• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Eine Woche Küste & zweieinhalb Wochen North Cape
20 Apr 2021 22:48 #613364
  • trsi
  • trsis Avatar
  • Sehnsucht nach Afrika
  • Beiträge: 632
  • Dank erhalten: 984
  • trsi am 20 Apr 2021 22:48
  • trsis Avatar
Ein fröhliches Hallo in die Runde,

ich darf mich erstmals mit Reisetagen in Südafrika beschäftigen :) Vom vielen Lesen schwirrt mir nun ganz schön der Kopf :woohoo:

Anfangs 2022 habe ich eine Woche, die gerne an der Küste verbringen möchte ... Yzerfontein, Paternoster o.ä. Ich hab mal bei Airbnb geschaut - mei, das Angebot erschlägt mich beinahe! Vielleicht hat jemand einen Tipp für eine Unterkunft, selfcatering, mit schönem Sitzplatz/Balkon und in Strandnähe für lange Spaziergänge?

Im März dann gibts eine Rundreise. Angedacht ist, wenig spektakulär:
Cederberge (3 Nächte)
Augrabies (2 Nächte
Upington (1 Nacht)
KTP (7 Nächte)
Upington (1 Nacht)
Tankwa-Karoo (3 Nächte)

Cederberge - Augrabies und Upington - Tankwa-Karoo sind ordentliche Strecken. Ich habe da aber irgendwie (für März) nicht wirklich sinnvolle Zwischenstops gefunden. Natürlich, irgendwo übernachten geht immer. Aber manchmal machts ja doch auch mehr Sinn, halt einfach die Kilometer zu fahren und dafür am Zielort mehr Nächte zu haben.

Vielleicht habt ihr den einen oder anderen Input, das würde mich sehr freuen. Danke :)

VG trsi
Meine Afrika- und Wüstenerfahrungen: 2003 Tunesien und Libyen (2 Wochen) ¦ 2009 Namibia & Botswana (3 Wochen) ¦ 2011 Nambia, Sambia & Botswana (7 Wochen) ¦ 2016 Namibia & Botswana (4 Wochen) ¦ Oman (12 Tage) ¦ 2018 Kamerun (12 Tage) ¦ Namibia & KTP (5 Wochen) ¦ 2019 Uganda & Tansania (5 Wochen) ¦ 2020 Namibia (3 Wochen) ¦ 2021 Tansania (2 Wochen) ¦ Namibia (6 Wochen) ¦ 2022 Sabbatical in Namibia (6 Monate) ¦ Dazu immer wieder in den USA, im Kaukasus und im schönen Europa unterwegs
Letzte Änderung: 22 Apr 2021 19:55 von trsi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Apr 2021 08:37 #613374
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5960
  • Dank erhalten: 2782
  • Hanne am 21 Apr 2021 08:37
  • Hannes Avatar
hallo trsi,
ja da freut man sich wenn man wieder ans Reisen und planen denken darf. Es wird Dir weiterhin der Kopf schwirren, denn die ganzen Tips für deine Reise bekommst Du hier im Forum wenn Du Reiseberichte durchstöberst, bei Casimodo wirst Du fündig werden aber auch bei allen anderen, aber gerade Casimodo hat jetzt gerade 2 Reiseberichte über deine gewünschte Strecke geschrieben.
Schau einfach unter Südafrika Reisebericht nach, viel Spass beim Lesen wünscht dir
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, trsi
21 Apr 2021 08:41 #613375
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 2097
  • Dank erhalten: 1738
  • ALM am 21 Apr 2021 08:41
  • ALMs Avatar
Moin trsi,

tja, das ist immer so eine Sache mit "etwas Vernünftiges" zwischen Cederberge und Augrabie Falls NP.
Im März blüht leider nix im Namaqua National Park; könnte aber doch als adäquater Zwischenstopp auf dem Weg angesehen werden. Das Gleiche gilt für Goegap Nature Reserve bei Springbok.
Aber sowohl Namaqua National Park als auch Goegap Nature Reserve sind zumindest Natur pur.

