THEMA: Marakele National Park
06 Feb 2006 17:57 #598
  • anddor
  • anddors Avatar
  • Beiträge: 459
  • Dank erhalten: 4
  • anddor am 06 Feb 2006 17:57
  • anddors Avatar
Hallo,

was gibt es über den Marakele National Park zu sagen, welche Übernachtungsmöglichkeit ist vorhanden ?

Gruß
anddor:dry:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Feb 2006 19:37 #601
  • swisschees
  • swisscheess Avatar
  • Nobody is perfec!
  • Beiträge: 1630
  • Dank erhalten: 724
  • swisschees am 06 Feb 2006 19:37
  • swisscheess Avatar
Wir planen noch diesen Monat da hin zu gehen. Viel weiss ich also auch noch nicht. Man liest das ein grosser Teil des Parks nur mit 4x4 zu befahren ist. Mal sehen ob ein 2x4 Nissan X-Trail auch reicht.
Meine Informationen habe ich übrigens zum Teil von diesem Link.

www.sanparks.org/parks/marakele

swisschees
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Feb 2006 09:09 #11924
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 28 Feb 2006 09:09
  • Andreas Cierpkas Avatar
Marakele ist ein recht schoener Park - allerdings sollen 2005 einige Hektar abgebrannt sein.

Der Park selber ist in drei Teile geteilt. Direkt am Hautpeingang ist es eben und man kommt mit einem 2x2 gut vorwaerts. Dort ist auch der Campingplatz. Fast fuehlt man sich wie in Botswana, denn der Platz ist nicht eingezaeunt! Loewen gibt es aber in diesem Teil nicht. Ca. 80 m vom Campingplatz entfernt ist ein Wasserlich (vom Campingplatz aus sichtbar) und fast alle Tiere kommen hierher zum Trinken. In diesem Teil des Parks gibt es auch Nashoerner. Wenn man Glueck hat, kommen diese ueber den Campingplatz zum Wasserloch. Ansonsten gibt es hier die ueberall vorkommenden Antilopen.

Der zweite Teil ist Concession Area und darf dementsprechend nicht besucht werden.

Der dritte Teil (dort wo es gebrannt hat) ist vom Haupteingang ca. 5 km entfernt und hat einen eigenen Eingang. Dort gibt es eine Teerstrasse hinauf zu den Rundfunkmasten. In diesem Teil des Parks gibt es auch einige Tended Huts. Die allerdings ueber die Piste im Concession Gebiet zu erreichen sind wenn man ein 2x2 faehrt. Alle anderen Pisten sind rauh und steinig und nur mit 4x4 befahrbar. Hier gibt es auch Loewen (2 Stk!!). Es waren einmal drei aber einer ist immer wieder abgehauen und da musste man ihn erschiessen. Im diesem Teil und den Conession Areas zusammen gibt es ca. 100 Elefanten und 15 Bueffel. Wer hierher kommt um die Big Five zu sehen muss schon sehr viel Glueck haben.

Einen kleinen Eindruck kann ich euch aber dennoch vermitteln:

www.andreas-cierpka.de/rsa_2005.html

(Bilder image0864 bis image0930) sind aber nur 16 BIlder
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Mär 2006 21:17 #13257
  • swisschees
  • swisscheess Avatar
  • Nobody is perfec!
  • Beiträge: 1630
  • Dank erhalten: 724
  • swisschees am 06 Feb 2006 19:37
  • swisscheess Avatar
Wir waren nun im Marakele.
Mit den Tieren verhält es sich genau wie Andreas geschreiben hat.
Allerdings gibt es beim Aussichtspunkt einen grosse Kolonie Kapgeier (angeblich 800) und wir konnten einige in der Luft sehen.
Die 4x4 Strassen kann man m.E. auch mit einem 2x4 mit viel Bodenfreiheit machen, da wir aber (wegen X-Trail Mangel bei Alamo) eine Nissan 4x4 Hardbody hatten, war es doch bequemer. Es gab keinen Tiefsand aber recht steinige Passagen. Trotz heftigem Gewitter hatten wir im Park selber keinen Morast. Allerings im südöstlichen Teil, beim Camping, war ein Weg zum Bach geworden.
Das Tented Camp liegt sehr schön an einem See, man muss aber Nachts das Froschkonzert in Kauf nehmen.

swisschees
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.