THEMA: Erste Reise nach Südafrika
03 Jan 2018 20:27 #503522
  • Klaudia
  • Klaudias Avatar
  • Südafrikaneuling
  • Beiträge: 6
  • Klaudia am 03 Jan 2018 20:27
  • Klaudias Avatar
Vielen Dank für Eure Antworten!
Die Idee mit dem Fahrer - für einen Teil unserer Reise - werden wir nochmal gründlich überdenken.

Hier die Antworten auf Claudias Fragen:

Wir Drei sind ein Ehepaar aus Dresden - Manfred und Susanne (60 Jahre) und ich aus Wien (56 Jahre). Fahren wird hauptsächlich Manfred und gelegentlich Susanne; wir sind Freunde. Wir fotografieren alle gern - aber nicht fanatisch. Wir wollen 3 Wochen im Oktober unterwegs sein. Budget pro Person ca. € 3.500,-- .

Alles Liebe

Klaudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jan 2018 20:56 #503526
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 1197
  • Dank erhalten: 1271
  • Clamat am 03 Jan 2018 20:56
  • Clamats Avatar
Klaudia schrieb:
Wir wollen 3 Wochen im Oktober unterwegs sein. Budget pro Person ca. € 3.500,-- .

Budget für 3 Wochen pro Person mit Flug, Mietwagen, Unterkünften, Verpflegung, Sprit, NP-Kosten, Safari-buchen? Wird eng :unsure:
LG
Claudia
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jan 2018 21:04 #503528
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Beiträge: 765
  • Dank erhalten: 859
  • yanjep am 03 Jan 2018 21:04
  • yanjeps Avatar
Die Fahrerei bei eurer geplanten Route und Zeitplanung ist vollkommen unproblematisch und die Gardenroute ist quasi die "Rennstrecke" für Südafrika-Neulinge. Ihr braucht ganz sicher keinen Fahrer. Wenn ihr euch den Luxus leisten wollt, dann macht es halt. Ihr spart euch mit einem wirklich ortskundigem Fahrer, der nicht nur die üblichen hotspots abklappert sondern euch kraft eigener Kenntnis zu echten insidertips bringt, einiges an Recherche bzw. bekommt vielleicht wirklich gute Einblicke abseits der üblichen Touriroute. Das wäre für mich aber auch der einzige Vorteil.

Yanjep
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jan 2018 21:20 #503529
  • Nane42
  • Nane42s Avatar
  • Beiträge: 1362
  • Dank erhalten: 1627
  • Nane42 am 03 Jan 2018 21:20
  • Nane42s Avatar
Hallo Claudia :) ,
ich werde auch im Oktober 2018 auf der Garden Route unterwegs sein und habe bereits alle Unterkünfte gebucht. Das ist sicher nicht unbedingt erforderlich, aber ich hatte dezidierte Wünsche und ich möchte nicht erst im Urlaub nach Unterkünften suchen müssen... wir fahren von Port Elizabeth nach Kapstadt, diese Richtung finde ich wegen Sonnenstand und Meerseite fahren (Linksverkehr) schöner…
Unsere Route sieht wie folgt aus: Addo- Plettenberg Bay- Wilderness- Oudtshoorn- De Hoop- Gansbaii/ De Kelders ( Wale, aber nicht zum mit schwimmen ;) )- Camps Bay- Franschhoek
Aber Du schreibst, ihr habt bereits einen versierten / ortskundigen (?) Fahrer, der hat dann doch sicher gute Routenvorschläge… Wollt ihr auch noch zum Kruger oder nach KwaZuluNatL oder an der Gardenroute bleiben?
LG, Nane :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Jan 2018 19:39 #503667
  • michi1111
  • michi1111s Avatar
  • Beiträge: 122
  • Dank erhalten: 36
  • michi1111 am 04 Jan 2018 19:39
  • michi1111s Avatar
Budget für 3 Wochen pro Person mit Flug, Mietwagen, Unterkünften, Verpflegung, Sprit, NP-Kosten, Safari-buchen? Wird eng :unsure:

Hallo zusammen und gesundes Neues noch :)

...würde ich nicht unbedingt so sehen. Kommt natürlich drauf' an, wie sie die Flüge bekommen, Mietwagen usw., ist ja klar. Jeden Tag ne Lodge wird nicht drin sein aber solide B&B's. Und schau mal, sie teilen sich zu dritt ein Auto (und sicher kein 4x4). Ich bin mir (aus Erfahrung) sicher, das ist für 3 Wochen möglich.

Einen Fahrer halte auch ich gerade auf der Gardenroute für überflüssig. So viel Insiderwissen könnte der gar nicht haben, das ich ihn 3 Wochen lang bezahlen wollte... :whistle:

Fahrt selbst. Nur Mut, andere haben auch genau so angefangen und wollen seitdem nichts anderes mehr ! :-)

VG
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit - aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Einstein)
Letzte Änderung: 04 Jan 2018 19:49 von michi1111.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Jan 2018 23:57 #503705
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2292
  • Dank erhalten: 2792
  • Strelitzie am 04 Jan 2018 23:57
  • Strelitzies Avatar
Hallo Klaudia,

zum fahren mit Fahrer ist schon alles gesagt!
Aber im Oktober an der Gardenroute - und jeweils 2 Zimmer buchen müssen - würde ich nicht "auf blauen Dunst" , also ohne komplette Vorbuchung, machen!
Gerade als "Anfänger" würde ich nicht auf die Idee kommen - oder mich dabei vl. noch auf einen Driver verlassen.
Die Ankündigung der Unterkünfte dürfen erst 2 Straßen vor der Unterkunft erfolgen, d.h. an Hauptstraßen werdet ihr vermutlich keine Unterkünfte finden.
Gerade in NP - wie Addo oä. und rund um Hermanus (Wale) könnte es schon eng werden.

Routen zur Strecke "Gardenroute" gibt es hier im Forum massenhaft, wühlt Euch mal durch die Suche!

Viel Vorfreude
Strelitzie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.