Zweifelsohne ereigniseinfallslos ist die Strecke zwischen Upington und Tankwa Karoo NP.
Da bliebe nur eine Übernachtung in Calvina; das sind ca. 5 Stunden gemütliche Fahrt.
Jedoch würde ich persönlich in einem Rutsch bis in den Tankwa Karoo NP fahren; ist bis zum Sanparks-Office via Middelpos nur ca. 1,5 Stunden länger. Somit hättest Du eine Nacht mehr in der Einsamkeit des Tankwa.

Liebe Grüße vom Alm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, trsi
21 Apr 2021 09:39 #613386
  • Hans-Wolf
  • Hans-Wolfs Avatar
  • Beiträge: 133
  • Dank erhalten: 157
  • Hans-Wolf am 21 Apr 2021 09:39
  • Hans-Wolfs Avatar
Im März blüht leider nix im Namaqua National Park

Aber im Bokkeveld um Nieuwoudtville schon, die Brunsvigien oder Kerzenständerlilien.

www.getaway.co.za/tr...d-the-northern-cape/

Eine Garantie für Blütenmeere gibt es natürlich nie, dennoch ist ein Zwischenstopp auf einer Gästefarm wie Papkuilsfontein lohnend. Ziemlich unbekannt ist in dieser Gegend auch der phantastische Canyon Oorlogskloof, eine tolle Landschaft, deren Besuch allerdings Zeit und auch eine gewisse Kondition erfordert.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ALM, Logi, trsi
22 Apr 2021 19:54 #613549
  • trsi
  • trsis Avatar
  • Sehnsucht nach Afrika
  • Beiträge: 632
  • Dank erhalten: 984
  • trsi am 20 Apr 2021 22:48
  • trsis Avatar
Ich danke euch herzlich!

Es scheint tatsächlich sinnvoll zu sein, die längeren Strecken halt einfach in Kauf zu nehmen, wie ich etwas vermutete. Aber der Zwischenstopp auf Papkuilsfontein o.ä. notiere ich mir gerne! Von der Gästefarm las ich schon, realisierte aber nicht, dass da im März durchaus eine Blütenchance ist. Da zwacke ich doch andernorts zwei Nächte ab, um hier noch einen Halt einzulegen. Der Canyon sieht auch toll aus - kommt aber auf meine Möglichkeitenliste für ein anderes Mal ;)

Hat vielleicht noch jemand eine Idee, wo sich an der Küste gut eine ruhige Woche verbringen liesse?

VG trsi
Meine Afrika- und Wüstenerfahrungen: 2003 Tunesien und Libyen (2 Wochen) ¦ 2009 Namibia & Botswana (3 Wochen) ¦ 2011 Nambia, Sambia & Botswana (7 Wochen) ¦ 2016 Namibia & Botswana (4 Wochen) ¦ Oman (12 Tage) ¦ 2018 Kamerun (12 Tage) ¦ Namibia & KTP (5 Wochen) ¦ 2019 Uganda & Tansania (5 Wochen) ¦ 2020 Namibia (3 Wochen) ¦ 2021 Tansania (2 Wochen) ¦ Namibia (6 Wochen) ¦ 2022 Sabbatical in Namibia (6 Monate) ¦ Dazu immer wieder in den USA, im Kaukasus und im schönen Europa unterwegs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Apr 2021 08:23 #613591
  • Lotusblume
  • Lotusblumes Avatar
  • Carpe diem
  • Beiträge: 1654
  • Dank erhalten: 2286
  • Lotusblume am 23 Apr 2021 08:23
  • Lotusblumes Avatar
Moin trsi,
unsere geplante Genuss-Reise ans Westkap vergangenes Jahr hatten wir auf dieses Jahr verschoben und nun nochmal auf nächstes Jahr. :dry:

Für die Küste hatten wir uns für folgende Unterkünfte entschieden und werden diese auch für nächstes Jahr erneut buchen.

Langebaan Lagune, Sanparks Cottage im Selbstversorger (es stehen mehrere Typen zur Auswahl)

Paternoster - Nieuview Cottage 1 für 4 Personen (wir sind 2 Paare). Es gibt mehrere Typen von Cottages.

Grootvlei Guestfarm

Vielleicht ist da etwas für euch dabei.
Ich gebe dir Recht, das Angebot an Unterkünften erschlägt einem. Ich bin dann einfach nach meinem "Gefühl" gegangen. :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, trsi
  • Seite:
  • 1
  • 2