• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Whalecoast, Gardenroute, Addo, Karoo, Winelands
12 Dez 2011 11:44 #216298
  • Guggu
  • Guggus Avatar
  • Beiträge: 2208
  • Dank erhalten: 4066
  • Guggu am 12 Dez 2011 11:44
  • Guggus Avatar
Hallo liebe Fomis,
ich habe hier der 1. Entwurf einer Tour, 23 Nächte, Whalecoast und Gardenroute bis Addo, Graff Reinet, Karoo NP, Route 62, Winelands und CT zum Schluss. Unsere Schwerpunkte liegen bei Schöne Landschaften, Schöner Wohnen, gut Essen & Trinken, Wandern, die Seele baumeln lassen und ein Touch of Safari. Ist die Tour so durchführbar? Ich weiß, CT kommt ein bisschen zu kurz, kann ich irgendwo noch eine Nacht verschieben? Tulbagh und Sutherland habe ich schon gestrichen, da alles sonst zu viel wird und mehr als die 23 Nächte geht nicht.
Ich bin für alle Vorschläge offen, auch für Tipps in Bezug auf Unterkünfte und Unternehmungen.
Was wäre die bessere Reisezeit? März/April oder Sept./Oktober (Wale).

Ankunft, Autoübernahme Auto und Fahrt nach
Hermanus, De Kelders, Gansbaai 2x
www.dekelders.co.za
www.clifflodge.co.za

De Hoop 2x
www.buchu-bushcamp.com/german.php

Wilderness 2x
www.manor.co.za
www.dolphindunes.co.za/

Tsitsikama 2x
www.saparks.com/acco...ma_storms_river.aspx
fernery.co.za
www.mistymountainreserve.co.za

Addo 2x
www.woodall-addo.co.za l
www.campfigtree.com/
www.dungbeetle.co.za

Graff Reinet 2x
www.asghouse.co.za/

Kaaro NP (Beaufort West) 2x
Lohnt sich überhaupt? Unterkunft im Park (nicht unbedingt viel Gutes gehört) oder Im Beaufort West??

Outshorn 2x
www.lepetitkaroo.za.net/
www.berluda.co.za
www.laplume.co.za/
www.montanaguestfarm.co.za

Robertson/Montague/Swellendam 2x
www.mimosa.co.za/
www.malherbe-guesthouse.com

Franschoek 2x
www.knorhoek.co.za
www.cathbert.co.za
www.ladauphine.co.za

CT 3x
http://www.acornhouse.co.za./indexall.htm
www.lezardbleu.co.za/home.html

Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

Liebe Grüße
Guggu
Reiseberich Namibia August 2012: Tagebuchaufzeichnungen einer Wikingerin in Namibia
Reisebericht Namibia/Botsuana August 2013: Frau HIRN on the floodplains
Reisebericht Namibia 2015:A trip down Memory Lane
NAM/BOT 2017 : So weit! So gut!
Kenia/Masai Mara 2019 : Der Kreis schliesst sich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Dez 2011 13:17 #216312
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2530
  • Dank erhalten: 3056
  • Strelitzie am 12 Dez 2011 13:17
  • Strelitzies Avatar
Hallo Guggu,

eine schöne, runde Tour hast Du Dir gebastelt.
Ich denke, beide Jahreszeiten sind i.O., Wale wirst Du aber nur im Herbst (Sept./Okt) sehen.
Und, wie ich finde, ein unschätzbarer Vorteil ist die Flora! Die Proteen, die Fynbos, die Calla blühen, alles ist herrlich bunt. Wir waren auch einmal im Januar in SA, da war alles bereits verblüht und verdorrt.
Wenn ihr gern wandert, könntet ihr im Tsitsikamma alle drei Unterkünfte beim Dolphin-Trail verbinden, ich fand es wundervoll. Bei Interesse kannst Du hier nachlesen.
Ansonsten würde ich die "Fernery" dem "Misty Mountain" vorziehen (das Essen ist u.a. wesentlich besser)
Auch einige Deiner anderen angedachten Unterkünfte wirst Du beschrieben finden, ich denke, sie sind alle recht gut.

Viel Vorfreude,
Strelitzie
Letzte Änderung: 12 Dez 2011 13:19 von Strelitzie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Dez 2011 14:20 #216320
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3595
  • Dank erhalten: 15066
  • casimodo am 12 Dez 2011 14:20
  • casimodos Avatar
Hallo Guggu,

auch ich finde Deine Route gelungen. Ohne zu viel Hektik und mit genügend Zeit um zu relaxen und etwas zu unternehmen.

Von Deinen Unterkünften war ich selbst schon im :

Cliff Lodge - Unser absoluter Favorit, besonders mit Walen
Buchu Buscamp - Urig und Nahe am traumhaften De Hoop
Auberge Dauphin - Schöne Zimmer,nette Gastgeber,empfehlenswert

Das wird bestimmt eine schöne Reise.

