THEMA: In Afrika gibt es (keine) ... doch Löwen !!!
11 Jun 2013 21:47 #291669
  • nana76
  • nana76s Avatar
  • Beiträge: 156
  • Dank erhalten: 196
  • nana76 am 11 Jun 2013 21:47
  • nana76s Avatar
Herzlich Willkommen zurück!

Ich bin schon ganz neugierig auf den Reisebericht. Der Leo macht ja schon Appetit auf mehr!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nane42
12 Jun 2013 16:42 #291759
  • MooseOnTheLoose
  • MooseOnTheLooses Avatar
  • Beiträge: 1282
  • Dank erhalten: 1735
  • MooseOnTheLoose am 12 Jun 2013 16:42
  • MooseOnTheLooses Avatar
Nane42 schrieb:
@ Moose: Ich habe mich auch direkt auf Euren Bericht gestürzt; tolle Bilder !! Schön, dass es Euch so gefallen hat . Die Ecke werde ich ja hoffentlich im Oktober auch sehen; wir sind dann 4 Tage in St. Lucia...
Ja, Leokwe, war wohl eine Verkettung unglücklicher Umstände und eigener Blödheit, aber später mehr... Ich kann sehr gut verstehen, wenn es einem dort sehr gefallen hat...
LG, Nane :)

Hallo Nane,

wir hatten in Mapungubwe auch ein Erlebnis der besonderen Art. Aber da möchte ich unserem Reisebericht noch nicht vorgreifen. Es hat dem aber keinen Abbruch getan, dass wir diesen NP und das Camp als ganz besonders schön empfunden haben.
Liebe Grüße,

Moose.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nane42
12 Jun 2013 17:03 #291766
  • Susi65
  • Susi65s Avatar
  • Beiträge: 1069
  • Dank erhalten: 1021
  • Susi65 am 12 Jun 2013 17:03
  • Susi65s Avatar
Hallo Nane,

bin schon ganz gespannt auf die Vorstellung Eurer Unterkünfte und eure Erlebnisse, zumal es für uns im September acu nach Olifant, in die Leshiba Wilderness und ins Leokwe Camp geht.

Im Welgevonden Gamereserve waren wir übrigens dieses Jahr im März auch, allerdings nicht in der Nungubane Lodge, sondern in der Jamila Lodge. Die müsste aber ziemlich in der Nähe liegen. Seit Ihr auch durch Westgate ins Gamereserve gefahren? Sehr viele Tiere haben wir im März zwar nicht unbedingt gesehen, aber landschaftlich fand ich Welgevonden wirklich beeindruckend schön.

Liebe Grüße

Susi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nane42
12 Jun 2013 18:55 #291780
  • tiggi
  • tiggis Avatar
  • Beiträge: 1286
  • Dank erhalten: 3948
  • tiggi am 12 Jun 2013 18:55
  • tiggis Avatar
Hallo Nane,
schön, dass du wieder gesund und munter zurück bist. :cheer:
Ich hoffe, du lässt uns nicht zu lange warten, bin ganz gespannt... , denn eigentlich haben wir für 2014 eine Reise durch das Gebiet geplant. Ich suche noch interessante Unterkünfte.

Liebe Grüße
Biggi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nane42
12 Jun 2013 19:08 #291781
  • myrio
  • myrios Avatar
  • Carpe diem-es ist später, als du denkst!
  • Beiträge: 962
  • Dank erhalten: 98
  • myrio am 12 Jun 2013 19:08
  • myrios Avatar
Danke Nane,
tja Löwen zu finden ist eben immer Glück- und auch Geduldsache!
Könntest du bitte mal einen Reiseverlauf senden, das wäre für uns sehr hilfreich.
Viel Spass beim Fotosichten wünscht
Frank
Hier einige Lions von KTP:









Letzte Änderung: 12 Jun 2013 19:09 von myrio.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: outofgermany, Nane42
12 Jun 2013 21:27 #291807
  • Nane42
  • Nane42s Avatar
  • Beiträge: 1362
  • Dank erhalten: 1636
  • Nane42 am 12 Jun 2013 21:27
  • Nane42s Avatar
Hallo Zusammen,

@Susi: Ja, wir sind auch durchs Westgate rein. Also, was die Tiersichtungen angeht, konnte ich dort nicht klagen :cheer: ;) . Da gab`s ja dann auch endlich Löwen.
@Frank: Wobei ich zugeben muss, sooo schöne Löwen-Fotos hab`ich da auch nicht machen können :blink: . Also muss ich wohl oder übel ja wieder nach Afrika ;) :laugh: . Muss nur noch meinen Mann bearbeiten... Der kommt um 05:00 morgens immer so schlecht aus dem Bett... :P
Reiseverlauf ist übrigens genau die Reihenfolge der Unterkünfte wie beschrieben.
Wir sind nach Johannesburg geflogen und von dort weiter nach Nelspruit und nach der Nungubane Lodge zurück zum JHB Flughafen.

