THEMA: Betreutes Wohnen 4.0 - Private Edition (BOT 2021)
10 Sep 2021 20:48 #625550
  • Sabine26
  • Sabine26s Avatar
  • Beiträge: 1079
  • Dank erhalten: 1406
  • Sabine26 am 10 Sep 2021 20:48
  • Sabine26s Avatar
Hallo Bele,

ich musste leider eine Träne verdrücken, als ich Deine Zeilen zu Deinem ersten Besuch am Boteti las. Wir waren vor zehn Jahren auch mit Uli im Makgadigadi NP und Nxai NP und bei jedem Bericht/Bilder zu diesen Parks muss ich an die beiden denken. Ich frage mich immer wieder, was wohl aus ihrem Dombo geworden ist.

Es ist toll, dass Ihr Euch so gut verstanden habt, das ist bei einer Gruppenreise nicht selbstverständlich, aber wenn sich die richtigen Personen finden, wird es eine Traumreise. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung!

Danke übrigens auch an Dich, Simone, fürs Einstellen der Bilder der Chalets und der Innenansichten des Zeltes. Kam die Fliegenklatsche zum Einsatz?

Irgendwie könnte ich mir schon vorstellen, in den Bodenzelten zu schlafen, hätte aber auf der anderen Seite wohl zu viel Sch…, was nachts ist, wenn ich mal für dringend muss. Wie habt Ihr das denn gelöst? Gut, das betrifft ja wohl alle Camper in Gebieten mit einer Tierwelt, die nicht ungefährlich ist für uns.

Viele Grüße
Sabine
Letzte Änderung: 10 Sep 2021 21:20 von Sabine26.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, Champagner
10 Sep 2021 22:17 #625554
  • tigris
  • tigriss Avatar
  • Beiträge: 493
  • Dank erhalten: 611
  • tigris am 10 Sep 2021 22:17
  • tigriss Avatar
Hallo Sabine,

also die Fliegenklatsche kam während der gesamten Safari im Bodenzelt nur genau 2 x zum Einsatz :evil:
Ich habe sie aber auch mal an Elke verliehen….
Am Chobe dagegen, hat sie mir im Cottage sehr gute Dienste gegen Stechmücken geleistet, die dort leider doch ziemlich zahlreich vertreten waren. Aber in Kombination mit peacefull-sleep war alles bestens!

Tja - den nächtlichen Toilettengang haben wir Mädels mit einem Hilfsmittel bewerkstelligt! :whistle:
Denn es war strengstens verboten, nachts sein Zelt zu verlassen. Aber davon hätte mir auch mein gesunder Menschenverstand abgeraten :P
Das Teil heißt Uriwell und sorgte unter uns für manch lustige Anekdote :lol: :lol: :lol:




www.amazon.de/Uriwel...id=1631304715&sr=8-5

Eigentlich möchte ich keine Schleichwerbung für A….N machen, doch das Teil gibt es hier auf jeden Fall zu kaufen.

Ich gebe zu, in der 1. Nacht im CKGR ist mein Herz ganz schön in die Schlafhose gerutscht, als in der Ferne Löwengebrüll zu hören ist. Zumal auch Löwenspuren in der der Nähe unserer Campsite waren…
Aber daran gewöhnt man sich und ich habe die nächtlichen Geräusche sehr genossen und mich nachts jede Minute in meinem Bodenzelt absolut sicher gefühlt.

Liebe Grüße
Simone
Historie meiner bisherigen Reisen ins südliche Afrika => 11/2001: NAM die Erste * 12/2003 - 01/2004: Namibia Südtour * 03/2005: ein runder Geburtstag in Windhoek/Tour mit Witti + Landy durch NAM * 12/2007 -01/2008: Namibia Südtour zum 2. mit Familie * 10-11/2008: Kurztrip nach NAM/wieder ein runder Geburtstag * 03/2011: Hochzeit der Schwägerin in Windhoek und kleine Tour * 09-10/2013: 4 Wochen Tanzania/Familienbesuch * 12/2014 - 01/2015: NAM zum ersten Mal mit Dachzelt unterwegs * 07-08/2016: 4 Wochen Südafrika Kap und Gardenroute/Familienbesuch * 05/2018: KTP und mal wieder der Süden von NAMIBIA * 01-02/2020: Namibias Norden, Caprivi und ein bißchen Botswana * 08-09/2021: betreutes Camping in Botswana
Letzte Änderung: 11 Sep 2021 07:35 von tigris.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tanja, Sabine26, Champagner, Old Women, Enilorac65, S_JJ
10 Sep 2021 22:49 #625556
  • Sabine26
  • Sabine26s Avatar
  • Beiträge: 1079
  • Dank erhalten: 1406
  • Sabine26 am 10 Sep 2021 20:48
  • Sabine26s Avatar
Hallo Simone,

ich musste grinsen, als ich die Fliegenklatsche sah und dachte an diese flachen, springenden Spinnen, die wir in Botswana und Zimbabwe einige Mal in den Unterkünften hatten. Dort hätte ich solch ein Teil sehr gerne gehabt :whistle:

Auf der Tansania Gruppenreise hatte ich dann eine dabei. Zuerst habe ich mir ein paar Sprüche anhören müssen … später wurde sie dann ausgeliehen :whistle: mit dem Hinweis, dass man selbst auf der nächsten Reise auch eine mitnehmen würde.
Ist mittlerweile bei mir - je nach Reiseziel - auch ein sehr wichtiges Standard-Utensil geworden.

