THEMA: Bushcamper von Africamper
05 Apr 2012 20:02 #230768
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1450
  • Dank erhalten: 481
  • beate am 05 Apr 2012 20:02
  • beates Avatar
Hallo,

wir sind uns noch nicht so ganz schlüssig, wohin unsere nächste Reise nach Afrika gehen soll. Deshalb bin ich schon seit Tagen am googeln. Jetzt ist mir diese Seite in die Finger gekommen:
www.africamper.com/vehicles/index_de.html

Hat vielleicht irgendjemand schon mal Erfahrungen mit der Firma und vor allem mit dem Bushcamper gemacht?

Danke
Beate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Apr 2012 14:51 #230838
  • Urlauber
  • Urlaubers Avatar
  • Beiträge: 218
  • Dank erhalten: 22
  • Urlauber am 06 Apr 2012 14:51
  • Urlaubers Avatar
Hallo Beate, wir waren 2011 mit dem Bushcamper von Africamper in SA unterwegs und ziemlich begeistert. Nach 2 Reisen mit Dachzelt war der Buschcamper der pure Luxus;).
Breites Bett, sehr durchdachte Einrichtung und Ausstattung. Uns hat es sehr gut gefallen und wir würden das Ding das nächste Mal wieder nehmen. Schön war, das man morgens ohne Verzögerung starten kann, sind zum Morgendrive oft in Nachtbekleidung los, das Auto schön eingeheizt (es war Juli) und wenn wir zurück kamen Frühstück in der Sonne...
Bei Africamper hat Über- und Abgabe perfekt geklappt und der preis hat gestimmt. Wir wollten schon 2009 bei Ihnen buchen, aber sie haben nicht soviel Fahrzeuge und man muss schnell sein. Übrigens läuft Buchung und Bezahlung über Deutschland.
Sollte es noch Unklarheiten geben, ich helfe gern.
Jutta
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Apr 2012 17:43 #230854
  • Tinu
  • Tinus Avatar
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 1
  • Tinu am 06 Apr 2012 17:43
  • Tinus Avatar
Hallo Beate,
Wir, d.h. meine Frau und ich, haben für unsere Südafrika-Botswana Reise 2010 einen Double-Cap und für Südafrika 2012 einen Single-Cap bei Africamper gemietet. Eigentlich hatten wir auch 2012 einen Double-Cap gebucht, weil aber unser Vorbesitzer das Auto leider im Januar bei den grossen Überschwemmungen im Krüger-Park im Wasser versenkt hat, mussten wir mit dem Single-Cap vorlieb nehmen. Single-Cap geht auch, wir bevorzugen aber den Double-Cap. Wir können Africamper auf jeden Fall weiter empfehlen. Zum Bushcamper kann ich leider nichts sagen, ausser dass er mit ziehmlicher Wahrscheinlichkeit schwerer ist. Wir für uns, schlafen lieber im Dachzelt, das finden wir einfach genial. Das Auf- und Abbauen des Dachzeltes ist keine grosse Sache. 5 Min. und fertig ist es. Single-Cap geht noch etwas schneller (anderes Modell). Frühzeitige Reservation ist empfehlenswert, da die Fahrzeugflotte nicht allzu gross ist.
Wünsche schon jetzt schöne Ferien,Gruss Tinu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Apr 2012 18:32 #231037
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1450
  • Dank erhalten: 481
  • beate am 05 Apr 2012 20:02
  • beates Avatar
Hallo Ihr Beiden,

vielen Dank für Eure Antworten.

@ Urlauber (Jutta):
Genau wegen diesem Luxus würde mein Mann gerne den Bushcamper nehmen. Aber meine Befürchtung ist, dass dieser evtl. in schwierigem Gelände nicht so gut zu fahren ist, da er höher ist. Wenn wir wirklich nach Südafrika fliegen, dann wollen wir nämlich den CKGR und KTNP besuchen. Und ich könnte mir vorstellen, dass es dort einige sandige Pisten gibt. Habt Ihr damit auch Erfahrungen gemacht??

@ Tinu:
mit dem Single-Cap und mit dem Double-Cap waren wir schon einigemale in Afrika (Namibia, Botswana, Sambia, Malawi) unterwegs und haben immer die besten Erfahrungen gemacht. Das einzige Problem unterdessen ist, dass wir nun doch schon zum "älteren Semester" gehören (klingt das nicht furchtbar?) und mein Mann, als alleiniger Fahrer, unterdessen etwas mehr Komfort bevorzugen würde. Deshalb sind wir auf die Idee mit dem Bushcamper gekommen. Ich persönlich schlafe auch lieber im Dachzelt. Ich finde, dort ist man der Natur näher, da man alle die Geräusche in der Nacht besser wahrnimmt.

Eine gute Nachricht ist auf jeden Fall, dass diese Firma vertrauenswürdig ist.

Wir sind noch ganz am Anfang unserer Planungen (zuerst hatten wir ja Tansania gedacht, aber davon kommen wir eigentlich immer mehr ab). Ich hoffe nur, dass wir, bis wir entscheiden können, dann noch ein Auto bekommen.

Gruss Beate
Letzte Änderung: 08 Apr 2012 18:34 von beate.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Apr 2012 19:33 #231040
  • peter 08
  • peter 08s Avatar
  • Beiträge: 1861
  • Dank erhalten: 1281
  • peter 08 am 08 Apr 2012 19:33
  • peter 08s Avatar
Hallo @urlauber-Jutta,

wie war das mit der Hecktüre, zieht es da beim Fahren nicht tüchtig Staub rein ?

Gruß
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Apr 2012 14:08 #231144
  • Tinu
  • Tinus Avatar
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 1
  • Tinu am 06 Apr 2012 17:43
  • Tinus Avatar
Hallo Beate,
Klingt überhaupt nicht furchtbar, dass Ihr zum älteren Semester gehört. Verstehe ich voll und ganz, dass Ihr nicht immer auf das Autodach klettern wollt. Kurze Frage noch wenn's erlaubt ist. Wir haben Südafrika und Botswana bereist, Tansania also noch nicht. Warum kommt für Euch Tansania immer weniger in Frage?
Danke im Voraus.
Gruss Tinu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.