Ach, da wir gerade beim Thema sind:
Umsteigen in Johannesburg in 90 Minuten geht GAAARRR NICHT !!!!!
Vielleicht erinnert sich der eine oder andere an meine Sorgen bezüglich der Umsteigezeit ? Nun, es kam wie es kommen musste...
Gebucht war Frankfurt-JHB SA 261 20:45-07:25 + 1 und Weiterflug nach Nelspruit 09:00 - 09:00 (schicker kleiner Flieger, eine Embraer mit einer superwitzigen, hyperaktiven Stewardess- ich glaub, die hatte irgendwas eingeworfen. OK, ich schweife ab...)
Gut, gelandet sind wir fast pünktlich, wir in Reihe 32, DAS KLAPPT SCHON !!. Hmm... Nach einer geschlagenen 1/4 Stunde hat sich irgendeiner erbarmt, so eine Röhre an unseren Flieger zu schieben, damit wir aussteigen können. OK, noch eine gute Stunde, DAS KLAPPT SCHON !!
Bei der Passkontrolle ewig lange Schlangen, ich werde blass... :S Wir pfuschen uns vor in die Residents-Warteschlange, was mit einem Stirnrunzeln quittiert wird. Egal...Auf zum Kofferband... Noch ca. 50 Minuten. JA, KÖNNTE NOCH KLAPPEN !!
Klar, dass sich keiner unserer Koffer blicken lässt... :evil: .
Am liebsten wäre ich da unten reingekrabbelt und hätte sie selber geholt :angry: OK, DAS WAR`S DANN WOHL !!
OK, das hat keinen Zweck; ich schnappe mir einen Flughafen-Angestellten, der dort Patrouille läuft, und schildere unsere Misere. Und der war wirklich super nett !!! In irgendeiner afrikanischen Sprache wird jetzt in den Kofferschacht gebrüllt, der die letzten Minuten gar keine Koffer mehr ausgespuckt hat. Und dann endlich, kurz hintereinander : unsere Koffer !! :woohoo:
An das, was dann folgte, erinnere ich mich nur noch schemenhaft ;)
Ich bekomme noch mit, wie er unsere Reisetaschen einfach hinter den Pulten des Re-Checkin deponiert und einer Angestellten etwas zuruft und dann joggen wir hinter ihm her ins Domestic Terminal. Das liegt gefühlt 3 km entfernt, nicht zu vergessen diese ewig lange Treppe. Ich stehe kurz vor einem Myokardinfarkt (bin schließlich auch nicht mehr die Jüngste ;) ), höre aber noch blechern im Hintergrund: Mr. ... and Mrs. ... LAST CALL !!! Gate Nr. ... Ich glaube später geht es auch noch Treppen wieder hinunter, dass kann ich aber nicht mehr beschwören. Irgendwelche Handgepäck-Kontrollen werden passiert, kontrolliert wird nix...
Wir kommen in eine leere Abflughalle, eine einsame Stewardess steht noch am Schalter und begrüßt uns mit breitem Grinsen. Der Bus draussen hat den Motor schon laufen, die Passagiere schauen mit einer Mischung aus Neugier und Ungeduld . Wir bedanken uns tausend Mal bei dem netten Flughafenangestellten, er bekommt alle meine Rand, die ich noch vom letzten Urlaub hatte...
Die Stewardess versichert uns, jaja, unsere Koffer wären auch schon da... Es geht los und im Bus versuche ich erstmal wieder Luft zu bekommen...

OK, ... unsere Koffer waren natürlich NICHT im Flieger :ohmy: :whistle: ..
Aber Nelspruit ist ein ganz kuscheliger Flughafen und in 2 Stunden soll ja die nächste Maschine aus JHB kommen... Wir verbringen unsere Zeit bei Wimpy, dem nett sortierten Andenkenladen, plaudern länger mit unserem Mietwagenanbieter (Bayern München ist ja immer ein beliebtes Thema :cheer: ). Leider gibts keine Sim-Karten fürs Handy hier und die Wildcard kann man an dem SANPARK-Stand auch nicht kaufen...
Ok, dann wird nochmal gezittert, als der Flieger landet. Aber, halleluhjah !!! :woohoo: :woohoo: :woohoo: , unsere Koffer sind fast die ersten die vom Band rollen...

Also, was ich eigentlich sagen wollte:
MAN SOLLTE BEIM UMSTEIGEN IN JHB DEFINITIV MINDESTENS 2, BESSER 3 STUNDEN (BEI DER EINREISE) EINPLANEN !!!!
Wünsche Euch noch einen schönen Abend, Nane :)
Letzte Änderung: 17 Jul 2013 20:12 von Nane42.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, outofgermany, nana76, Lil, Susa66, take-off, sandra1903