THEMA: CuFs 6 Wo Hängemattenauszeit v.Covid19 in Bots/Nam
17 Jan 2022 12:50 #634763
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3474
  • Dank erhalten: 6112
  • CuF am 17 Jan 2022 12:50
  • CuFs Avatar
Auf zum "berühmten" Dan
25.8. – 28.8. Mavunje
Wir fuhren wir vormittags zu Dans Camp am Kwando.
Da unsere Campsite noch nicht frei war, beschlossen wir, erst einmal in den Mudumu hineinzufahren. Wir brauchten eine Zeitlang, um jemanden zu finden, der für das Permit und das Bezahlen zuständig war. Das neue Gate war noch nicht in Betrieb.
Wir ließen Luft aus den Reifen und los ging es.
Außer einem braunen Schlangenadler im Flug war anfangs nichts zu entdecken.

Dann kreuzten einige Warzenschweine die zugewucherte Pad, schließlich sahen wir Letschwes und Impalas.




Kein anderes Fahrzeug war unterwegs.

Am Kwando schließlich trafen wir viele Elefanten, die zum Trinken und Baden wanderten, andere kamen gerade zurück. Wir standen lange dort und bewunderten sie. Schließlich tuckerten wir sehr langsam und vorsichtig durch die Herde, die links und rechts des Weges stand, weiter.












Ich habe mal einen - zugegebenermaßen etwas dämlichen - Witz gehört. Der ging so: Frage: Warum hat ein Elefant eigentlich einen Schwanz? Antwort: Weil ein solch großes Tier nicht so abrupt enden kann. :)
Der hier endet allerdings abrupt:




Im Camp Mavunje bezogen wir dann unsere Campsite


Wohnzimmer


Dusche, Badezimmer und WC


Donkey


Küche


befestigten die Hängematte


und trafen den „berühmten“ Dan, der uns wegen „Überbeschäftigung“ leider nur eine Tagestour mit vier anderen Leuten, die am nächsten Tag ankämen, anbieten konnte. Er wirkte überaus hektisch.


Wir trugen unsere Stühle zum Hochufer über dem Kwando




und genossen beim Maltwhisky nach dem Sonnenuntergang




den Sternenhimmel und das Glühwürmchengeflimmre.
Nachts grunzten die Hippos.

Da unser Kühlschrank nicht mehr ausreichend kühlte, bereitete ich am nächsten Tag aus dem in Katima Mulilo eingekauften Fleisch Geschnetzeltes zu.

Auf dem Platz sahen wir Zweifarbenwürger, Graubülbüls, Zwergbienenfresser, Spechte, Hartlaubs Babbler, Nektarvögel
Black-backed Puffback juv.(Schneeballwürger) - danke Maddy! - auf einem blühenden Knobthorn.


Nachtrag vom 19.1.22
Die sunbirdin saß auf einem Strauch namens Knobbly combretum (Combretrum mossambiciense) - eine deutsche Bezeichnung habe ich nirgends gefunden.
Maricosunbird female (danke Maddy!)








Die Knobthornbäume blühten und dufteten betörend. Siehe Foto mit dem Black-backed Puffback.

Ab und zu hörte man aus dem Ried kurze Strophen von Rohrsängern.
Anhang:
Letzte Änderung: 19 Jan 2022 14:15 von CuF.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Tanja, casimodo, maddy, bayern schorsch, Lotusblume, freshy, ALM, picco, urolly und weitere 12
17 Jan 2022 13:41 #634768
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3382
  • Dank erhalten: 4851
  • freshy am 17 Jan 2022 13:41
  • freshys Avatar
Dafür „entschädigte“ uns der Anblick der Karminspint-Kolonie auf der Ebene über dem Sambesi.
Als wir die Böschung hinaufgestapft waren, dachten wir zuerst, die Büsche würden blühen:


Du hast Recht, Friederike, genauso sieht es aus. Welch ein schöner Vergleich!

Dickes Danke von
freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
18 Jan 2022 08:30 #634835
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3474
  • Dank erhalten: 6112
  • CuF am 17 Jan 2022 12:50
  • CuFs Avatar
@Sphinx
Liebe Elisabeth,
wie schön, dass die Buchung für Mubala wenigstens geklappt hat! Ich bin gespannt auf die weitere Planung und hoffe, Du hältst uns auf dem Laufenden!

@ freshy
Liebe Gertraude,
dickes Danke für das Deine zurück!

Liebe Grüße
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sphinx
18 Jan 2022 16:57 #634911
  • Blende18.2
  • Blende18.2s Avatar
  • Beiträge: 956
  • Dank erhalten: 3508
  • Blende18.2 am 18 Jan 2022 16:57
  • Blende18.2s Avatar
CuF schrieb:
Ich habe mal einen - zugegebenermaßen etwas dämlichen - Witz gehört. Der ging so: Frage: Warum hat ein Elefant eigentlich einen Schwanz? Antwort: Weil ein solch großes Tier nicht so abrupt enden kann. :)
Der hier endet allerdings abrupt:

Aber ist doch was Wahres dran... sieht immer falsch aus wenn die abrupt enden!!! :blink:


Die Karminspinte sind wirklich Hammer. Die Gegend könnte alleine deshalb lohnen. Echt stark.


Gruß,
Robin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
18 Jan 2022 21:45 #634934
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1401
  • Dank erhalten: 3820
  • sphinx am 18 Jan 2022 21:45
  • sphinxs Avatar
CuF schrieb:
@Sphinx
Liebe Elisabeth,
wie schön, dass die Buchung für Mubala wenigstens geklappt hat! Ich bin gespannt auf die weitere Planung und hoffe, Du hältst uns auf dem Laufenden!
update: mache ich gerne, denn der "berühmte" Dan hat uns zugesagt :) . Jetzt muss es nur noch wirklich klappen, irgendwie ist unsere Vorfreude noch ziemlich verhalten :pinch:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
20 Jan 2022 13:26 #635054
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3474
  • Dank erhalten: 6112
  • CuF am 17 Jan 2022 12:50
  • CuFs Avatar
Tinochika schrieb:
Hallo Friederike,

dass sich auch im August so viele Karminspinte am Sambesi aufhalten, hätten wir nie gedacht. Wir sind ja immer nur im November dort gewesen.
Durch Deine tollen Erlebnisse bekommen wir richtig Lust auch einmal zu einer anderen Jahreszeit dorthin zu fahren.

Lebe Grüße
Ingrid und Hartwig

Hallo, Ihr zwei Beiden,
das letzte Mal waren wir auch im November dort und hatten sintflutartigen Regen und heftige nächtliche Gewitter, so daß das Fotolicht alles andere als optimal gewesen ist.
Schöne Grüße
Friederike
P.S. Wann wird der Rollenkoffer weitergezogen??
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.