THEMA: Grenzübergang Alexanderbay
11 Okt 2018 08:56 #535178
  • christina
  • christinas Avatar
  • Beiträge: 225
  • Dank erhalten: 29
  • christina am 11 Okt 2018 08:56
  • christinas Avatar
Guten Morgen Fomis
Diesmal sind wir mit einem PKW von Kapstadt nach Namibia unterwegs. Bekannte haben uns erzählt, sie hätten gehört (wie das nun mal so ist...) es wäre jetzt möglich von Springbock- Port Nolloth-Alexanderbay - durchs ehemalige Sperrgebiet nach Rosh Pinah zu fahren. Die gesamte Strecke sei nun durchgehend Teerstrasse.
Frage: stimmt das und ist der Grenzübergang Alexander bay nach Namibia für Touristen mit Mietauto überhaupt offen?
Liebe Grüße Christina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Okt 2018 09:05 #535179
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23422
  • Dank erhalten: 17412
  • travelNAMIBIA am 11 Okt 2018 09:05
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Christina,

Oranjemund (als Stadt) ist nun offen und Du kannst die Hauptstraße von dort bis Rosh Pinah nehmen. Du darfst aber weiterhin keine anderen Teile des Sperrgebiets betreten. Der Grenzübergang Oranjemund war auch schon immer offen, nur eben in der Vergangenheit war ein Besuch der Stadt nur mit vorheriger Genehmigung möglich. Vielleicht hilft Dir de.wikipedia.org/wik...z%C3%BCberg%C3%A4nge

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Letzte Änderung: 11 Okt 2018 09:32 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
12 Okt 2018 09:30 #535274
  • christina
  • christinas Avatar
  • Beiträge: 225
  • Dank erhalten: 29
  • christina am 11 Okt 2018 08:56
  • christinas Avatar
Vielen Dank Christian
Die Liste hatte ich schon auch gefunden, aber im Internet zirkulieren die unterschiedlichsten Statements, eines davon war, dass ein Grenzüberquerung nur von Namibia nach Südafrika möglich wäre, aber eben nicht andersrum. Andere schrieben nicht möglich für Touristen, nur für SADC-Angehörige und wieder andere, dass ein Grenzübertritt nur nach 2 wöchiger Voranmeldung möglich sei.
Schön dass du unsere Zweifel zerstreuen konntest.
Vielen Dank und schönes Wochenende
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Okt 2018 09:57 #535277
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 974
  • Dank erhalten: 1530
  • loser am 12 Okt 2018 09:57
  • losers Avatar
guten Morgen Christina,
schau hier:
www.saborders.gov.za...rican-ports-of-entry
inkl. Tel. Nr., falls du noch Fragen hast.
Werner
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: christina
12 Okt 2018 10:25 #535283
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23422
  • Dank erhalten: 17412
  • travelNAMIBIA am 11 Okt 2018 09:05
  • travelNAMIBIAs Avatar
dass ein Grenzübertritt nur nach 2 wöchiger Voranmeldung möglich sei.
das war so, da man eben auch nicht ohne Anmeldung nach Oranjemund durfte. Aber das hat sich ja geändert.

Viele Grüße
Christian
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.