THEMA: Routenplanung // Große Runde von Johannesburg
22 Nov 2021 14:17 #630577
  • Schneewie
  • Schneewies Avatar
  • Beiträge: 593
  • Dank erhalten: 154
  • Schneewie am 22 Nov 2021 14:17
  • Schneewies Avatar
Wir hatten jeweils 2 Ü in den Drakensbergen:

- Royal Natal (Drakensberge): Thendele Camp (ist man mitten im NP)
- Cathredral Peak (Drakensberge) : Didima Camp (ebenfalls mittendrin).

Hat halt den Vorteil, das man direkt von der Unterkunft los wandern möchte.

Aber welche Unterkunft Ihr wo nehmen möchtet, solltet Ihr davon abhängig machen, welche Wanderungen Ihr machen wollt, bzw. was Ihr sehen wollt.

Zwischen den div. Unterkünften muss man auch einige Fahrtzeit einrechnen. Thendele - Dimina sind ca. 110 km

Ob Ihr vor dem Rückflug noch eine zusätzliche Nachte in Johannesburg benötigt, kommt vielleicht darauf an, wo Ihr am Tag zuvor in den Drakensbergen seit.
Wir sind vom Flughafen zum Thendele Camp nach der Landung (morgens) direkt gefahren. Sind ca. 355 km, die meisten auf der "Autobahn". Könnte Euch vielleicht noch eine Nacht sparen, die Ihr woanders nutzen könnt.
Gruß Gabriele (Reisebericht 1. Namibia Reise 2022 / Süden) www.stenders-reisen....22/Namibia_2022.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: gluehbirndl
22 Nov 2021 14:54 #630582
  • gluehbirndl
  • gluehbirndls Avatar
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 3
  • gluehbirndl am 22 Nov 2021 14:54
  • gluehbirndls Avatar
GinaChris schrieb:
Hi Claudia,

persönlich finde ich einen 4x4 mit Dachzelt keinesfalls deplatziert in SA,
eher die Wahl eurer Übernachtungsplätze dazu.
Aber du hast ja jetzt erklärt, dass ihr campen und feste Unterkünfte mischen wollt.
Schade, dass ihr gerade den schönsten Platz zum Campen im KNP nicht dabei habt > Tsendze
Wo ist denn in deiner Aufstellung der 20.12. hingekommen?
Gruß Gina

Hi Gina,

Tsendze hatte ich gar nicht auf dem Schirm!!! Das ist MEGA B) und genau unser Ding!!! Ich glaube jetzt schließt sich langsam der Kreis und ich habe meine Reiseroute komplett. Ich hoffe, dass auch alle Unterkunft buchbar sind, aber es sieht ganz gut aus!

Ich aktualisiere mal meine Aufstellung. Vielleicht kann ja die Reisewelt nach mir davon profitieren und ihr noch Fehler korrigieren. Den 20.12.2021 habe ich mittlerweile verarbeitet. :blush:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Nov 2021 14:56 #630583
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Beiträge: 2032
  • Dank erhalten: 1729
  • maddy am 22 Nov 2021 14:56
  • maddys Avatar
Hallo Claudia,

Du weisst, dass sich die Camp Site im Mapungubwe im Westteil befindet, du aber dafuer zuerst am Gate im Ostteil einchecken musst. Das Leokwe Camp befindet sich im Ostteil des Parks. Die Mazhou Camp Site finde ich ein absolutes MUSS, das hat uns so gut gefallen dort! Auch hat es dort eine tolle Bird Hide!
Hier ein link zu meinem Reisebericht: www.namibia-forum.ch...html?start=78#615943
Ich finde zwei Naechte etwas kurz, wenn du schon diese lange strecke in den Norden faehrst.

Das Olifants Rest Camp hat keinen Camp Site, ausserdem ist es sehr nahe an Letaba. Ich wuerde Olifant nur als einen Fruehstuecks- oder Mittagsstop benutzen, da hast auch was von der Aussicht! Von Letaba uerde ich demnach bis Satara fahren, dann von dort ueber Orpen und Klaserie den Abel Erasmus Pass hoch zum Blyde Canyon Forever Resort. Von dort dann ueber Graskop und Hazyview entweder zum Phabeni Gate oder zum Paul Kruger Gate wieder in den Park.

In St.Lucia ist eine Nacht viel zu wenig, da hast ja gar keine Zeit dir dort irgendwas anzuschauen!
Hluhluwe /iMfolozi Park hat leider auch keine Camp Sites.

Viel Spass noch bei der Planung!
Oops, es geht ja schon bald los!

Gruss aus Sodwana
Maddy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
22 Nov 2021 15:12 #630585
  • gluehbirndl
  • gluehbirndls Avatar
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 3
  • gluehbirndl am 22 Nov 2021 14:54
  • gluehbirndls Avatar
Schneewie schrieb:
Wir hatten jeweils 2 Ü in den Drakensbergen:

- Royal Natal (Drakensberge): Thendele Camp (ist man mitten im NP)
- Cathredral Peak (Drakensberge) : Didima Camp (ebenfalls mittendrin).

Hat halt den Vorteil, das man direkt von der Unterkunft los wandern möchte.

Aber welche Unterkunft Ihr wo nehmen möchtet, solltet Ihr davon abhängig machen, welche Wanderungen Ihr machen wollt, bzw. was Ihr sehen wollt.

