THEMA: Reisen mit Kindern - wir sind wieder zurück
18 Jun 2020 17:49 #590591
  • naemy
  • naemys Avatar
  • Beiträge: 98
  • Dank erhalten: 223
  • naemy am 18 Jun 2020 17:49
  • naemys Avatar
Vielen Dank für eure ganzen Tipps!

Liebe Kitty,
vielen Dank für deine Tipps! Monkey Land und Birds of Eden werde ich auf jeden Fall im Auge behalten. In Graaff-Reinet und dem Mountain Zebra waren wir 2009. Es gefiel uns dort gut, aber ich glabe, dass es nach dem Addo für die Kinder nicht so interessant ist, es sei denn, wir finden noch eine tolle Unterkunft in der Nähe? Vielleicht hat da jemand eine Idee? Blessböcke konnte man dort glaube ich auch sehr gut beobachten :) ?

Lieber Wolfgang,
ich bin kein Wissenschaftler oder Mediziner und kann daher nicht sagen, wie lange es dauert, bis es einen Impfstoff gibt. Ich hoffe nicht, dass es erst in 15 Jahren soweit ist, denn ich würde erst wieder in ein Flugzeug steigen, wenn es diesen geben wird. Das hieße dann solange auf'S fliegen verzichten :dry:
Aber zum Thema Impfen und Reisen hat jeder eine eigene Meinung. Gesundheit ist eben ein heikles Thema und da muss jeder sich selbst vertrauen und seinem Bauchgefühl folgen - genau wie beispielsweise beim Schutz vor Malaria.

Liebe Strelitzie,
vielen Dank für deine Tipps!
Ich bin auch der Meinung, dass Träumen hilft :woohoo: Und Vorfreude ist doch auch toll!
Wir wollen eigentlich nicht bis Kapstadt, aufgrund der weiten Strecke, aber wer weiß, vielleicht planen wir es doch noch... :silly:

Lieber Loser,
du machst mich neugierig auf die Küste Richtung St. Lucia. Das ist ein Teil von Südafrika, den wir noch nicht kennen. Da werde ich auf jeden Fall noch etwas mehr lesen. Und auch wir Erwachsenen werden neue Gegenden erkunden :woohoo: Hast du vielleicht jetzt schon (Geheim-) Tipps?
Deinen Tipp bzgl. Natures Valley werde ich mir die Tage ebenfalls mal genauer ansehen.


Viele Grüße
Annika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Jun 2020 19:31 #590599
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 944
  • Dank erhalten: 1483
  • loser am 18 Jun 2020 19:31
  • losers Avatar
naemy schrieb:
du machst mich neugierig auf die Küste Richtung St. Lucia. Das ist ein Teil von Südafrika, den wir noch nicht kennen. Da werde ich auf jeden Fall noch etwas mehr lesen. Und auch wir Erwachsenen werden neue Gegenden erkunden :woohoo: Hast du vielleicht jetzt schon (Geheim-) Tipps? Deinen Tipp bzgl. Natures Valley werde ich mir die Tage ebenfalls mal genauer ansehen.
Sorry, Empfehlungen für Unterkünfte gebe ich hier grundsätzlich nicht, damit hatte ich hier schlechte Erfahrungen und böse Nachrede. Du brauchst aber auch keine „Geheimtipps“, wer googeln und telefonieren kann, braucht das nicht, vermeide einfach die üblichen .coms
@ KZN Nordküste wie St. Lucia/Wetlands Park: Schau dir mal die Topographie auf google maps und gezoomt an. Dann siehst du ja, ob dir das zusagen wird. Wenn ja, ist Quartiere zu finden ein Klacks. Landschaftlich ist das Top, die Strände einmalig, falls du dich wg. Malariarisikos im Winter vergewissern möchtest, solltest du „maddy“ kontaktieren, mM habe ich ja schon gesagt. Auch die KZN-Südküste in der toten Saison (Winter und PostCorona) kann interessant sein, aber im Hinterland der Nordküste hast du auch die GRs. Ist eben Geschmackssache.
@Nature‘s Valley.
ME ist die Küste dort genauso spektakulär wie im TSK/NP, aber weniger frequentiert. Es gibt einen Strand und eine Lagune, man kann Spazierengehen oder auch Wandern, es ist ja der Endpunkt des Otter Trails, oder Richtung Salt River, bist zum look-out…..1x googeln sind 1000 Worte
Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Jun 2020 20:01 #590601
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4890
  • Dank erhalten: 4467
  • BikeAfrica am 18 Jun 2020 20:01
  • BikeAfricas Avatar
naemy schrieb:
Lieber Wolfgang,
ich bin kein Wissenschaftler oder Mediziner und kann daher nicht sagen, wie lange es dauert, bis es einen Impfstoff gibt. Ich hoffe nicht, dass es erst in 15 Jahren soweit ist, denn ich würde erst wieder in ein Flugzeug steigen, wenn es diesen geben wird. Das hieße dann solange auf'S fliegen verzichten :dry:
Aber zum Thema Impfen und Reisen hat jeder eine eigene Meinung. Gesundheit ist eben ein heikles Thema und da muss jeder sich selbst vertrauen und seinem Bauchgefühl folgen - genau wie beispielsweise beim Schutz vor Malaria.

