THEMA: Große Rundreiseroute
29 Mär 2006 16:08 #13991
  • Cookie
  • Cookies Avatar
  • Beiträge: 8
  • Cookie am 29 Mär 2006 16:08
  • Cookies Avatar
Hallo erstmal,
wir planen nächstes Jahr neben einer Namibia-Reise auch eine große Südafrika-Rundreise. Wir sind uns allerdings bezüglich der Reiseroute noch sehr unsicher. Hier mal grob:
2N: Pretoria
1N: Hazyview
1N: Krügerpark (Pretoriuskop)
1N: Krügerpark (Berg En Dal)
1-2N: Hluhluwe
1N: Durban
->Flug nach Port Elizabeth
1N: St.Francis Bay
1N: Plettenbergbay
1N: Nähe Oudtshoorn
1N: Swellendam
1N: Franschhoek
1N: Stellenbosch
1N: Paarl
3N: Kapstadt

Ist das zu viel? Kann jemand Tipps geben (z.B. Unterkünfte)?
Wäre sehr nett. Vielen Dank schon mal.
Bis dahin,
Cookie B)<br><br>Post geändert von: Cookie, am: 29/03/2006 16:09
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Mär 2006 16:35 #13995
  • African Traveller
  • African Travellers Avatar
  • Beiträge: 449
  • African Traveller am 29 Mär 2006 16:35
  • African Travellers Avatar
Auch hier mein Kommentar: Gerade an der Gardenroute m.E. zu viele Hotelwechsel, weniger ist sicher mehr. Es ist zwar eine unglaublich abwechslungsreiche Landschaft dort, ich würde aber max. 3-4 Übernachtungsorte einplanen und würde möglicherweise dann kurz hinter Port Elisabeth ins private Kariega Game Reserve gehen. Dann vielleicht Tsitsikamma, Knysna, Oudtshoorn und dann Richtung Weingegend. Von Kapstadt aus kann man einen Tagesausflug über die Halbinsel machen. Dann habt Ihr vielleicht ein etwas entspannteres Programm ...... :)
Gruss A/T

AUCH DIE LAENGSTE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT...(chinesisches Sprichwort)

Namibia-die Perle Afrikas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Mär 2006 16:35 #13996
  • konno
  • konnos Avatar
  • Beiträge: 1456
  • Dank erhalten: 149
  • konno am 29 Mär 2006 16:35
  • konnos Avatar
Hi !
Unterkünfte kann ich dir keine geben, aber ist dir die Tour nicht zu gehetzt ? Mach doch lieber halb so viel, beschränke dich auf eine Ecke und die klapperst du in kleinen Etappen ab. So lernst du doch viel mehr kennen. 2 Nächte Krüger ? kann man ausbauen ! Und auf dem Weg nach Durban nicht in Lesotho vorbeiszuchauen, finde ich schade. Neuer Stempel, anderes Panorama andere Leute. Oder wenigstens im Natal Park. Das Geld für den Flug könnt ihr lieber in eine tolle Unterkunft nähe Lucia-Wetlandpark investieren. Außerdem ist Kwazulu Natal ist auch kulturell interessant ! Oder wenn ihr unbedingt Kapstadt sehen wollt, dann könnt ihr am Ende direkt dorthin fliegen.
Kommt aber wirklich drauf an, was ihr sehen wollt. Wenn euch eine Fahrt an der Küste reicht, dann bitte. Mir wäre das aber zu eintönig! Und immer diese Kolonialstädte, die so oder so alle gleich aussehen! :-P Fahrt lieber aufs Land ! bringt ein wenig mehr Abwechslung rein. Anderes Klima, andere Leute, andere Sitten. Nur mal so zum Nachdenken. Viel Spass beim weiteren Schmökern.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Mär 2006 17:05 #14003
  • joli
  • jolis Avatar
  • Beiträge: 3487
  • Dank erhalten: 450
  • joli am 29 Mär 2006 17:05
  • jolis Avatar
Hallo Cookie,
ich bin ja bald wegen meiner ständigen \"Bremserei\" schon fast verschrien - aber ich tue es nicht, um jemanden zu ärgern: Eure Planung deckt sich weitgehend mit unserer letztjährigen für Südafrika - wir hatten zwar ein paar Ziele weniger, dafür aber 6 Wochen Zeit. Und es hat uns manchmal leid getan, dass wir nicht mehr Zeit hatten.
2 Nächte Krügerpark ist viiiel zu wenig. De facto heißt das nämlich, dass Ihr nur einen vollen Tag für die Tierbeobachtung habt; aber auch der ist noch dadurch geschmälert, dass Ihr ja km machen müsst, um Richtung Süden wieder aus dem Park rauszufahren - nach Hluhluwe. Dort das Gleiche. Und eigentlich zieht sich diese Planung durch die ganze Reise - tagsüber fahren, um zur nächsten Schlafstelle zu kommen und dort am nächsten Tag wieder zum nächsten Bett aufbrechen. Auf diese Weise bekommt Ihr jede Menge km zusammen - nur keinen Eindruck von Südafrika. Wenn Ihr die 14 Tage für Pretoria-Lowfield-Krügerpark-Johannesburg nehmt oder aber für die Gardenroute, dann habt Ihr wirklich etwas vom Land. Aber bitte nicht alles zusammen zuzüglich KwaZulu-Natal - das ist nur eine Hetzerei. Und dann noch Namibia dazu. Bitte tut Euch das nicht an.
Gruß Joli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Mär 2006 17:27 #14006
  • tc_seb
  • tc_sebs Avatar
  • Beiträge: 275
  • tc_seb am 29 Mär 2006 17:27
  • tc_sebs Avatar
Hey Cookie,

was sucht ihr denn für Unterkünfte? B&Bs, hostels oder hotels?
Zur Route - in weniger als 3 Wochen von Jhb nach CT ist echt reine Rennerei. Ich gehe mal davon aus, dass ihr mit dem eigenen Auto unterwegs seid, oder?
Was sind denn eure Hauptziele - also Fixpunkte, die ihr auf keinen Fall verpassen wollt?
Grundsätzlich würde ich für den Kruger auch zumindest 3 Übernachtungen einplanen, die Transkei keinesfalls überfliegen und die GardenRoute auf jeden Fall kürzen...

Seb
TravelComments.com - Southern African online travel guide, flights, tours and more!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Mär 2006 16:43 #14078
  • Cookie
  • Cookies Avatar
  • Beiträge: 8
  • Cookie am 29 Mär 2006 16:08
  • Cookies Avatar
@tc_seb
Unsere Hauptziele sind Pretoria & Krüger Park einerseits, Kapstadt (inkl. Weingebiet) andererseits. Auch Durban würden wir nur ungern verpassen aber theoretisch könnte man das auslassen, genau so wie Hluhluwe.
Bis dahin
Cookie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.