienung, die freundliche Empfangsdame und der Besitzer sich untereinander verstehen. Man fühlt sich hier gleich wie zu Hause :cheer: .
Obwohl die Mittagszeit längst vorbei ist, zaubert die Küche uns im Handumdrehen einen kleinen Snack :) .

Anschliessend räumen wir unseren Wagen leer und vertreiben uns die Zeit bis zum Dinner mit "Dolce far Niente" :) .

Und da ich euch in meinem Bericht so wenig Bilder "hust" über die Gastronomie Afrikas geliefert habe, hier das 5-Gänge Menü von heute Abend.











Seeeehr lecker, und vor allem durften wir (im Gegensatz zu gestern Abend) das Dinner so richtig geniessen :woohoo: .

Erst gegen 22.00 Uhr krabbeln wir unter die Bettdecke.


24/05/2013

Unser letzter Tag ist angebrochen. Wir schlafen aus, genehmigen uns ein langes Frühstück und packen anschliessend unsere Koffer.

Wir legen uns an den Pool und geniessen ein letztes Mal die Sonnenstrahlen Afrikas B) .





Gegen 16.00 Uhr fährt uns Otti, der Besitzer, persönlich zum Flughafen.

:dry: GOODBYE AFRIKA ! :dry:

Fazit African Rock Hotel :

Kleines persönliches Hotel in ruhiger Lage mit sehr freundlichem Personal und guter Küche. Der Transfer zum Flughafen ist im Preis mit inbegriffen.

Im Nachhinein hätten wir uns diese Unterkunft aber sparen können, da die Strecke von Hazyview nach Johannesburg ohne Probleme an einem Tag zu bewältigen ist.


Fazit unseres Urlaubes :

Vor diesem Urlaub haben Jo und ich den Süden Afrikas 4x besucht; davon 2x die Gardenroute und 2x Namibia. In beide Länder haben wir uns verliebt :kiss: .

In Südafrika (Gardenroute) faszinierte uns die abwechslungsreiche und sehr grüne Landschaft; von Kapstadt und Umgebung waren wir begeistert.

Die verschiedenen Wüsten Namibias sind landschaftlich ein Traum und der Etosha NP ist das Tierparadies schlechthin.

Was sollte jetzt noch kommen ?

Wir schliefen mit Hippogrunsen ein und erwachten mit Löwengebrüll und Hyänengekichere. Wir hatten tolle Tiersichtigungen, sahen zum ersten Mal Leoparden in freier Natur, und unsere Wünsche, Hippos (Lil) und Hyänen (Jo) zu entdecken, wurden erfüllt. Wir erfreuten uns an traumhaften Landschaften, erlebten schöne Stunden am einsamen Strand und lernten viele nette Menschen kennen.

All diese Dinge (und noch viel mehr) erlebten wir in Afrika und werden für uns unvergesslich bleiben.

Wir fühlten uns den Tieren und der Natur so nahe wie noch nie zuvor (die Camper unter euch müssen jetzt wahrscheinlich grinsen, aber für uns war dieses Gefühl völlig neu).

Selten ist uns soviel Herzlichkeit, Freundlichkeit und Stolz entgegen gekommen wie in diesem Urlaub. Ob im Supermarkt, auf der Strasse oder in unseren Unterkünften : immer wieder wurde gute Laune verbreitet und das, obwohl es in diesem Land soviel Leid und Armut gibt.

Den Virus den wir uns vor Jahren in Afrika eingefangen haben, wird immer schlimmer und beim Schreiben dieser Zeilen wünsche ich mir nichts sehnlicher als schnellstens wieder in den Flieger steigen zu können ...

Ich möchte mich ganz herzlich bei denjenigen bedanken :
- die mir nette Worte und Kommentare geschrieben haben :kiss: ;
- die das Danke-Button Knöpfchen benutzt haben :kiss: ;
- die einfach nur still mitgelesen haben :kiss: .

Es hat mir sehr viel Spass bereitet, unseren Urlaub mit euch zu teilen und ich hoffe ich konnte Erinnerungen teilen, Vorfreude wecken und den einen oder anderen für Südafrika begeistern.

Ganz liebe Grüsse ;)

Lil und Jo

Letzte Änderung: 18 Okt 2013 20:53 von Lil.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, chrissie, Fritzi, AfricaDirect, Topobär, etosha-micha, Beate2, Champagner, Steffi82, Guggu und weitere 5
18 Okt 2013 21:32 #308749
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1398
  • AfricaDirect am 18 Okt 2013 21:32
  • AfricaDirects Avatar
Hallo Lil,

vielen Dank für diesen schönen Bericht und die schönen Impressionen aus Südafrika.

Es hat sehr viel Spass gemacht, mit Euch zu verreisen.

Schöne Grüße,

NIcole

P.S.: Vielleicht darf ich noch eine Frage stellen? :blush: Wie habt Ihr diesen letzten Film gemacht? Besonders wie Ihr Euren Reiseverlauf darstellt. Total klasse.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lil
18 Okt 2013 21:45 #308754
  • Steffi82
  • Steffi82s Avatar
  • Beiträge: 671
  • Dank erhalten: 2646
  • Steffi82 am 18 Okt 2013 21:45
  • Steffi82s Avatar
Hallo Lil,

WAS? :blink: Schon zu Ende? Hättet ihr noch noch ein bisschen länger Urlaub machen können? ;)

Vielen, vielen herzlichen Dank für diesen tollen Reisebericht, die schönen fotografischen Impressionen und die tollen Videos! :) Ich hoffe es geht bald wieder für euch nach Afrika - ich will weiter Lil-Reiseberichte lesen :) !

Was das letzte Video angeht schließe ich mich Nicole an: Wie habt ihr denn das so klasse hinbekommen?

Liebe Grüße
Steffi
Letzte Änderung: 18 Okt 2013 21:46 von Steffi82.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lil