THEMA: Springbok -> Paarl??
31 Mär 2006 09:24 #14107
  • melli
  • mellis Avatar
  • Beiträge: 14
  • melli am 31 Mär 2006 09:24
  • mellis Avatar
Hallo, liebe Afrika-Fans!
Mein Freund und ich werden im November mit einem Mietwagen durch den Süden Namibias und dann bis runter nach Kapstadt reisen.
Nun haben wir die Strecke Springbok -> Paarl in der Planung und sind etwas unentschlossen: Soll man einfach an einem Tag durchfahren (ca. 500 km?) oder gibt es unterwegs eine unbedingt empfehlenswerte Unterkunft oder/und ein Highlight, das wir uns nicht entgehen lassen sollten?
Herzlichen Dank für Eure Tipps, Hinweise, Hilfe und viele Grüße!
Afrika-Anfängerin melli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Mär 2006 10:10 #14110
  • rebecca
  • rebeccas Avatar
  • Beiträge: 933
  • Dank erhalten: 293
  • rebecca am 31 Mär 2006 10:10
  • rebeccas Avatar
Hallo Melli,
wenn ihr Pflanzenliebhaber seid könntet ihr noch in den Namaqua National Park. Der liegt in der Nähe von Springbok. Die Blumenblüte ist von Juli – September aber im November blüht bestimmt noch so manches. Es gibt sogar eine Flower Hotline :Telefon Nr. +27 - (0)21 – 4183705 wo du Infos zum Stand der Blütezeiten und Plätze bekommst.
Und dann gibt es noch den West Coast National Park nördlich von Kapstadt. Dort gibt es Wasser- und Watvögel aber vor allem Seemöwen zu sehen.

Dies sind Parks am Anfang und Ende eurer Strecke aber die Straße ist gut geteert und lässt sich trotz der 500 km gemütlich fahren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Mär 2006 10:29 #14111
  • Chriss
  • Chrisss Avatar
  • Beiträge: 67
  • Chriss am 31 Mär 2006 10:29
  • Chrisss Avatar
Hallo Melli

ich bin die Strecke Springbok - Kapstadt schon einige Male gefahren. Wenn ihr in Springbok früh startet, ist es überhaupt kein Problem, bis Paarl in einem Tag durchzufahren, nochdazu wo im November bis etwa 19.30 Uhr die Sonne scheint, der Tag also recht lang ist. Die Strecke ist gut geteert, meist sind 120km/h erlaubt. Ein kurzer Stopp bietet sich vielleicht auch in Clanwilliam an, besonders wenn ihr Rooibostee mögt...

Schöne Grüße
Chriss
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Mär 2006 12:26 #14134
  • joli
  • jolis Avatar
  • Beiträge: 3487
  • Dank erhalten: 450
  • joli am 31 Mär 2006 12:26
  • jolis Avatar
Hallo Melli,
das ist immer so eine Gewissensfrage - durchfahren und am Zielort dafür einen Tag mehr haben oder Zwischenstopps einlegen, um die Sehenwürdigkeiten \"am Rande\" mitzunehmen. Clanwilliam ist nun bestimmt keine \"Sehenswürdigkeit\" im klassischen Sinn - aber wir waren nun schon 2x dort und haben es sehr genossen ( vor allem das \"Olifantshuise\"). Als Übernachtungsquartier hat das \"Strassberger\" durchaus Erlebniswert. Sehr schön, aber zeitraubend, ein Abstecher nach Wuppertal - ein Missionsort in den Cederbergen. Überhaupt können die Cederberge - je nach Witterung - ein besonderes Erlebnis sein. Aber all das ist eigentlich mit nur einer Zwischenübernachtung gar nicht zu schaffen - und wo wollt Ihr dann diese 2 zusätzlichen Reisetage einsparen ? - Paarl selbst hat mir gar nicht so besonders gefallen - dann lieber Franschhoek; aber das ist wieder so ein Ort, wo man mindestens 3 Tage bleiben muss. Egal, wieviel Zeit man hat - es ist letztlich doch immer zu wenig.
Gruß Joli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Mär 2006 13:02 #14140
  • Tomcat
  • Tomcats Avatar
  • Beiträge: 1141
  • Dank erhalten: 498
  • Tomcat am 31 Mär 2006 13:02
  • Tomcats Avatar
Also

Bin gleiche Meinung wie Joli

Die Ceddarberge sind auf jeden Fall sehenswert...ich würde von Clanwiliam oder Citrustal in die Berge reinfahren...der Highway von Springbock nach Citrustal und weiter nach Cape Town ist relativ langweilig...

Paarl würde ich auch weglassen...Franshoek ist ok aber die von Joli vorgeschlagenen 3 Tage sind mir etwas lange...da würde ich lieber noch etwas in der Stellbosch Gegend rumkurven und ein paar Winery's besuche..die haben teilweise sehr gute Restaurants und geniale Gartenanlagen wo man Picknickkörbe mieten kann....

schöner Gruss Tom
nn
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Mär 2006 13:03 #14141
  • Chriss
  • Chrisss Avatar
  • Beiträge: 67
  • Chriss am 31 Mär 2006 10:29
  • Chrisss Avatar
Hallo nochmal,

da muss ich dir recht geben, Joli.

Die Cederberge haben mir sehr gut gefallen und sind es wert, zumindest einen ganzen Tag (also 2 Nächte) zu verbringen und z.B. zur Wolfberg Arch zu wandern.

An Paarl selbst habe ich auch noch nicht so den Gefallen gefunden, während es für mich in Franschhoek (auch in Stellenbosch) schon einige Tage auszuhalten ist ;)

Schöne Grüße
Chriss
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.