• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Louis Trichardt und Kruger NP
24 Okt 2018 21:59 #536732
  • mulanje
  • mulanjes Avatar
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 59
  • mulanje am 24 Okt 2018 21:59
  • mulanjes Avatar
ich kann euch madi a thavi emphelen

bei 2 tagen konnt ihr diverse ausfleuge mit guide buchen

madiathavha.com/activities-2

wir ihr ein eindruck vom echten leben in der venda region bekommen wollt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Okt 2018 22:03 #536733
  • waldfee
  • waldfees Avatar
  • Beiträge: 300
  • Dank erhalten: 129
  • waldfee am 24 Okt 2018 22:03
  • waldfees Avatar
Leshiba wilderness, sieht sehr gut aus, kommt auf den Merkzettel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Okt 2018 22:09 #536734
  • brisen
  • brisens Avatar
  • Beiträge: 118
  • Dank erhalten: 74
  • brisen am 24 Okt 2018 22:09
  • brisens Avatar
Hallo Annagreta

Wie schon "Waldfee" möchte ich dir Madi a Thava empfehlen. Wir waren im Mai 18 für drei Nächte dort. Schön gelegen, toller Service und nicht so teuer wie Leshiba oder die Sigurwana Lodge.

Wir haben einen tollen Ausflug mit einer Mitarbeiterin der Lodge gemacht. Nur wir zwei, von 09.30 - ca. 17.00 h (inkl. Mittagslunch in der Kühlbox). Wir sind selbst gefahren, der Guide sass auf dem Beifahrersitz und hat uns sehr viel über ihr Leben, ihre Bräuche und die Kultur im Norden Limpopos erzählt. Wir besuchten ein Stoffgeschäft, waren auf dem grossen Markt in Elim, und bei verschiedenen Künstlern aus der Region, die vom Hotel gefördert werden. Es war einfach toll, man konnte überall hingehen, nirgends war der "Druck" dass man etwas kaufen müsste, weil ja Lindah dabei war. Wir haben keinen Rand bereut, den wir ausgegeben haben.

In Louis Trichardt kann man gut einkaufen. Der Checkers in der Stadt hat eine reichhaltige Auswahl an allem, was das Herz begehrt bis hin zu spezieller Schweizer Schokolade von Chocolat Frey.

Im Krüger lieben wir das Punda Maria Camp. Es hat ein schönes Wasserloch, die Zelte und Hüttchen sind immer blitzsauber und das "altmodische Restaurant" hat einen tollen Charme. Shigwedzi finden wir auch immer wieder schön. Es liegt am Fluss, das Restaurant ist nicht schlecht, der Laden ist gut bestückt und es gibt schöne Routen rund ums Camp zum fahren.

Ich habe im Nachbarforum einen RB zu unserer letzten Reise eingestellt. Wenn du willst kannst du mir eine PN schicken, dann sende ich dir den Link. Ich weiss nicht, ob ich hier einfach den Link zu einem andern Forum einstellen darf.

lg brisen

oh: Mulanje war schneller :)
Letzte Änderung: 24 Okt 2018 22:10 von brisen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fortuna77
  • Seite:
  • 1
  • 2