THEMA: CuFs 6 Wo Hängemattenauszeit v.Covid19 in Bots/Nam
12 Jan 2022 13:44 #634328
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3495
  • Dank erhalten: 6138
  • CuF am 12 Jan 2022 13:44
  • CuFs Avatar
22.8. bis 25.8. Mubala Campsite/Namibia
Der Grenzübertritt verlief zügig. Außer uns war kein anderes Auto unterwegs. Auf namibischer Seite war das Kartenlesegerät „without net“, so daß wir die 335 ND für die PKW-Einfuhrgebühren nicht bezahlen konnten, da wir kein namibisches Geld und auch keine Rands hatten. C. meinte, er würde dann so lange auf dem Parkplatz warten, bis das „network“ wieder worke. Daraufhin machte der Beamte uns den altruistischen Vorschlag, 1:1 in Pula zu bezahlen. Es war ein gutes Privatgeschäft seinerseits, denn er steckte die Pula in seine Geldbörse und gab dafür Namibiadollar in die Staatskasse.
In Mubala


bekamen wir einen schönen Platz unter einem Kameldorn mit eigener Ablution.



Seitdem das alte verwahrloste Camp abgerissen wurde (wir haben vor einigen Jahren sofort „beigedreht“, als wir dort campen wollten) und Gondwana das Gelände übernommen und neue Unterkünfte eingerichtet hat, wirkt das ganze Gelände wesentlich heller und ansprechender.
Für die Hängematte war sofort ein Plätzchen gefunden.


Hier waren Weißbrauenrötel (White-browed Robin-Chat),


Graubüllbül (Dark-capped Bulbul)


Gelbbrustbülbüls (Yellow-bellied Bulbul),

Haubenbartvögel (Crested Barbet)






Halsbandbartvögel (Black-collared Barbet)


Schneeballwürger (Blackk-backed Puffback) und Laubbülbüls (Terrestrial Bulbul) zu sehen. Auf dem Kameldornbaum zeterten meine (Spitz-)Namensvetterinnen (Graulärmvögel) herum und ließen die Schoten herunterprasseln.
Auf dem Fluß waren Angler


Wir aßen abends eine riesige Pizza im Restaurant, die wir nur zur Hälfte schafften, tranken einen guten Rotwein und ließen den Tag ausklingen.


Anhang:
Letzte Änderung: 12 Jan 2022 14:01 von CuF.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tanja, tigris, casimodo, ANNICK, maddy, freshy, ALM, picco, urolly, Old Women und weitere 11
13 Jan 2022 13:10 #634395
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3495
  • Dank erhalten: 6138
  • CuF am 12 Jan 2022 13:44
  • CuFs Avatar
Wir fuhren nach Katima Mulilo, um unsere Vorräte aufzufüllen und uns die PCR-Test-Stelle anzuschauen und nach den Öffnungszeiten zu fragen. Da waren wir noch davon ausgegangen, dass dies der einzige Ort für einen solchen Test auf dem Rückweg nach Botswana ist.
An jedem Morgen


hörten und sahen wir zahlreiche Boote rausfahren – auch Militärboote mit aufgepflanzten Maschinengewehren.
Ansonsten streiften wir durch das Gelände, wuschen Klamotten und ruhten uns von diesen anstrengenden Tätigkeiten in der Hängematte aus.



An einem Baum (African mangosteen -Garcinia Livingstonei) fanden sich gleichzeitig Blüten und Früchte, die zahlreiche Liebhaber anlockten (Tauben, Graulärmvögel).






An einem Tag sahen wir einen Graukopfwürger (Grey-headed Bushshrike), von dem leider kein Foto möglich war,
einen tanzenden Gelbbrustbülbül


Auch der Specht


wollte partout nicht fotografiert werden, dafür gelangen C. Fotos von den zwei Shalow Turacos, die sich über unseren Köpfen in den Bäumen aufhielten, zu machen.






Wir waren richtig happy, die länger beobachten zu können.