Danke für die Auflösung Eures nächtlichen Pi**problems. Dieses Teil kannte ich noch nicht, hatte bisher nur einmal „Travel-Johns“ im KTP für den Notfall dabei, wobei Dein Teil wesentlich nachhaltiger ist. Danach werde ich auf alle Fälle mal schauen. Prima Tipp!!!

Ich finde es toll, wenn sich Reisen und Freundschaften aus Forenbekanntschaften ergeben!

Liebe Grüße
Sabine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner
11 Sep 2021 02:05 #625558
  • fiedlix
  • fiedlixs Avatar
  • Beiträge: 376
  • Dank erhalten: 412
  • fiedlix am 11 Sep 2021 02:05
  • fiedlixs Avatar
Sabine26 schrieb:
Hallo Simone,

ich musste grinsen, als ich die Fliegenklatsche sah und dachte an diese flachen, springenden Spinnen, die wir in Botswana und Zimbabwe einige Mal in den Unterkünften hatten. Dort hätte ich solch ein Teil sehr gerne gehabt :whistle:
Liebe Grüße
Sabine

Jetzt muss ich schon sagen, dass Simone und ich, mit der Klatsche keine Spinnen entsorgt haben, ganz im Gegenteil, wir haben diese so liebevoll wie es uns möglich war, nach draußen gebracht B)

viele Grüße
Elke
Menschen, mit denen man lachen und weinen kann, sind die Menschen, die das Leben ausmachen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, fotomatte, Champagner, sphinx
11 Sep 2021 08:09 #625562
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6871
  • Dank erhalten: 14628
  • Champagner am 11 Sep 2021 08:09
  • Champagners Avatar
Guten Morgen!

@ Sabine: ich hatte Heiko schon mal wegen Dombo gefragt, er wusste es auch nicht, wollte sich erkundigen, hat das aber wohl wieder vergessen. Ich hab' aber noch eine Quelle, die es vielleicht wissen könnte, da frag ich mal nach. Bin selber neugierig...

Und ja, diese Freundschaften, die sich durchs Forum entwickelt haben, sind wirklich toll - ich will keine einzige davon missen! Dass unsere Gruppe so gut funktioniert hat ("funktionieren" ist eigentlich die Untertreibung des Jahres - wir waren ein perfektes Team und hatten dazu saumäßig viel Spaß!!!) , kommt nicht ganz von ungefährt, man könnte sagen, die Teilnehmer*innen waren handverlesen :laugh: !

@ Simone und Elke: danke für eure ergänzenden Infos und dir, liebe Simone, vielen Dank für die Fotos. Da ich ja schon öfters so unterwegs war, dachte ich vor Ort, dass ich keine Fotos mehr brauche - jetzt habe ich aber diese Infos über die Reise doch sehr vermisst und ich denke, deine Bilder erfreuen vielleicht auch Petra (da weiß ich es sicher, dass sie hier mitliest, ich hab ihr gestern bei der Gesamtlehrerkonferenz nochmal die Sonnenfunktion erklärt B) ) und wer sonst noch von unserer Truppe hier dabei ist.

Ich werde mich jetzt mal auf den Weg in die Zentralkalahari machen, draußen regnet es (also aktuell hier bei mir ;) ) - da erinnere ich mich doch gerne an die Wärme und die trockene Luft zurück :kiss:

LG Bele
Letzte Änderung: 20 Nov 2021 10:06 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris
11 Sep 2021 08:42 #625564
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1620
  • Dank erhalten: 1896
  • Botswanadreams am 11 Sep 2021 08:42
  • Botswanadreamss Avatar
Halllo Ihr Botswanaverrückten

Ich aute mich jetzt mal als bisher stiller Mitleser. Es freut mich, dass Ihr bei allen Eischränkungen es geschafft habt, Eure Traumreise zu verwirklichen.

Zwei kleine Fragen hätte ich noch:
Hat Bushways das Boteti River Camp nach der Übernahme umgebaut?
"Denn es war strengstens verboten, nachts sein Zelt zu verlassen." Wie bitte? Ich hatte noch nie irgend so ein Teil mit in Afrika und wir haben wohl zusammengerechnet bestimmt ein dreiviertel Jahr in der Wildnis gezeltet. Unsere erste Tour nach Botswana war ja auch Bushways. Alles Ausleuchten, auf Geräusche achten und max. 1 Meter nebens Zelt, dass war damals die Anweisung unseres Guides. So handhaben wir es heute noch.

Freu mich auf die Fortsetzung.

LG
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner