THEMA: von Marloth Park nach St. Lucia
05 Jul 2017 20:22 #480473
  • travel peter
  • travel peters Avatar
  • Beiträge: 1
  • travel peter am 05 Jul 2017 20:22
  • travel peters Avatar
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe eine frage zu einer Strecke.
Meine Frau und ich sind vom 30.12.17 bis 19.01.18 in Südafrika (mit Mietwagen) unterwegs.
Es wird unser dritter Südafrika Urlaub.

Vom 30.12.-09.01 weder wir in der Gegend Krüger Park / Marloth Park sein und von dort aus soll es Richtung St.Lucia gehen, jetzt wäre meine Frage gibt es auf der Strecke etwas sehenswertes oder einen Ort wo wir noch 1 oder 2 Nächte verbringen sollten?
Nach Swasiland wollen wir diesmal nicht, das haben wir bereits bereist und werden es umfahren.

Die Strecke Krüger-St. Lucia sollte ja eigentlich an einen Tag zu schaffen sein,
aber da wir Zeit haben und es nur noch nach St. Lucia und in den Hluhluwe-iMfolozi-Park geht
könnten wir noch 1-2 Stops einlegen.
Für Unterkunft Tipps in der Gegend in oder um Hluhluwe / St. Lucia wäre ich Euch dankbar.

Danke
Grüße
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jul 2017 20:56 #480477
  • petersa
  • petersas Avatar
  • Tierliebhaber
  • Beiträge: 71
  • Dank erhalten: 48
  • petersa am 05 Jul 2017 20:56
  • petersas Avatar
Hallo Peter,
wir sind immer durch Swasiland gefahren um nach St.Lucia zu kommen. Westlich das Swasiland zu umfahren ist sicherlich ein grösserer Umweg . Die Strecke durch Mosambik kenne ich nicht. Wir sind max bis Komatipoort gefahren um bei Crocodile Bridge in den KNP zu fahren. Falls ihr eure Meinung bez. Swasiland noch ändert kann ich euch das Calabash Restaurant Nyonyane Road, Lobamba, (Ezulwini)Swasiland empfehlen. Direkt daneben ist eine Lodge die OK war . Name ?? Bin mir nicht ganz sicher müsste die Timbali Lodge gewesen sein.
In St.Lucia kann ich euch die www.bhangazi-lodge.com empfehlen. Klein aber fein , extrem nette Besitzer,(Andreas und Whimpy) und man kann zu Fuß zur Hauptstraße gehen . Dort sind mehr oder weniger alle Geschäfte/ Restaurants angesiedelt.
Schönen Urlaub und viel Spass
Petersa
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, travel peter
06 Jul 2017 06:05 #480500
  • kOa_Master
  • kOa_Masters Avatar
  • Beiträge: 373
  • Dank erhalten: 306
  • kOa_Master am 06 Jul 2017 06:05
  • kOa_Masters Avatar
Wir sind die Strecke (St. Lucia - Krüger, resp. auch schon Durban - Krüger) schon mehrmals direkt gefahren - aussenrum und via Swaziland. Beides geht, Swaziland ist geschätzt vllt. ca. 30min bis 1h schneller (und natürlich weniger km), je nach Zolldauer.
Die Strecke ist an einem Tag machbar, man benötigt etwa 6-7 Stunden Fahrzeit aussenrum.
Attraktiv auf der Route aussenrum ist sicher der Ithala - ein meiner Meinung nach unterschätzter Park und definitiv 2 Nächte wert. Ausserdem ist auch die Gegend um Badplaas/Barberton wunderschön, sei es für Wanderungen, zum Durchfahren oder z.B. das Nkomazi Game Reserve. Dazwischen (Amsterdem/Piet Retief) muss ich leider sagen, dass es ein wenig mauer aussieht. Klar, einige Unterkünfte für Zwischenstopps gibt es da auch, aber was man +/- direkt auf der Route noch so sehenswertes besuchen könnte wüsste ich konkret gerade nicht so.
Unterkünfte in St. Lucia gibt es wie Sand am Meer, es sind aber auch viele ganz gute dabei. Überlegt euch vllt. wo ihr sein möchtet (Lage in St. Lucia selber) und wie viel ihr dafür ausgeben möchtet. Ausserdem unbedingt die Verfügbarkeiten prüfen - ihr seid da Anfangs in der absolute Ferien-Highseason unterwegs und da gehen alle in den Busch oder ans Meer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: travel peter