THEMA: Südafrika 2012 - Zwei Seelen in einer Brust
11 Mär 2013 23:00 #280360
  • Nane42
  • Nane42s Avatar
  • Beiträge: 1362
  • Dank erhalten: 1633
  • Nane42 am 11 Mär 2013 23:00
  • Nane42s Avatar
Ja, hallooo !! :cheer:
Das ist ja mal klasse!! Super, es geht weiter ! Also ich bin auf jeden Fall dabei :woohoo: :woohoo:
Wir fliegen ja auch nach unserm ersten Mal Namibia letztes Jahr im April im Mai das erst Mal nach SA...
LG, Nane :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Mär 2013 23:11 #280361
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3348
  • Dank erhalten: 13545
  • casimodo am 11 Mär 2013 23:11
  • casimodos Avatar
Jajajajajaaa B)

Ich hatte die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben.... :dry:

aber....
Nachdem wir unseren Reisebericht nun ein Jahr nicht fortgeführt haben (keine Lust (so viel Offenheit muss sein...), keine Zeit ...), geht’s jetzt endlich weiter. :) Bitte entschuldigt die kleine Verzögerung. :laugh:

Da habe ich natürlich großes Verständnis ! So ne kltzekleine Pause kann ja schon einmal vorkommen ;)
Und ein ganzes Jahr geht ja auch wie im Flug vorbei :P

Ich freue mich und Danke Euch, daß Ihr doch weiter schreibt.

Viele Grüße
Casimodo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mär 2013 05:45 #280368
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6675
  • Dank erhalten: 13952
  • Champagner am 12 Mär 2013 05:45
  • Champagners Avatar
casimodo schrieb:
Jajajajajaaa B)

Ich hatte die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben....

Ich auch - und dann hab ich neulich mal ganz höflich nachgefragt ;) ! Also hilft Fragen (man kann es auch "in-den-Allerwertesten-treten" nennen, gell Mandy? :laugh: ) doch - wie schön! Danke fürs Weiterschreiben - so hatte ich heute am frühen Morgen schon was zu Lachen ("Können Löwen stehen?" Das hatte ich mich auch schonmal gefragt..... :) )!

LG Bele
Letzte Änderung: 12 Mär 2013 05:47 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mär 2013 18:56 #280543
  • dirkmandy
  • dirkmandys Avatar
  • Beiträge: 290
  • Dank erhalten: 249
  • dirkmandy am 12 Mär 2013 18:56
  • dirkmandys Avatar
Hallo Ihr Lieben,
ich bin ja schon das personifizierte schlechte Gewissen :blush:

Aber der kleine Tritt in den Hintern hat gewirkt. Und deshalb geht es jetzt auch "schon" weiter :cheer:

Liebe Grüße
Mandy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Namibianer1
12 Mär 2013 19:07 #280547
  • dirkmandy
  • dirkmandys Avatar
  • Beiträge: 290
  • Dank erhalten: 249
  • dirkmandy am 12 Mär 2013 18:56
  • dirkmandys Avatar
04.01.2012 Auf nach Lower Sabie

Die heutige Nacht haben wir gut geschlafen. Keine Klima-Katastrophen und auch Dirks Hals hat sich beruhigt. Habe ich noch mal Glück gehabt!

Während Dirk sich noch einige Minuten Schlaf gönnt, bin ich schon wieder voll im Afrika Modus und stehe um kurz nach 5 unter der Dusche. Dabei genieße ich den Blick aus der Dusche in die weite Landschaft und sehe in der Morgendämmerung einen Elefanten am Zaun vorüberziehen. Da überläuft einen ein wohliger Schauer.

So langsam muss ich Dirk wecken. Er ist einer der letzten im Bett. Unsere gesamte Nachbarschaft sitzt schon in den Autos. Wir lassen uns aber nicht stressen. Frühstück gibt es eh keins. Da haben wir wieder 5 Minuten gespart. Um kurz vor sieben sitzen dann auch wir im Auto und machen uns auf die Pirsch.

