• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Routenplanung 2019
02 Apr 2018 12:01 #517348
  • Sonnenklar
  • Sonnenklars Avatar
  • Lebe Deinen Traum und träume nicht Dein Leben
  • Beiträge: 157
  • Dank erhalten: 17
  • Sonnenklar am 02 Apr 2018 12:01
  • Sonnenklars Avatar
Hallo ihr Lieben

Da uns der Afrikavirus voll im Griff hat,planen wir unsere nächste Reise von Südafrika nach Namibia im September 2019.
Ich habe grob eine Route geplant. Was sagt ihr dazu
Wir haben 4 Wochen Zeit.
Kapstadt - Alguhas - Namaqualand - Ais Ais - Naukluft -Swakopmumd - Omaruru Game Lodge - Erindi -Windoek.
So in etwa soll es sein. Was muss bzw. Kann oder muss nicht unbedingt auf der Route sein.
Ich bedanke mich rechtherzlich
LG Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Apr 2018 12:13 #517350
  • yp-travel-photography
  • yp-travel-photographys Avatar
  • Beiträge: 316
  • Dank erhalten: 127
  • yp-travel-photography am 02 Apr 2018 12:13
  • yp-travel-photographys Avatar
Meinst du Kap Agulhas?
Das liegt aber nicht an der Strecke?!
Von Kapstadt kann man via Cederberge oder am Meer entlang via Westcoast NP/Paternoster fahren.
Dann kämen Springbok NP und Augrabie Falls.
Danach Oranje / Fish River Canyon ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sonnenklar
02 Apr 2018 12:26 #517353
  • Drechselschorsch
  • Drechselschorschs Avatar
  • Beiträge: 270
  • Dank erhalten: 258
  • Drechselschorsch am 02 Apr 2018 12:26
  • Drechselschorschs Avatar
Guten Tag,
Augrabies Falls sind unweit Upingtom.
Gruß Georg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sonnenklar
02 Apr 2018 12:37 #517357
  • Sonnenklar
  • Sonnenklars Avatar
  • Lebe Deinen Traum und träume nicht Dein Leben
  • Beiträge: 157
  • Dank erhalten: 17
  • Sonnenklar am 02 Apr 2018 12:01
  • Sonnenklars Avatar
Ja ...das weiß ich...möchten wir aber sehr gern diesmal dabei haben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Apr 2018 13:17 #517361
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5837
  • Dank erhalten: 2633
  • Hanne am 02 Apr 2018 13:17
  • Hannes Avatar
Sonnenklar schrieb:
Ja ...das weiß ich...möchten wir aber sehr gern diesmal dabei haben

hallo Sonnenklar,
das finde ich super, dass Du Cap Agulhas dabei haben möchtest, plane bitte mindestens 2 Übernachtungen ein, wir haben 22 Jahre gebraucht um dorthin zu fahren, weil uns viele sagten , das lohnt sich nicht. Ich muss Dir sagen, wir haben es bereut nicht viel früher dort gewesen zu sein und wir hätten lokker 5 - 6 Tage dort verbringen können. Gewohnt haben wir im Agulhas Ocean House
www.agulhasoceanhouse.co.za das war spitze, liegt zwar an der Strasse, aber die stört wirklich nicht, man sieht direkt das Meer zum Cap Agulhas sind es 3 Autominuten, wo man wunderbar spazieren gehen kann, sanparks hat neue Holzlattenwege errichtet, zum langen Strand - menschenleer - 5 Autominuten, zu den Restaurants ebenso. Schau mal ob Du nicht noch 2-3 urlaubstage mehr nehmen kannst. Wir sind abends schnell zum Sonnenuntergang und morgens zum Aufgang hingefahren, beeindruckend. Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich.

Schönen Osterfeiertag wünscht
Hanne
weglassen würde ich Ais Ais dafür lieber Fish River Canyon. Wir sind 2017 von Kapstadt nach Windhuk gefahren, haben vor der Grenze in Naries Namakwa Retreat www.naries.co.za gewohnt, kann ich Dir wärmstens empfehlen, die Zimmer im Haupthaus sind alle schön und es gibt etwas teurer die Suiten, das sind Rundhäuser ca. 2 km vom Haupthaus entfernt, mit einem Traumblick. Dort kannst Du super tolle Wanderungen machen, zu der Zeit wird alles blühen ach und das Essen ist spitze.
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Letzte Änderung: 02 Apr 2018 13:21 von Hanne.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sonnenklar, Logi
02 Apr 2018 14:01 #517370
  • Drechselschorsch
  • Drechselschorschs Avatar
  • Beiträge: 270
  • Dank erhalten: 258
  • Drechselschorsch am 02 Apr 2018 12:26
  • Drechselschorschs Avatar
Guten Tag zusammen,
ja, Kap Agulhas auch Nadelkap genannt ist interessant. wi waren im Oktober dort.





Herzliche Grüße
Georg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sonnenklar
  • Seite:
  • 1
  • 2