Zwischen den div. Unterkünften muss man auch einige Fahrtzeit einrechnen. Thendele - Dimina sind ca. 110 km

Ob Ihr vor dem Rückflug noch eine zusätzliche Nachte in Johannesburg benötigt, kommt vielleicht darauf an, wo Ihr am Tag zuvor in den Drakensbergen seit.
Wir sind vom Flughafen zum Thendele Camp nach der Landung (morgens) direkt gefahren. Sind ca. 355 km, die meisten auf der "Autobahn". Könnte Euch vielleicht noch eine Nacht sparen, die Ihr woanders nutzen könnt.

Ich habe ehrlich gesagt, noch gar keine Ahnung von wo aus ich wohin laufen möchte und was möglich ist - so weit bin ich noch nicht. :laugh: Aber wenn man vom Thendele Camp direkt nach Johannesburg fahren kann, dann spare ich mir schon mal die eine Nacht zum Überbrücken.

Danke für die beiden Unterkünfte und den Hinweis von Thendele direkt nach JNB zu fahren! Hat mir wirklich sehr geholfen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Nov 2021 15:25 #630586
  • gluehbirndl
  • gluehbirndls Avatar
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 3
  • gluehbirndl am 22 Nov 2021 14:54
  • gluehbirndls Avatar
maddy schrieb:
Hallo Claudia,

Du weisst, dass sich die Camp Site im Mapungubwe im Westteil befindet, du aber dafuer zuerst am Gate im Ostteil einchecken musst. Das Leokwe Camp befindet sich im Ostteil des Parks. Die Mazhou Camp Site finde ich ein absolutes MUSS, das hat uns so gut gefallen dort! Auch hat es dort eine tolle Bird Hide!
Hier ein link zu meinem Reisebericht: www.namibia-forum.ch...html?start=78#615943
Ich finde zwei Naechte etwas kurz, wenn du schon diese lange strecke in den Norden faehrst.

Das Olifants Rest Camp hat keinen Camp Site, ausserdem ist es sehr nahe an Letaba. Ich wuerde Olifant nur als einen Fruehstuecks- oder Mittagsstop benutzen, da hast auch was von der Aussicht! Von Letaba uerde ich demnach bis Satara fahren, dann von dort ueber Orpen und Klaserie den Abel Erasmus Pass hoch zum Blyde Canyon Forever Resort. Von dort dann ueber Graskop und Hazyview entweder zum Phabeni Gate oder zum Paul Kruger Gate wieder in den Park.

In St.Lucia ist eine Nacht viel zu wenig, da hast ja gar keine Zeit dir dort irgendwas anzuschauen!
Hluhluwe /iMfolozi Park hat leider auch keine Camp Sites.

Viel Spass noch bei der Planung!
Oops, es geht ja schon bald los!

Gruss aus Sodwana
Maddy

Hallo Maddy!

Puh!!! So viele gute Vorschläge! Jetzt wird es richtig schwer! Es muss nicht extrem camping lastig sein, aber ein paar Campsites wären nicht schlecht. Damit mein Herr seinen Seelenfrieden hat. :laugh:

In St. Lucia haben wir auch zwei Nächte. Ich aktualisiere meinen Plan noch mal! Dann ist es glaube ich übersichtlicher. Das Olifants habe ich jetzt eliminiert und gegen das Tsendze Rustic Camp getauscht ... B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Nov 2021 15:36 #630590
  • gluehbirndl
  • gluehbirndls Avatar
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 3
  • gluehbirndl am 22 Nov 2021 14:54
  • gluehbirndls Avatar
Vielen herzlichen Dank für die tollen Tipps und Unterstützung!!! Jetzt bin ich schon viel weiter und die Route steht. Ein paar Unterkünfte fehlen noch, aber die bekomme ich noch zusammen gesammelt.

Das wäre jetzt die aktuelle Route:

30.11. - 01.12.2021
Johannesburg - Airport Hotel?

01. - 03.12.2021
Marakele National Park // Tlopi Tented Camp

03. - 05.12.2021
Mapungubwe National Park // Leokwe Camp

05. - 06.12.2021
Krüger National Park // Punda Maria Rest Camp

06. - 07.12.2021
Krüger National Park // Tsendze Rustic Camp

07. - 08.12.2021
Krüger National Park // Leteba Rest Camp

08. - 10.12.2021
Blyde River Canyon // Blyde Canyon, A Forever Resort

10. - 11.12.2021
Krüger National Park // Lower Sabie

11. - 12.12.2021
Überbrückungsnacht // ??? Pongola ???

12. - 14.12.2021
Kosi Bay // Kingfisher Bush Lodge

14. - 16.12.2021
St.Lucia // ???

16. - 18.12.2021
Hluhluwe-iMfolozi-Park // Hilltop Camp & Mpila Camp

18. - 20.12.2021
Drakensberge // ???

20. - 22.12.2021
Drakensberge // Thendele Camp


Im Mapungubwe National Park wäre vielleicht noch eine Überlegung eine Nacht im Leokwe Camp zu bleiben und die andere Nacht im der Mazhou Camp Site. :huh: Ist zwar vielleicht viel aus- und wieder einpacken des Koffers. Aber wir machen das gerne und lieben die Abwechselung! :silly:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.