Wir fahren natürlich erst mal zu unseren gestrigen Löwen. Die haben sich aber verkrümelt und sind nicht mehr zu sehen. Die hat wohl jemand weg getragen, den dass sie laufen können, glauben wir bis heute nicht. Also geht es Richtung Süden. Das heutige Ziel ist Lower Sabie. Bis zum Mittag sind die Sichtungen eher Mau. Für uns lohnt sich das frühe Aufstehen einfach nicht. :)




Erst gegen 12:00 Uhr gibt es wieder etwas Großes zu sehen: ELEFANTEN. Natürlich. Eine große Herde mit süßen kleinen Babys. Jetzt heißt es achtsam sein. Wir halten genügend Abstand. Und wollen die Tiere nicht unnötig stressen. Wir halten immer beide Seiten im Blick und versuchen nicht zwischen die Tiere zukommen. Jetzt wünscht man sich Zehn Arme und 8 Augen. Es gibt schon ein lustiges Bild: Dirk hält die Kamera, kuppelt und gibt auf Anweisung Gas. Lenken und schalten obliegt meiner Verantwortung. Ein System, was wir im Laufe des Urlaubs noch optimieren. :) Könnte man fast als Paartherapie verkaufen „Finden sie wieder zusammen. Und lernen sie sich zu 100 Prozent auf den Partner zu verlassen“ :)










Wir genießen also unsere Zweisamkeit und beobachten die Elefantenfamilie, als wir doch noch in eine unangenehme Situation gebracht werden. Uns kommt eine junge Frau in ihren kleinen Golf entgegen, stoppt und hält gefühlte 10 Sekunden. Sie zählt zu den Touris die auf Mission nach etwas höherem sind. Jedenfalls schenkt Sie den Elefanten, die gemütlich die Straßenseite wechseln, keine Beachtung. Wir ahnen schlimmes und geben noch Handzeichen. Signalisieren ihr anzuhalten und den Elefanten ziehen zu lassen. Aber nein, Blondie gibt Gas und passiert 3 Meter vor dem Elefanten die Straße. Dieser wird natürlich nervös und startet einen Scheinangriff. Jetzt heißt es auch für uns schnell reagieren. Rückwärtsgang rein und fort. Eine unschöne Situation, ausgelöst durch den Egoismus eines Einzelnen. Leider eine Situation, die nicht die letzte in diesem Urlaub sein wird.

Nach dieser kurzen Aufregung geht der Tag aber entspannt weiter und wir erreichen gegen frühen Nachmittag Lower Sabie. Wir haben eines der Zelte gebucht und bestaunen nun die schöne Unterkunft mit Blick auf den Fluss. Den Tipp mit dem Zelt haben wir hier aus dem Forum. Und wir können es nur weiter empfehlen. Einzuschlafen währen draußen die Hippos grunzen und grasen. Einfach super.






Den Nachmittag verbringen wir wieder im Park. Etwas Aufregendes ist nicht zu entdecken aber seht selbst….










Das Abendessen ist für uns das Beste im Park. Hier geben sich die Kellner richtig Mühe. Am Ende gibt es zwar auch nur Pizza (Dirk) und Salat (ich) aber ein freundliches Lächeln auf den Lippen des Kellners lässt alles gleich viel besser schmecken.

Fazit Lower Sabie:
Ein sehr schönes Camp. Zumindest der Bereich mit den Zelten. Den Rest können wir nicht beurteilen. Auch das Restaurant ist ganz nett und von der Terrasse hat man einen Super Blick. Die Speisekarte hat sich auch ausnahmsweise von den anderen beiden Camps unterschieden. Mit dem netten Kellner dazu war es für uns einfach super. Aber das kann ja leider von Tag zu Tag variieren.
Letzte Änderung: 31 Jul 2013 21:40 von dirkmandy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Eulenmuckel, Fluchtmann, engelstrompete, durania, Topobär, Lil, Beate2, Namibianer1, Nane42 und weitere 1
12 Mär 2013 21:16 #280570
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2421
  • Dank erhalten: 5111
  • chrissie am 12 Mär 2013 21:16
  • chrissies Avatar
Auch ich reihe mich in die Schlange derer ein, die begeistert sind, dass euer Reisebericht nun fortgeführt wird. :cheer:
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.