THEMA: Südafrika 2012 - Zwei Seelen in einer Brust
16 Mär 2013 22:08 #281234
  • dirkmandy
  • dirkmandys Avatar
  • Beiträge: 290
  • Dank erhalten: 249
  • dirkmandy am 16 Mär 2013 22:08
  • dirkmandys Avatar
08.01.2012 St. Lucia
Relaxen!!


Heute haben wir uns bewusst fürs Ausschlafen entschieden. Vor 8:00 Uhr sieht uns deshalb niemand beim Frühstück, das wirklich hervorragend ist. Es gibt Eier in allen Variationen, verschiedene Käsesorten, Wurst, Speck, Würstchen, Bohnen, Pilze, Croissants, frisches Obst und Joghurt.

Und da es zur Ausnahme mal guten Kaffee gibt, haben wir Sitzfleisch und sind erst gegen 10 Uhr startklar. Wir haben uns heute bewusst gegen einen Ausflug in die Wetlands entschieden. Nachdem die letzten Tage doch recht fahrintensiv waren, wollen wir das Auto heute mal stehen lassen. Am Vormittag entscheiden wir uns zu einem kleinen Spaziergang zum Strand.

Die Sonne brennt und es ist sehr anstrengend. Zum Glück haben wir genug Wasser dabei. Nach einer halben Stunde sind wir dann auch schon da und sehen zum ersten Mal im Leben den Indischen Ozean. Nur können wir das leider nicht festhalten – denn Kamera-Akku leer…
Wir haben zwar aus Namibia gelernt und einen Ersatz-Akku dabei, das bringt aber alles nichts, wenn dieser in der Unterkunft liegt. :( Also keine Bilder – dann haben wir zu Hause auch weniger zum Sortieren. :laugh:

An der Lagune sehen wir auch die ersten Krokos und Hippos. Die Hinweise, immer auf dem Weg zu bleiben, sollte man durchaus ernst nehmen. Denn den beiden möchte man wirklich nicht zu nahe kommen. All zu lange halten wir uns aber nicht auf. Für den späten Nachmittag haben wir eh eine Schiffstour gebucht und können uns alles im Detail anschauen. Jetzt ruft erst mal der Pool.

Kurz vor 17:00 Uhr machen wir uns dann auf zum Bootsanleger. Witzig finden wir, dass die einheimischen Jungs mit einer Energie vom Anleger in den See springen, als gebe es kein Morgen mehr. Es mach Spaß ihnen zuzuschauen. Als wir erfahren, was da außer Krokodile und Hippos noch alles rumschwimmt (als hätte das nicht schon gereicht) läuft es mir kalt den Rücken runter - noch ein kurzes Stoßgebet, das Boot möge ja nicht untergehen.



















Die Tour ist ganz nett und informativ. Auf die Dauer wird es dann doch langweilig. Aber man hat ja noch die Kamera zum Festhalten und es entstehen ein paar schöne Bilder. Nach 1 ½ Stunden kommen wir zurück zum Anleger. Ich bin froh, dass es bei den Jungs keine Verluste gibt. Zähle zu Sicherheit aber nochmal schnell nach. :)

Auch heute müssen wir uns um das Abendessen nicht kümmern. Monica, die nette Inhaberin der Unterkunft hat für alle Gäste einen großen Braii organisiert. Als wir ankommen, können wir uns direkt an den gedeckten Tisch setzen. Alles ist super lecker. Und auch heute haben wir nette Tischnachbarn und kommen schnell ins Gespräch.

Doch plötzlich bricht an den Tischen Panik aus. Alles springt auf und rennt zum Gartenzaun. Und wie das nun mal so ist, laufen wir natürlich mit. Direkt hinter dem Garten gehen tatsächlich zwei Hippos gemütlich spazieren. Diese sind von dem Menschenauflauf aber schnell so genervt, dass sie mit einem spontanen Spurt schnell verschwinden. Die sind ganz schön schnell. Denen möchte ich nicht unbedingt auf der Straße gegenüberstehen und das soll in St. Lucia bekanntermaßen doch ab und zu vorkommen.

Fazit St. Lucia:
Ein sauberes und gemütliches kleines Örtchen, das fast ausschließlich aus Touri-Einrichtungen (Unterkünfte, Restaurants, Shops, …) besteht. Von hier aus kann man viel unternehmen, was wir uns jedoch gespart haben. Für uns war es der ideale Zeitpunkt auf der Reise, um eine Relax-Pause einzulegen – das ist hier sehr gut möglich.


Im nächsten Teil unseres Berichts geht’s weiter nach Durban.
Letzte Änderung: 31 Jul 2013 21:42 von dirkmandy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel, Fluchtmann, engelstrompete, Topobär, Lil, Beate2, Namibianer1, Nane42, Nadja+Marco
16 Mär 2013 22:38 #281237
  • engelstrompete
  • engelstrompetes Avatar
  • Beiträge: 4451
  • Dank erhalten: 1245
  • engelstrompete am 16 Mär 2013 22:38
  • engelstrompetes Avatar
Hallo ihr Zwei,
vielen Dank das euer Bericht jetzt erst wieder weiter geht. :woohoo: Wir sind gerade zurück aus dem kruger NP und konnten einiges voll nachvollziehen was ihr so im letztemJahr erlebt habt. Wir waren auch unter Anderem in Olifants, Satara und Lower Sabi. Nur unsere Löwen waren in keins der Weise faul in der Gegend herum gelegen. :woohoo: Die haben es richtig krachen lassen. :laugh: :laugh:

Toller Bericht vielen dank für die wunderschöne Bilder dazu.