Die Sonnenuntergänge an Flüssen sind immer besonders schön kitschig.
Letzte Änderung: 13 Jan 2022 17:12 von CuF.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Tanja, tigris, casimodo, maddy, fotomatte, ALM, picco, urolly, take-off und weitere 11
14 Jan 2022 00:08 #634452
  • Blende18.2
  • Blende18.2s Avatar
  • Beiträge: 992
  • Dank erhalten: 3665
  • Blende18.2 am 14 Jan 2022 00:08
  • Blende18.2s Avatar
Die Shalow Turacos sind ja klasse! :woohoo:
An denen wäre ich auch nicht so schnell vorbeigekommen.

Und völlig egal ob die Videos wackeln, dass machen die Jacana Küken doch auch, das gleicht sich aus. Die Alten finde ich schon immer klasse, Küken habe ich noch nicht gesehen. Einfach süß! :)


Gruß,
Robin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
14 Jan 2022 08:03 #634474
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3495
  • Dank erhalten: 6138
  • CuF am 12 Jan 2022 13:44
  • CuFs Avatar
Moin, Robin,
es war wahrhaftig ein glücklicher Zufall, die Turakos zu sehen. Vor einigen Jahren in Mutoya haben wir sie immer nur gehört. Auf viele Vögel werde ich ich zuerst durch ihre Stimmen aufmerksam.
Heute komme ich wohl noch zu einem weiteren Vogelhighlight in Karminrot B)
Liebe Grüße
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Jan 2022 08:15 #634477
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6934
  • Dank erhalten: 14840
  • Champagner am 14 Jan 2022 08:15
  • Champagners Avatar
CuF schrieb:
Heute komme ich wohl noch zu einem weiteren Vogelhighlight in Karminrot B)
Friederike

Mooooment :woohoo: , nicht so schnell - vorher will ich mich noch mit dir über die Turakos freuen :) :kiss: !

Auf viele Vögel werde ich ich zuerst durch ihre Stimmen aufmerksam.
NEID - das kann ich gaaaar nicht :blush: !


Diese Aussage finde ich übrigens interessant:
@Old Woman
Liebe Beate,
im Nachhinein waren wir an manchen Orten einen Tag zu lang, aber zum Beispiel im Moremi zu kurz.

Mir ging das bei unserer Tour ein bisschen ähnlich, die zwei Tage waren doch recht wenig (aber irgendwo muss man ja Abstriche machen, wenn man nicht so lange wie Ihr unterwegs sein kann ;) ). Für 2023 sind jetzt mal 5 Nächte vorgesehen - was immer 2023 auch sein wird.... :dry: ).

So, jetzt bin ich fertig, Karminrot kann kommen B) !

Liebe Grüße von Bele
Letzte Änderung: 14 Jan 2022 08:16 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
14 Jan 2022 14:20 #634513
  • Tinochika
  • Tinochikas Avatar
  • Ich hab mein Herz verloren
  • Beiträge: 1196
  • Dank erhalten: 5070
  • Tinochika am 14 Jan 2022 14:20
  • Tinochikas Avatar
Hallo Friederike,

Shalow Turakos in der freien Wildbahn zu sehen ist schon etwas ganz besonderes.
Einen zu sehen ist ja schon toll, gleich zwei ist aber sensationell.

Wieviele Willis hattet ihr denn dabei?

( Hoffentlich gibt es bald wieder ein Formitreffen, damit Konni ein Fass Sichtungswilli mitbringen kann um die leeren Flaschen auffüllen zu können.)

Wir hatten auch schon einmal das Glück einen in der Caprivi Houseboat Safari Lodge zu sehen. Allerdings zählt der ja schon fast zu den Hausvögeln.
Jetzt freuen wir uns schon auf Deine Erlebnisse und Fotos bei den Karminspinten.

Liebe Grüße
Ingrid und Hartwig
Letzte Änderung: 16 Jan 2022 15:16 von Tinochika.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF