THEMA: weitglücklich in Botswana 2021
10 Okt 2021 23:46 #627905
  • weitglücklich
  • weitglücklichs Avatar
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 14
  • weitglücklich am 10 Okt 2021 23:46
  • weitglücklichs Avatar
BMW schrieb:
Guten Tag,

Euer Fussmarsch auf den grösseren Tsau Hill hat mich bei dem unübersichtlichen Gelände

schon etwas irritiert.............

LG....................BMW

Hallo!
Ja, es war schon abenteuerlich.
Vorher hatten wir mit mehreren Einheimischen gesprochen, die sich am great Tsau Hill häufiger an dem Grillplatz zum Sonnenuntergang treffen. (Auch das empfehlen wir natürlich nicht!)
Aber bald ist die Idylle ohnehin vorbei. Es wird nämlich gerade eine riesige Luxus-Lodge mit eigener Zufahrt an den Berg und in das CKGR gebaut...
Viele Grüße
Thomas und Jenny
Wir sind: weitgluecklich.com

Unsere Botswana-Berichte findet ihr hier: weitgluecklich.com/r...ele/afrika/botswana/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Okt 2021 23:52 #627906
  • weitglücklich
  • weitglücklichs Avatar
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 14
  • weitglücklich am 10 Okt 2021 23:46
  • weitglücklichs Avatar
loser schrieb:
Haha! Cooles Bild :laugh:
Wir sind: weitgluecklich.com

Unsere Botswana-Berichte findet ihr hier: weitgluecklich.com/r...ele/afrika/botswana/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Okt 2021 07:00 #627907
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 3011
  • Dank erhalten: 5459
  • GinaChris am 11 Okt 2021 07:00
  • GinaChriss Avatar
Danke fürs Entfernen Jenny und Thomas!

Hier kann man nachlesen welche Lodge am Tsau Hill gebaut wird
rootsandjourneys.com/great-tsau-hill/

und hier, was man für eine Übernachtung dort bezahlen wird :pinch:
www.okavangodelta.co...journeys-tsau-hills/

Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lilytrotter, Logi, weitglücklich
11 Okt 2021 10:57 #627920
  • lilytrotter
  • lilytrotters Avatar
  • Beiträge: 3903
  • Dank erhalten: 4087
  • lilytrotter am 11 Okt 2021 10:57
  • lilytrotters Avatar
Uiii, das ist ja genau was für uns, das Great Tsau Hill Camp:
• Walking, hiking, stargazing
• E-bike safaris
• San Bushmen experiences: foraging, wilderness survival, arts & crafts
• Rock pool for bathing

Besonders spannend erscheinen uns die e-bike safaris im Kalaharisand.

Wir lieben ja dieses eintönige Buschland der Zentralen Kalahari!

Aber so fantastisch wie die, haben wir das noch nie gesehen: “…rising suddenly out of its vast, flat, scrubby plains that stretch to the horizon in every direction is the majestic Great Tsau Hill.”
Rising suddenly. Die Kuppe im platten Land sieht man schon eine Stunde vorher, wenn man auf der Cutline drauf zu fährt. :)

...“…and this is truly one of the last places on earth you can walk where no other visitors have walked before you.”
Naja, wenn man dort am Great Tau Hill campt und sich dann überraschend eine Gruppe Südafrikanischer Offroad-Enthusiasten einfindet, dann ist das da ziemlich ernüchternd – und nicht unberührt! Schon seit Jahrzehnten nicht.

...“…Roots & Journeys has exclusive access to this area of 400 square kilometres, you’ll encounter no other people or vehicles during your stay with us: …”
Da fragt man sich, welcher der Rinderfarmer/Game- und Jagdfarmer dort seine Existenz aufgegeben und sein wertvolles Land verscherbelt hat? Üblicherweise existiert dort beides in Ko-Existenz (siehe De Graeff Grassland Safaris).

An der zivilisatorischen Einordnung der auf zahlreichen Farmen/Lodges in Bot + Nam buchbaren touristischen San-Aktivitäten sollte man vielleicht noch etwas feilen: „…learn from them is a privilege very few people get to ex foraging with the San Bushman: to find delicious food and water where none appears to exist. … humbling experience to live as they do – however briefly – and to understand what it means to frown upon possessions …” :blush:

Überwältigt sind wir von den “Portable toilets“ im rustic luxury camp… :huh:
Naja, - und wenn’s einem dann’n bissle stinkt, für so viel Kohle, dann wünscht man sich vielleicht tatsächlich, den versteckten natürlichen Pool aufzusuchen, der bisher Mensch und Wildtier! verborgen war und wohl von einer Quelle im Großen Würfel unter dem Great Tsau Hill gespeist wird: “…spend longer cooling off in the natural pool that’s nestled into the rock formations of Great Tsau Hill, you can.”

Yes, you can!
B)
Letzte Änderung: 11 Okt 2021 11:03 von lilytrotter.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, CuF, GinaChris, loser, weitglücklich
11 Okt 2021 17:07 #627936
  • weitglücklich
  • weitglücklichs Avatar
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 14
  • weitglücklich am 10 Okt 2021 23:46
  • weitglücklichs Avatar
GinaChris schrieb:
Danke fürs Entfernen Jenny und Thomas!

Hier kann man nachlesen welche Lodge am Tsau Hill gebaut wird
rootsandjourneys.com/great-tsau-hill/

und hier, was man für eine Übernachtung dort bezahlen wird :pinch:
www.okavangodelta.co...journeys-tsau-hills/

Gruß Gina

Hallo Gina,
danke für den Link.
Abgesehen von den Preisen, ist das gar nichts für uns.
Der Bauleiter vor Ort hatte uns erzählt, dass an der Stelle, wo die Lodge gebaut wird, früher ein Nomadendorf der San war. Wir wollen gar nicht wissen, wie viele San dafür vertrieben wurden. Es ist so traurig!

Viele Grüße!
Thomas und Jenny
Wir sind: weitgluecklich.com

Unsere Botswana-Berichte findet ihr hier: weitgluecklich.com/r...ele/afrika/botswana/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Okt 2021 17:26 #627937
  • weitglücklich
  • weitglücklichs Avatar
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 14
  • weitglücklich am 10 Okt 2021 23:46
  • weitglücklichs Avatar
lilytrotter schrieb:
Uiii, das ist ja genau was für uns, das Great Tsau Hill Camp:
• Walking, hiking, stargazing
• E-bike safaris
• San Bushmen experiences: foraging, wilderness survival, arts & crafts
• Rock pool for bathing

...
...“…Roots & Journeys has exclusive access to this area of 400 square kilometres, you’ll encounter no other people or vehicles during your stay with us: …”
Da fragt man sich, welcher der Rinderfarmer/Game- und Jagdfarmer dort seine Existenz aufgegeben und sein wertvolles Land verscherbelt hat? Üblicherweise existiert dort beides in Ko-Existenz (siehe De Graeff Grassland Safaris).

An der zivilisatorischen Einordnung der auf zahlreichen Farmen/Lodges in Bot + Nam buchbaren touristischen San-Aktivitäten sollte man vielleicht noch etwas feilen: „…learn from them is a privilege very few people get to ex foraging with the San Bushman: to find delicious food and water where none appears to exist. … humbling experience to live as they do – however briefly – and to understand what it means to frown upon possessions …” :blush:
...
B)

Hallo lilytrotter,

danke für deine interessanten Anmerkungen. Die Seite und das Vorhaben der Lodge sind echt unglaublich.

Wir sehen solche Baumaßnahmen sehr kritisch. Der Bauleiter vor Ort hat uns angeboten, die Häuser und die neue Poolanlage anzugucken. Wir haben aber abgelehnt. Es ist einfach nichts für uns.
Auf eine Tour zu den San haben wir auch verzichtet, da wir nichts gefunden haben, was uns als ein Kennenlernen auf Augenhöhe erschien. Interessiert hätte uns die Kultur schon sehr!

Viele Grüße
Thomas und Jenny
Wir sind: weitgluecklich.com

Unsere Botswana-Berichte findet ihr hier: weitgluecklich.com/r...ele/afrika/botswana/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.