Liebe Grüße
Cécile :)
"I never knew of a morning in africa when I woke up and was not happy". Ernest Hemingway
Reisebericht:2010 "Nach 4 Anläufen als Selbstfahrer in Namibia"
namibia-forum.ch/for...hrer-in-namibia.html
Reisebericht 2011 Eine neue Erfahrung....
www.namibia-forum.ch...eiseberichte/187663- eine-neue-erfahrung.html[/size]
2007 ,2008 ,2009 2mal ,2010,2011 Namibia Botswana.
2011 Shanghai, 2012 Florida Virgin islands Karibik.
2012 Namibia und KTP
2013 Das erste Mal Südafrika Kruger NP
2014 Kapstadt und Kruger NP
2015 Kruger National Park
2016 kruger National Park
2017 Kruger National Park
[/url]
2 KLICKS auf die "SONNE" und man liest den Reisebericht OHNE Kommentare !!!!!
Letzte Änderung: 16 Mär 2013 22:56 von engelstrompete.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Mär 2013 22:46 #281238
  • dirkmandy
  • dirkmandys Avatar
  • Beiträge: 290
  • Dank erhalten: 249
  • dirkmandy am 16 Mär 2013 22:08
  • dirkmandys Avatar
Hallo Cécile,

ja ja ... wir haben halt eine kleine Pause mit unserem Bericht eingelegt... :laugh:

Lässt Du uns (das Forum) an Eurer Reise auch teilhaben? Aktive Löwen gibts doch gar nicht außerhalb des Zoos. Das glaub ich erst wenn ich es "in Echt" sehe. Aber ein paar schöne Bilder von Euch würden trotzdem nicht schaden. ;)

LG, Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Mär 2013 22:52 #281239
  • engelstrompete
  • engelstrompetes Avatar
  • Beiträge: 4451
  • Dank erhalten: 1245
  • engelstrompete am 16 Mär 2013 22:38
  • engelstrompetes Avatar
dirkmandy schrieb:
Hallo Cécile,

ja ja ... wir haben halt eine kleine Pause mit unserem Bericht eingelegt... :laugh:

Lässt Du uns (das Forum) an Eurer Reise auch teilhaben? Aktive Löwen gibts doch gar nicht außerhalb des Zoos. Das glaub ich erst wenn ich es "in Echt" sehe. Aber ein paar schöne Bilder von Euch würden trotzdem nicht schaden. ;)

LG, Dirk

Hi Dirk,
nachdem wir noch nichtmal unseren KTP RB hier geschrieben haben, sind wir sicher noch nicht mit dem RB von diesem Jahr soweit. ;)
Aber diese 2 Löwen waren einfach obercool. :woohoo:




Liebe Grüße
Cécile :)
"I never knew of a morning in africa when I woke up and was not happy". Ernest Hemingway
Reisebericht:2010 "Nach 4 Anläufen als Selbstfahrer in Namibia"
namibia-forum.ch/for...hrer-in-namibia.html
Reisebericht 2011 Eine neue Erfahrung....
www.namibia-forum.ch...eiseberichte/187663- eine-neue-erfahrung.html[/size]
2007 ,2008 ,2009 2mal ,2010,2011 Namibia Botswana.
2011 Shanghai, 2012 Florida Virgin islands Karibik.
2012 Namibia und KTP
2013 Das erste Mal Südafrika Kruger NP
2014 Kapstadt und Kruger NP
2015 Kruger National Park
2016 kruger National Park
2017 Kruger National Park
[/url]
2 KLICKS auf die "SONNE" und man liest den Reisebericht OHNE Kommentare !!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Namibianer1
16 Mär 2013 22:56 #281240
  • dirkmandy
  • dirkmandys Avatar
  • Beiträge: 290
  • Dank erhalten: 249
  • dirkmandy am 16 Mär 2013 22:08
  • dirkmandys Avatar
Oh ja, die sind echt obercool.
Aber fällt Dir was auf ???? Die liegen auch nur rum !!!!! :laugh: :laugh: :laugh:

Okay, Cécile, dann schreib doch einfach mal drauf los - gegen KTP hat bestimmt auch niemand was einzuwenden. :P

LG, Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Mär 2013 23:01 #281241
  • engelstrompete
  • engelstrompetes Avatar
  • Beiträge: 4451
  • Dank erhalten: 1245
  • engelstrompete am 16 Mär 2013 22:38
  • engelstrompetes Avatar
dirkmandy schrieb:
Oh ja, die sind echt obercool.
Aber fällt Dir was auf ???? Die liegen auch nur rum !!!!! :laugh: :laugh: :laugh:

Okay, Cécile, dann schreib doch einfach mal drauf los - gegen KTP hat bestimmt auch niemand was einzuwenden. :P

LG, Dirk

Klar liegen die jetzt rum........ mein Film bekomme ich hier nicht hochgeladen .......... :P
"I never knew of a morning in africa when I woke up and was not happy". Ernest Hemingway
Reisebericht:2010 "Nach 4 Anläufen als Selbstfahrer in Namibia"
namibia-forum.ch/for...hrer-in-namibia.html
Reisebericht 2011 Eine neue Erfahrung....
www.namibia-forum.ch...eiseberichte/187663- eine-neue-erfahrung.html[/size]
2007 ,2008 ,2009 2mal ,2010,2011 Namibia Botswana.
2011 Shanghai, 2012 Florida Virgin islands Karibik.
2012 Namibia und KTP
2013 Das erste Mal Südafrika Kruger NP
2014 Kapstadt und Kruger NP
2015 Kruger National Park
2016 kruger National Park
2017 Kruger National Park
[/url]
2 KLICKS auf die "SONNE" und man liest den Reisebericht OHNE Kommentare !!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.