THEMA: Flüge mit Ethiopian Airlines ?
21 Dez 2021 18:38 #632891
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 408
  • Dank erhalten: 356
  • Maecs am 21 Dez 2021 18:38
  • Maecss Avatar
Ich war bisher auch überzeugter Reisebüro-Bucher, diesmal war ich nur bedingt zufrieden. Es hat jetzt auch auf Italienisch funktioniert, alles gut gelaufen. Jetzt hoffen wir mal auf Besserung der Lage! Dankeschön für Eure Hilfe!
LG Marcus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Dez 2021 19:20 #632892
  • loser
  • losers Avatar
  • loser am 21 Dez 2021 19:20
  • losers Avatar
@ Direktbuchen vs. „Anders“, also OT betr. Ethiopian
Ich bin kein Vielflieger und buche immer direkt und habe es nie bereut. In das südliche Afrika habe ich meistens Gabelflüge. Vor einigen Jahren habe ich die online-Buchung eines Gabelfluges nicht hingekriegt*) und dann telefonisch gebucht, also nicht wie davor online. Seither nur mehr so, der Zeitaufwand ist viel geringer und PS: 20:25: es war immer gratis.
Ich fliege immer billigst, Änderungen sind also meist ausgeschlossen. Telefonisch kein Problem… hhhmmm: mach‘ ich für 50 $ pp, OK? Na sicher!! Zuletzt 2019 keine 15 Minuten für 3 Tickets, verschiedene KKen. Auch Platzreservierung lange vorab, soweit in der Preiskategorie möglich, mit zwei Sätzen in einer Minute telefonisch erledigt… usw.
Mein Fazit: Direkt und telefonisch!! Einfach mal ausprobieren
Grüße
*) wenn die heimische Airline Tochter einer "Großen" ist, ist die Buchung von Gabelflügen u.U. tricky und eine Einbahnstraße. Die Mutter hat bei allen Töchtern Kontingente und/oder Vorgriff, diese aber nicht bei der Mutter. Telefonisch entwirrt sich das.
Letzte Änderung: 21 Dez 2021 20:22 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Dez 2021 22:31 #632899
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1638
  • Dank erhalten: 1904
  • Botswanadreams am 21 Dez 2021 22:31
  • Botswanadreamss Avatar
Wir sind bisher 3x mit Ethiopian geflogen - Addis, Ndjamena und Arusha. Immer direkt online gebucht. Nie Probleme. Besonders positiv zu bewerten war unser Hinflug im Februar 2021 nach Arusha. Wir waren im deutschen Schneechaos auf der Autobahn 16 Stunden stecken geblieben und konnten für kleinen Aufpreis telefonisch über die internationale Hotline eine Stunde vor Abflug auf den nächsten Tag umbuchen. Super freundlicher Service. Gern immer wieder Ethiopian.
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
22 Dez 2021 07:39 #632912
  • Handkäs
  • Handkäss Avatar
  • Beiträge: 98
  • Dank erhalten: 38
  • Handkäs am 22 Dez 2021 07:39
  • Handkäss Avatar
Bin jetzt Nov./Dez. 2021 erstmals mit Ethiopian geflogen. Und würde es immer wieder machen.
Bedingt durch diesen Coronavariantenshice mussten wir auch umbuchen. Von Rückflug Montag zwei Tage später Mittwochs. Wir hatte ehrlich gesagt keine Lust unseren Terminplan zu ändern wegen dem plötzlich wieder notwendigen PCR Test.
Die Umbuchung online war problemlos möglich. Kosten ca. 250€ für 2 Personen.
Ist auch Geld aber für mich akzeptabel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
22 Dez 2021 07:58 #632913
  • Ebi
  • Ebis Avatar
  • Beiträge: 767
  • Dank erhalten: 581
  • Ebi am 22 Dez 2021 07:58
  • Ebis Avatar
Mit Ethiopian war ich mal sauer. Anno 2012 hat man uns auf dem Weg nach Arusha erstmal auf die Seychellen geflogen, uns davon erst in der Luft informiert. Als Meer unter uns war, kam dann mal ne Ansprache. Gebucht war, natürlich, die direkte Verbindung Addis - Arusha.

Die Lufthansa wirbt mit tollen Möglichkeiten zur Umbuchung / Stornierung, so würde man bei Corona helfen. Als wir neulich früher heim wollten, haben wir bei Eurowings / Lufthansa niemand erreicht. Also haben wir neu gebucht, Ethiopian. Den über Lufthansa gebuchten Rückflug haben wir storniert. Vorgestern kam dann die Abrechnung für den Flug, bei dem man uns grandios entgegen kommen wollte. 2 Flüge, die Gutschrift ist 68€, der Rest sei nicht erstattbar.

Ein Freund hat am gleichen Tag mit Ethiopian gebucht. Dann hat er es sich anders überlegt, und ist geblieben. Ethiopian hat 100% erstattet.

Das mit Eurowings werden wir uns nicht mehr antun, die Umbuchungsgebühr von 1.200€ je Flug, die irgendwo erwähnt ist, bestätigt die Einstellung. Im Januar nochmals, das ist halt gebucht, ansonsten fliegen wir lieber etwas länger, was bei unseren Reisezeiten eh keine Rolle spielt.

Schöne Grüße
Ebi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
22 Dez 2021 08:54 #632916
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 408
  • Dank erhalten: 356
  • Maecs am 21 Dez 2021 18:38
  • Maecss Avatar
Ebi schrieb:

Das mit Eurowings werden wir uns nicht mehr antun, die Umbuchungsgebühr von 1.200€ je Flug, die irgendwo erwähnt ist, bestätigt die Einstellung. Im Januar nochmals, das ist halt gebucht, ansonsten fliegen wir lieber etwas länger, was bei unseren Reisezeiten eh keine Rolle spielt.

Schöne Grüße
Ebi

Moin,
die 1200€ kamen von mir. Das war bzw ist nicht die Gebühr, sondern der Ticketmehrpreis bei Umbuchung vom Dezember 2021 auf August 2022. Ticketpreis dezember 2021 sind 800.-€ Ich finde das frech. Wir hatten für diese Reise ja schon mal Tickets für August (2020), die lagen bei € 850.- pro Person.
Bei allem Verständnis für die schwierige Lage, dafür habe ich keines...daher werden die Tickets storniert und wir haben neu bei Ethiopian gebucht. Ticketpreis € 850.- pro Person...

Schönen Tag, Marcus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ebi, Logi, Rogge