Viele Grüße
Carsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Dez 2011 14:31 #216321
  • Guggu
  • Guggus Avatar
  • Beiträge: 2208
  • Dank erhalten: 4066
  • Guggu am 12 Dez 2011 11:44
  • Guggus Avatar
Hallo Strelitzie,
vielen Dank für deine Infos. :)
Habe dein Reisebericht im Schnellverfahren durchgelesen.
Vielen Dank dafür! Schön geschrieben und mit vielen wertvollen Tipps gespickt;werde ich noch genauer studieren.
Über den Dolphin Trail werde ich mich auch noch näher informieren – hört sich toll (und anstrengend) an.:ohmy:

Hallo Carsten,
vielen Dank für das Feedback über den Unterkünften.:)
Anders als in Namibia, hat es sooooooo viele schöne Sachen; da fällt einem die Entscheidung schwer.

Liebe Grüße
Guggu
Reiseberich Namibia August 2012: Tagebuchaufzeichnungen einer Wikingerin in Namibia
Reisebericht Namibia/Botsuana August 2013: Frau HIRN on the floodplains
Reisebericht Namibia 2015:A trip down Memory Lane
NAM/BOT 2017 : So weit! So gut!
Kenia/Masai Mara 2019 : Der Kreis schliesst sich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Dez 2011 14:46 #216324
  • Beate2
  • Beate2s Avatar
  • Beiträge: 1100
  • Dank erhalten: 369
  • Beate2 am 12 Dez 2011 14:46
  • Beate2s Avatar
Hallo Guggu,

das klingt doch gut!

Kommt im September/Oktober wegen der Wale und der Frühlingsblumen. Und eher später als zu früh, dann wird es noch etwas wärmer. September kann noch recht frisch und regnerisch sein.

Guck für Unterkünften auch mal hier:
De Kelders www.whalesonglodge.co.za

De Hoop www.dehoopcollection...luxury_self_catering
es gibt scheinbar einige neue Unterkünfte dort

Addo edle Lodge im Park: www.hunterhotels.com/gorahelephantcamp

Graaff Reinet Im Stockenström waren wir auf unserer ersten Reise am Kap in 2002 noch bei den alten Gastgebern. Wir fanden es sehr schön dort. Nehmt Bougainvillea, Ivy oder Garden Room.

Karoo NP wenn du hier mit der Unterkunft unsicher bist würde ich ihn streichen und je 1Ü länger in Graaff Reinet und CPT bleiben. Oder beide Ü nach CPT legen. Beaufort West selbst ist nicht der Hit, da ist Graaff Reinet viel schöner.

Oudtshoorn Freunde waren gerade auf Berluda und ganz angetan.

Montagu hier die Mimosa Lodge nehmen oder
Robertson www.therobertsonsmallhotel.com

Swellendam würde ich wohl auslassen. Ansonsten: Gut soll dort Augusta de Mist sein. Oder Rothman Manor, das hat uns sehr gut gefallen.

Franschhoek kenne ich alle nicht…

CPT hier würde ich ev. die 1oder 2 Ü vom Karoo NP anhängen. Und wir lieben das Acorn House. Lezard Bleu ist eine gute Alternative.

Liebe Grüße
Beate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Dez 2011 20:27 #216392
  • TanjaH
  • TanjaHs Avatar
  • Beiträge: 916
  • Dank erhalten: 896
  • TanjaH am 12 Dez 2011 20:27
  • TanjaHs Avatar
Hallo Guggu!

Eine sehr schöne und gemütlich Tour, die man gar nicht zu ändern bräuchte. Ich sag trotzdem was dazu ;-)

Uns hat die Reisezeit Oktober an der Garden Route super gefallen. Ich würde allerdings drei Nächte im (Raum) Addo verbringen. Zwei ganze Tage im NP, das sollte schon sein. Außerdem hat es bei uns um diese Jahreszeit einen Tag heftig geschüttet, da waren wir froh, ein Alternativdatum für die Pirsch zu haben. Auch zu empfehlen: Das Schotia Reservat. Dort haben wir 2009 nicht übernachtet, aber einen Game Drive + Abendessen genießen dürfen. Hat sich echt gelohnt, zumal das Out of Africa Feeling entlang der Garden Route nicht gerade häufig aufkommt.

In Kapstadt würde ich auf alle Fälle noch eine Nacht drauflegen. Da gibt es sooooo viel zu sehen, zu tun, zu erleben und auch zu entspannen. Wir waren insgesamt eine Woche dort (haben aber von dort den Ausflug in die Winelands gemacht).

Wir haben das Whale Watching ab Plettenberg Bay gemacht, hatten sechs Wale um unser Boot rum - war suuuper :) Robben gab's als Draufgabe. In der Nähe von Plettenberg, in Keurboomstrand, gibt es ein geniales Restaurant am Strand. Enrico's, die beste Fischplatte ever :D

Landschaftlich wunderschön fanden wir den Pass über die Outeniqua Mountains zwischen Mossel Bay und Oudtshoorn. Den kann man auch mal einfach so als Ausflug fahren, einfach nur schön. Ebenfalls würde ich über Cape Agulhas fahren. Dort wird man zwar fast weggeblasen, aber die Farben dort waren einfach der Hammer! Und dazu der hübsche Leuchtturm ;-)


Hm, das war's jetzt erstmal, hoffe, ich konnte helfen - und bei Bedarf gibt's Fotos :)

LG aus Österreich,

Tanja
Letzte Änderung: 12 Dez 2011 20:28 von TanjaH.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2