THEMA: KNP, Mashatu, Madikwe - Route, Reisezeit....
17 Jun 2019 08:16 #559126
  • speed66
  • speed66s Avatar
  • Beiträge: 615
  • Dank erhalten: 461
  • speed66 am 17 Jun 2019 08:16
  • speed66s Avatar
Hallo Stubsi,
So. 10.05. Punda Maria
Mo. 11.05. Leshiba
Di. 12.05. Leshiba
Mi. 13.05. Mashatu (50.)
Do. 14.05. Mashatu
Fr. 15.05. Mashatu
Sa. 16.05. Mapungubwe (Leokwe)
So. 17.05. Mapungubwe
Mo. 18.05. Marakele (Tlopi)

Ich kenne auch alle deine Destinationen und finde die Route so super - wenn es von der Verfügbarkeit sich ausgeht (vielleicht habe ich da was überlesen?) würde ich aber von der Logik nach Punda Maria für 2 N in Mapungubwe, dann Mashatu, dann Leshiba und im Anschluss Marakele etc. So haben wir es gemacht und es war perfekt! Auch deine Einkaufsprobleme hättest du damit gelöst, da du ja vor Map. durch Musina fährst (mehrere große Supermärkte). Als Alternative im Madikwe kann ich die Impodimo Lodge sehr empfehlen.
Wunderbare Tour!
Beste Grüße, Nette
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Stubsi, Malbec
17 Jun 2019 13:50 #559166
  • Malbec
  • Malbecs Avatar
  • Beiträge: 360
  • Dank erhalten: 291
  • Malbec am 17 Jun 2019 13:50
  • Malbecs Avatar
Hallo Stubsi
Speed66 hat recht mit der Route, das macht mehr Sinn. Sonst fährst du von Punda Maria weg vom Mapungubwe NP, denn er liegt am Weg nach Mashatu. In Musina kann man für die Tage im Park einkaufen .
Ich würde Byamiti nicht streichen, das ist einer der schönsten Plätze im Park! Vom Flughafen Nelspruit ist es nicht weit zum Camp.
Grüessli

Malbec
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Stubsi
18 Jun 2019 20:20 #559335
  • Stubsi
  • Stubsis Avatar
  • Beiträge: 162
  • Dank erhalten: 98
  • Stubsi am 18 Jun 2019 20:20
  • Stubsis Avatar
So ihr Lieben, da bin ich wieder.

Ich habe gestern mal die Verfügbarkeiten bei SANParks nachgesehen; das verlängerte Wochenende scheint sich bei den Südafrikanern noch nicht rumgesprochen zu haben und auch sonst sieht es bei SANParks zu allen Terminen noch sehr gut aus. :whistle: :)

Vielen Dank, liebe Speed66, für Deinen Routenhinweis. Ich habe die Route entsprechend geändert.

Ich habe mir auch mal Satara angeschaut. Die BD2V würden mir schon zusagen und sind auch noch frei. Einzig zwischen Lower Sabi und Biyamiti bin ich jetzt wieder am Schwanken... In Biyamiti sieht es so aus, als würde man dort besser (vor der Kälte) geschützt draußen sitzen.

Überhaupt habe ich mir die Sitzplätze der Unterkünfte unter diesem Aspekt nochmals betrachtet. Dort hat man ja meistens „ein Dach über‘m Kopf“.

Hier also der aktuelle Stand der Route:

Sa. 02.05. Ankunft JNB - Weiterflug nach Nelspruit - Lower Sabi (LRVST2 ist aktuell nicht mehr frei, aber LBVST2) ODER Biyamiti (NCO2+2 (ohne View))
So. 03.05. Lower Sabi ODER Biyamiti
Mo. 04.05. Lower Sabi ODER Biyamiti
Di. 05.05. Satara (BD2V)
Mi. 06.05. Satara
Do. 07.05. Shimuwini (GD4)
Fr. 08.05. Shimuwini
Sa. 09.05. Punda Maria (ST2)
So. 10.05. Punda Maria
Mo. 11.05. Mapungubwe (Leokwe)
Di. 12.05. Mapungubwe
Mi. 13.05. Mashatu (50.)
Do. 14.05. Mashatu
Fr. 15.05. Mashatu
Sa. 16.05. Leshiba
So. 17.05. Leshiba
Mo. 18.05. Marakele (Tlopi)
Di. 19.05. Marakele
Mi. 20.05. Madikwe (Thakadu River Camp)
Do. 21.05. Madikwe
Fr. 22.05. Madikwe
Sa. 23.05. Rückflug von JNB

Da sich mein „Finanz-/Transport- und Fremdsprachen-Minister“ - und dazu noch bester Ehemann der Welt - aktuell auf der anderen Seite des Erdballs befindet, werden wir am Wochenende gemeinsam schauen, ob Mai oder später im Jahr und bei Leshiba und Mashatu überhaupt erstmal die Verfügbarkeiten abklären.

Vielen lieben Dank für Eure Unterstützung der Urlaubsplanung. :kiss: :kiss: :kiss:

Viele Grüße aus der Eifel
Stubsi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Malbec, Rockshandy
18 Jun 2019 22:08 #559343
  • earl of hennsewilre
  • earl of hennsewilres Avatar
  • Beiträge: 70
  • Dank erhalten: 75
  • earl of hennsewilre am 18 Jun 2019 22:08
  • earl of hennsewilres Avatar
Hallo,

dann gebe ich auch noch meinen Senf dazu, da wir dieses Jahr über den ersten Mai den KNP von Nord nach Süd in zwei Wochen durchreist haben. Was die Reisezeit anbelangt, würde ich nicht mehr im Mai fahren. Oder anders gesagt: Die Niederschlagsmenge macht es zu einem Glücksspiel. Dieses Jahr hat des durchschnittlich geregnet (Link), weshalb das Spotting sehr sehr schwierig war. Das Gras war sehr hoch, die Bäume noch gut belaubt. Von einer Sichtungsliste wie bei den badgers oder des casimodos, die im Afrikafrühling unterwegs waren, können wir nur träumen, obwohl wir keinen Gamedrive zu den Tagesrandzeiten ausgelassen haben. Wir haben "alles" gesehen, aber zum grossen Teil nur ein Mal. Auch längere Beobachtungen waren kaum möglich, kaum haben sich die Tiere etwas von der Strasse entfernt, sind sie durch den Bewuchs wie vom Erdboden verschluckt.
Ausserdem gebe ich zu bedenken, dass die Tage sehr kurz sind. Da ihr relativ oft den Ort wechselt (max. 2N pro Camp), kann eine gewisse zeitliche Hatz aufkommen. Zimmerbezug ist 14Uhr; Gate closing im May 17:30Uhr. Entweder fällt der Gamedrive oder die Mittagspause in der Unterkunft kurz aus.

Nichtsdestotrotz haben wir die Zeit im Krüger sehr genossen!

Viel Freude und Erfolg bei der weiteren Planung
earl

PS: Ein paar Impressionen von Flora und Fauna











Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.