… einen Impfstoff wird es vielleicht relativ schnell geben. Hier geht es aber vordergründig ums Geld. Der erste Hersteller verdient sich dumm und dusselig und irgendwelche Stellen, die das genehmigen müssen, schauen mit Sicherheit nicht ganz so genau hin, wenn irgendein Vertreter der Pharma-Firma da "versehentlich" einen Aktenkoffer mit einigen hundertausend Euros im Besprechungsraum "vergisst"

Ich bin kein Impfgegner und habe jegliche empfohlene Impfungen für meine Reisegebiete, aber eine Impfung gegen Corona im Schnellverfahren? Ohne Langzeittests oder gar mit mRNA-Technik … nein danke. Da würde ich mich ohne Impfung weitaus sicherer fühlen.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrisanna8, Rehema, loser
18 Jun 2020 21:09 #590603
  • Makra
  • Makras Avatar
  • Beiträge: 280
  • Dank erhalten: 154
  • Makra am 18 Jun 2020 21:09
  • Makras Avatar
Für den Addo kann ich euch das Nyathi Camp mit traumhafter Aussicht empfehlen. Die Häuschen haben alle einen Plungepool. Der vom Guest Cottage ist sogar recht groß, man kann darin schwimmen.
Anhang:
Liebe Grüße
Makra

Warum ist man heutzutage mit einer anderen Meinung immer gleich ein Feind, und nicht einfach jemand mit einer anderen Meinung?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
18 Jun 2020 22:39 #590609
  • kitty191
  • kitty191s Avatar
  • Beiträge: 156
  • Dank erhalten: 182
  • kitty191 am 18 Jun 2020 22:39
  • kitty191s Avatar
Das Nyathi Camp ist ohne Frage sehr, sehr schön. Ich halte es mit zwei Kindern aber eher für suboptimal. Der Bewegungsradius für die Kids ist eher begrenzt. Der Plunge Pool ist zwar nett, der große Pool im Rest Camp ist zum Planschen und Toben aber deutlich besser geeignet. Außerdem gibt es im Rest Camp einen Spielplatz, einen Hyde, ein Restaurant usw. Zudem ist man ganz schnell in der Game Area oder kann den Park auch abends noch bequem verlassen, um beispielsweise „draußen“ etwas essen zu gehen.
Last but Not least, ist das Nyathi Camp beileibe kein Schnäppchen.

LG
Kitty
Letzte Änderung: 18 Jun 2020 22:41 von kitty191.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
19 Jun 2020 10:14 #590626
  • naemy
  • naemys Avatar
  • Beiträge: 98
  • Dank erhalten: 223
  • naemy am 18 Jun 2020 17:49
  • naemys Avatar
Liebe Logi,
vielen Dank! Falls wir uns doch für Kapstatd und die komplette Gardenroute entscheiden sollten, werde ich deine Tipps sicher beherzigen!

Liebe Makra,
das Nyathi Camp sieht wirklich toll aus und es hat etwas, das ich sonst sehr mag: Es liegt nicht im Trubel ;) Kittys Einwände bzgl. der Möglichkeiten mit Kindern sind aber ebenfalls richtig. Kann man vom Nyathi Camp aus denn ebenfalls an den Drives wie dem Nightdrive teilnehmen? Man müsste dann ja erst zum Hauptcamp, was normalerweise ja um die Uhrzeit nicht möglich ist.

Viele Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.