THEMA: Pannen, Pech und Safariglück (09/2019)
24 Nov 2019 15:11 #573617
  • Applegreen
  • Applegreens Avatar
  • Beiträge: 1784
  • Dank erhalten: 4415
  • Applegreen am 24 Nov 2019 15:11
  • Applegreens Avatar
Liebe Tine, lieber Andi,

zwischendurch habe ich schon immer mal bei Euch reingespickt - heute habe ich mir Euren Bericht nochmal in aller Ruhe "gesonnt" und genüsslich durchgelesen.

Mit dem Titel habt Ihr in der Tat ins Schwarze getroffen, die Bilder sind wunderbar und die Schreibe ist herrlich!

Was den ersten Teil des Titels betrifft (also die beiden P's ;) ) hat mich die ein oder andere Situation doch sehr an unsere Erlebnisse in Botswana erinnert. Pannen und Pech haben uns seinerzeit auch verfolgt - nur habe ich die Vorkommnisse später im Bericht als "Unregelmäßigkeit" bezeichnet - und davon hatten wir in Summe dann doch so einige :pinch:

In der Rückschau kann man meist drüber lachen und es wird auch manchmal gerne als das "Salz in der Suppe" bezeichnet. Doch live und vor Ort lösen diese Situationen zunächst doch in erster Linie ganz andere Gefühle aus und der Adrenalinspiegel steigt gewaltig.

Was das Sichtungsglück betrifft waren wir seinerzeit zwar nicht unzufrieden - aber Eure "Ausbeute" war doch beachtlich und hat für das ein oder andere "P" sicher entschädigt B)

Wir waren ja noch nie mit einer Gruppe unterwegs, wo wir den "Rest" nicht kannten und ich habe davor gehörigen Respekt, denn es ist ja häufig Glücksache, ob das mit der "Chemie" und der Gruppendynamik dann so passt. Aber man soll ja bekanntlich nie nie sagen ;)

Auch von mir ein herzliches Dankeschön für den unterhaltsamen Bericht!

Ganz liebe Grüße
Sabine
Letzte Änderung: 24 Nov 2019 15:12 von Applegreen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Nov 2019 15:34 #573618
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 730
  • Dank erhalten: 925
  • Gabi-Muc am 24 Nov 2019 15:34
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Tine,

gerade erst das Fazit gelesen, auch wenn wir genügend Zeit auf Hin- und Rückfahrt hatten, es direkt von Euch zu hören. Die Kid's sind noch beim Plätzchen backen, somit ist noch etwas Zeit für das Forum. Herzlichen Dank auch von mir für Deinen Bericht. Und ich denke wir sehen uns - vielleicht auch außerhalb des Forum-Treffens.

LG

Gabi
04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
08.2017: Okambara, Bagatelle, KTP, Gessert/Keetmanshop, Canyon Lodge/Fish River, Eagle's Nest/Aus, Koiimasis, Sossusvlei, Meike/Swakopmund, Mount Etjo
06.2018: Voigtland, Meike/Swakopmund, Omandumba, Camp Kipwe, Vreugde/Etosha, Mushara, Frans Indongo, Okonjima
04.2019: Voigtland, KTP, Alte Kalköfen Lodge, Kanaan, Tok Tokkie Trail, Le Mirage Resort & Spa, Windhuk
06.2020: Caprivi: Elegant Farmstead, Gabus, Mobola, Namushasha, Shemetu, Hakusembe, Kambaku, Okonjima
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.