• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Weg von Divundu nach Sikereti.
04 Apr 2022 10:41 #640995
  • Erdmänchen
  • Erdmänchens Avatar
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 1
  • Erdmänchen am 04 Apr 2022 10:41
  • Erdmänchens Avatar
Hallo zusammen,

ich benötige mal das Schwarmwissen der Gruppe. Da ich eigentlich nicht den Weg über die B8 und Rundu fahren wollte suche ich einen alternativen Weg von Divundu nach Sikereti. Direkt durch den Khaudum kommt für uns auch nicht in Frage da ich alleine unterwegs bin. Zwei Routen wurden mir von Tracks 4Africa zwar vorgeschlagen (siehe Fotos), jedoch bin ich mir nicht sicher ob diese auch so fahrbar sind und zum anderen wird eine ziemlich lange Zeit aufgrund des Pistenzustands angesetzt. Für mich ergeben sich jetzt folgende Fragen:
- sind die Routen so existent und fahrbar
- gibt es auf dem Weg Campsites wo man einen Zwischenstopp einlegen kann
- gibt es weitere alternativen
Vielen Dank schon mal für alle Antworten.
LG
Anhang:
Letzte Änderung: 04 Apr 2022 10:43 von Erdmänchen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Apr 2022 11:21 #641000
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27965
  • Dank erhalten: 24875
  • travelNAMIBIA am 04 Apr 2022 11:21
  • travelNAMIBIAs Avatar
Direkt durch den Khaudum kommt für uns auch nicht in Frage da ich alleine unterwegs bin.
Also scheidet Option 1 schon mal aus. Option 2 ist so fahrbar, wobei die Straßen in der Gegend meist sehr rudimentär sind. Grader kommen da seltenst vorbei und der Regen könnte ihnen schwer zugesetzt haben. Da habe ich aber keinen ganz aktuellen Einblick.
Ob Du das alleine machen willst, kann ich nicht entscheiden.

Allg. Frage: Was willst Du denn in Sikeretti, wenn Du alleine nicht in den Khaudum willst?

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia seit dem 16. Juli 2022.
- Impfnachweis- bzw. Testpflicht (PCR nicht älter als 72 Stunden) oder Genesenennachweis (max. 3 Monate) für alle ausländischen Einreisenden ab 12 Jahre
- Ausfüllen der ("Surveillance Form")
- Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
NB: Nachweise sind in ausgedruckter Form zu erbringen!
Letzte Änderung: 04 Apr 2022 11:22 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
04 Apr 2022 12:47 #641014
  • Erdmänchen
  • Erdmänchens Avatar
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 1
  • Erdmänchen am 04 Apr 2022 10:41
  • Erdmänchens Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Direkt durch den Khaudum kommt für uns auch nicht in Frage da ich alleine unterwegs bin.
Also scheidet Option 1 schon mal aus. Option 2 ist so fahrbar, wobei die Straßen in der Gegend meist sehr rudimentär sind. Grader kommen da seltenst vorbei und der Regen könnte ihnen schwer zugesetzt haben. Da habe ich aber keinen ganz aktuellen Einblick.
Ob Du das alleine machen willst, kann ich nicht entscheiden.

Allg. Frage: Was willst Du denn in Sikeretti, wenn Du alleine nicht in den Khaudum willst?


Viele Grüße
Christian

Also alleine schon (1 Fahrzeug) und wir treffen uns dort mit mehreren und fahren dann in den Khaudum!
Letzte Änderung: 04 Apr 2022 12:48 von Erdmänchen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Apr 2022 13:14 #641016
  • fidel
  • fidels Avatar
  • Beiträge: 455
  • Dank erhalten: 938
  • fidel am 04 Apr 2022 13:14
  • fidels Avatar
Was spricht denn dagegen, über Botswana zu fahren? Panhandle entlang runter und dann über Dobe nach Namibia (vorausgesetzt, der Posten ist offen). Scheint die kürzeste und schnellste Variante zu sein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Apr 2022 13:25 #641017
  • aos
  • aoss Avatar
  • Beiträge: 1144
  • Dank erhalten: 2073
  • aos am 04 Apr 2022 13:25
  • aoss Avatar
Hallo Erdmännchen,

mir scheint, um den Khaudum herum zu fahren, dass größere Abenteuer als seine Querung zu sein. Selbst bin ich bisher nur im Park gewesen.
Ihr könnt auch mit nur einen Fahrzeug in den Park. Die Zwei-Fahrzeug-Regel war und ist nur eine Empfehlung.

Viele Grüße
Axel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Apr 2022 15:35 #641039
  • mitglied19210
  • mitglied19210s Avatar
  • Beiträge: 187
  • Dank erhalten: 364
  • mitglied19210 am 04 Apr 2022 15:35
  • mitglied19210s Avatar
Schließe mich da aos an: Auf Route 2 fährst Du zunächst die tiefsandige Anfahrt bis zum Gate. Wenn Du die gemeistert hast, kannst du auch durch den Park fahren. Schwieriger wird es da (zumindest in der Trockenzeit) dann auch nicht mehr.

Die können im Park von Norden aus per Funk beim Rangercamp in Sikereti Bescheid geben, dass Du an Tag so und so durch den Park fährst und ankommen solltest und dann gehst du nicht verloren. Ein weiteres Backup können Deine Freunde sein, mit denen Du Dich treffen willst. Vorher eine Route vereinbaren und wenn Du nicht ankommst, fahren die Dir auf der Route entgegen und gabeln Dich auf. Vielleicht kannst du auch irgendwo ein Satfon als zusätzliches Backup leihen.

Wenn das nicht in Frage kommt, hat Fidel die beste Option genannt. Lieber via Dobe als auf völlig unbekannten Routen zu fahren, die noch weniger frequentiert sind als die 2 Nord-Südverbindungen im Khaudum.

Grüße, Torsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: travelNAMIBIA
  • Seite:
  • 1
  • 2