THEMA: Tour von Johannesburg bis St. Lucia
14 Mai 2019 19:55 #556223
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Beiträge: 842
  • Dank erhalten: 1421
  • Netti59 am 14 Mai 2019 19:55
  • Netti59s Avatar
Sommer2016 schrieb:
Hluhluwe:
Wie sind die Erfahrungen bzgl. Zululand Tree bzw. Safari Lodge? Die liegen ja kurz vorm Park und für unsere Route wohl auch ganz günstig, evtl. ist das eine Alternative für uns zur Rhino Ridge Lodge?
Vom Hilltop Camp habe ich sehr unterschiedliches gelesen... und Mpila kommt nicht in Frage, da wir uns nicht selber versorgen möchten...

Danke!
Viele Grüße, Claudia

Hi Claudia,
bin zwar kein Afrikaexperte, stehe aber vor den gleichen Fragen wie du ;) Zululand Tree und Safari Lodge haben super Bewertungen bei booking.com und stehen bei mir auch oben auf der Liste. Klar liegen sie außerhalb des Parks, aber ist sicherlich eine Alternative zu der deutlich teureren Rhino Ridge Lodge.
LG Netti
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Mai 2019 21:30 #556235
  • kitty191
  • kitty191s Avatar
  • Beiträge: 156
  • Dank erhalten: 182
  • kitty191 am 14 Mai 2019 21:30
  • kitty191s Avatar
Hallo,
die Zululand Safari Lodge und die Tree Lodge liegen nur ca. 500 m auseinander im selben kleinen Reserve. Antilopen, Gnus und Giraffen laufen dort spazieren und sind oft am Wasserloch zu beobachten. Wir wohnten 2015 in der Safari Lodge. Der Pool der Tree Lodge war damals zugeschüttet und nur der Pool in der Safari Lodge war in Betrieb. Gäste der Tree Lodge sind zum Baden mit dem Auto vorgefahren. :blink:
In der Safari Lodge wohnt man in sehr gut ausgestatteten Rondaveln und in der Tree Lodge in auf Stelzen stehenden Häusern.
Wir hatten in der Safari Lodge beispielsweise von unserer Terrasse freien Blick auf‘s Wasserloch. Insgesamt hat uns der Aufenthalt dort gut gefallen.
Am ersten Abend haben wir im Restaurant gegessen (Buffet) leider war der Speiseraum von 2 Busgruppen bevölkert. Das Vergnügen war dadurch erheblich gemindert. Die nächsten 2 Tage haben wir uns deshalb selbst versorgt.
In 2017 haben wir dann direkt im Hluhluwe übernachtet (Nselweni Bushcamp) und würden das auch in Zukunft immer einer Übernachtung außerhalb vorziehen. Allerdings sind wir auch echte Nationalpark-Junkies.

LG
Kitty
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, Netti59
15 Mai 2019 19:00 #556337
  • Sommer2016
  • Sommer2016s Avatar
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 10
  • Sommer2016 am 15 Mai 2019 19:00
  • Sommer2016s Avatar
Liebe Netti, liebe Kitty,
vielen Dank für euer Feedback und die Beschreibung! Dann kommen die beiden Lodges mal auf die Liste :)

Jetzt fehlt mir leider immer noch ein geeigneter Zwischenstopp zwischen Nambiti und Mabibi... irgendwie finde ich da gar nix :(

Danke und viele Grüße, Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Mai 2019 20:25 #556351
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2277
  • Dank erhalten: 2772
  • Strelitzie am 15 Mai 2019 20:25
  • Strelitzies Avatar
Hallo Claudia,

wenn ich es richtig lese, fehlt nur für eine Nacht (Tag 9) die Übernachtung?!
Hm, Ithala Game Reserve liegt auf dem Weg, ca. 200 km von Nambiti entfernt. Da ihr dort morgens noch den Gamedrive macht, dann wird ab ca. 9.30 /10.00 Uhr gefrühstückt, dann werdet ihr zum Auto zurück gefahren - also es zieht sich! Da würde ich nicht viel mehr als 200-300 km einplanen.
Ach ja - ganz wichtig! In Nambiti wird das Auto zentral am Eingan des Reserves, auf bewachtem Platz, abgestellt. Man :) sollte wirklich alles Wichtige mitnehmen - ich hatte Einiges im Auto vergessen.... ist dann peinlich, wenn beim Gamedrive extra die Schleife zum Auto gefahren werden muss....
Ich war noch nicht nördlich des iSimangaliso - ob es sich also lohnt für Strand / Schnorcheln, weiß ich nicht - sonst würde ich lieber irgendwo 3Ü einplanen, damit die eine Nacht entfällt. Oder - ihr fahrt ohne feste Übernachtung, so weit ihr kommt!

VG Strelitzie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.