THEMA: 4 Nächte in einem Camp oder 2+2 ?
18 Apr 2007 22:34 #35316
  • Giraffen-Lisa
  • Giraffen-Lisas Avatar
  • Mein Leben ist bunt und ich bin glücklich damit.
  • Beiträge: 765
  • Dank erhalten: 214
  • Giraffen-Lisa am 18 Apr 2007 22:34
  • Giraffen-Lisas Avatar
Hallo liebe Fori's

Wir mussten unsere Reise nach Namibia-Botswana leider verschieben und werden nun definitiv März 2008 fliegen. Habe heute die Flüge als ‚Frühbucher’ gebucht und nun sind wir am Auswählen der Camps im Okawango-Delta in Botswana.

Als Angebot steht unter Anderem:
Fly in Safari – 5 Tage Paket
Wahlweise 4 Nächte nur in einem Camp – KwaraCamp
Oder jeweils 2 Nächte in KwaraCamp und 2 Nächte im LagoonCamp oder LebalaCamp

Was würdet Ihr empfehlen?

4 Nächte in einem Camp oder 2+2 ?

Wir sind so unsicher...

Lieben Gruß
Elli und Co
Meine Aufenthalte in Südwest/Namibia:
1978/79 Besuch auf Farm am Waterberg, 1980 Praktikum im Schülerheim Otjiwarongo/ Besuch Missionsstation Andara/Caprivi, 1981 Bulli-Rundreise (T3) : Namibia – Kapstadt – Gardenroute – Zymbabwe – Victoriafälle – Botswana (10Tage mit dem Mokoro im Okawango-Delta) – Namibia,
1983 Arbeiten auf Farm Otjikaru am Waterberg
lange Pause
Tolle Urlaube folgenten: 2007 Namibia, 2008 Namibia/Botswana, 2009 Namibia
2018 Wunderschöne 2-Familientour mit Familie tim.buktu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Apr 2007 10:47 #35423
  • sammy
  • sammys Avatar
  • Beiträge: 1009
  • Dank erhalten: 44
  • sammy am 20 Apr 2007 10:47
  • sammys Avatar
Hallo Elli,
ich kann Dir Deine Frage leider nicht beantworten, wir waren leider noch nicht im Okanvango Delta. Aber damit Deine Frage nochmal erscheint und jetzt vielleicht jemand was dazu sagen kann schreibe ich Dir.
Hier gibt es doch genug Botswana- und Delta- Erfahrene.

liebe Grüße
Petra
Gott gab den Europäern die Uhr und den Afrikanern die Zeit

unsere Website: SAMMY FAMILY
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Apr 2007 11:20 #35428
  • Giraffen-Lisa
  • Giraffen-Lisas Avatar
  • Mein Leben ist bunt und ich bin glücklich damit.
  • Beiträge: 765
  • Dank erhalten: 214
  • Giraffen-Lisa am 18 Apr 2007 22:34
  • Giraffen-Lisas Avatar
:lol: du bist klasse - danke B)
Meine Aufenthalte in Südwest/Namibia:
1978/79 Besuch auf Farm am Waterberg, 1980 Praktikum im Schülerheim Otjiwarongo/ Besuch Missionsstation Andara/Caprivi, 1981 Bulli-Rundreise (T3) : Namibia – Kapstadt – Gardenroute – Zymbabwe – Victoriafälle – Botswana (10Tage mit dem Mokoro im Okawango-Delta) – Namibia,
1983 Arbeiten auf Farm Otjikaru am Waterberg
lange Pause
Tolle Urlaube folgenten: 2007 Namibia, 2008 Namibia/Botswana, 2009 Namibia
2018 Wunderschöne 2-Familientour mit Familie tim.buktu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Apr 2007 11:24 #35432
  • Yoshikawa
  • Yoshikawas Avatar
  • Yoshikawa am 20 Apr 2007 11:24
  • Yoshikawas Avatar
Moin Elli,

die genannten Camps kenne ich nicht. Wir haben bei unserer Deltatour in sechs Tagen 3 Camps besucht und waren begeistert, da jedes Camp seine eigene Charakteristik besaß. Sowie wir die Aktivitäten in den Camps kennenlernten, gibt es -zumindest in den Wilderness-Camps- unetrschiedliche Aktivitäten und Routen für drei Tage. Wir würden daher der 2x2-Lösung den Vorzug geben.

Gruß, Michael
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.