THEMA: Okavangodelta, Chobe, Moremi, Caprivi 2019
21 Okt 2019 20:42 #570891
  • MichaelAC
  • MichaelACs Avatar
  • Beiträge: 309
  • Dank erhalten: 665
  • MichaelAC am 21 Okt 2019 20:42
  • MichaelACs Avatar
Hi Adolf,

kann es sein, dass dir unser Motto vom 10.9. etwas sagt? Und die Namen Marc&Michi?

10.9. Chobe: Savuti —> Linyanti ... oder „Einen Elektriker sollte besser jeder in der Familie haben :)

Mehr wird den anderen aber noch nicht verraten ...
... denn vor dem 10.9. kommen ja noch die restlichen Tage der Kayaktour und die Tage im Moremi.
Viele Grüße, Michael
Letzte Änderung: 21 Okt 2019 20:44 von MichaelAC.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Okt 2019 06:50 #570898
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2531
  • Dank erhalten: 2027
  • Cruiser am 22 Okt 2019 06:50
  • Cruisers Avatar
Ganz genau, ist mir bekannt wenn Ihr das gewesen seid. :cheer:
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Okt 2019 18:45 #570999
  • MichaelAC
  • MichaelACs Avatar
  • Beiträge: 309
  • Dank erhalten: 665
  • MichaelAC am 21 Okt 2019 20:42
  • MichaelACs Avatar
Dann auf diesem Weg noch einmal ein RIESEN-Dank an deine Kumpels :)
Wir haben uns riesig gefreut ... und alles hat bis zum Schluss gehalten !
Viele Grüße, Michael
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Okt 2019 19:08 #571003
  • MichaelAC
  • MichaelACs Avatar
  • Beiträge: 309
  • Dank erhalten: 665
  • MichaelAC am 21 Okt 2019 20:42
  • MichaelACs Avatar
1.9. Kayak, Tag 2 ... oder „If the hippo comes, climb the tree!“
Apropos Hippo Channels: Die werden nachts von den Hippos erzeugt, wenn sie von Lagune zu Lagune wandern. Shadrack versichert auf unsere Frage: „No, during the day the hippos are nearly always in the lagoons!“

6:40 Uhr aufstehen ... ein Kaffee um die gröbste Verschlafenheit zu bekämpfen.

Abends hatte ich gespannt die Wildlife-Kamera aufgehängt ... und tatsächlich, ein toller Fang des Nachts:


Um 7 Uhr geht’s auf den Morning Walk, bis 10:20 Uhr: Eine große Giraffenherde (10), in der Ebene Zebras (18) und Gnus (16) ... ihr seht, Karin zählt immer noch ;).







Wir kommen an einer verlassenen Lodge vorbei.


2 spotted Hyenas, Schabrackenschakal, Wardhogs, Impalas, Wattled Cranes, Crowned Plover. Auch wenn man im Auto näher an den Tieren ist als zu Fuß - das Gefühl zu Fuß ist überwältigend: unmittelbarer, man fühlt sich trotzdem "näher".





Leckeres Full English Breakfast, kurz nach 11 geht es in die Kayaks.



Jede Menge Giraffen, 20 oder mehr Elefanten, unter Herzklopfen passieren wir eine sehr große Hippoherde, bestimmt 30 oder mehr Tiere - ganz am Rand der Lagune „schleichen“ wir vorbei. (Obwohl wir weit weg sind und schnell paddeln, kommt es mir ewig vor.)





Dann kommt eine sehr anstrengende Passsage, eng, flach, zugewachsen, 10 min Pause haben wir uns verdient, dann geht es weiter.

Kurz vor der Mittagspause versperrt uns ein einzelnes Hippo den Weg, wird schon von weitem ärgerlich, kommt brüllend uns entgegen. Die Poler machen Lärm, Shadrack schiebt sich zwischen uns und das Hippo und macht auch Lärm zur Abschreckung - wir flüchten alle ans Ufer.
Ich darf mir noch schnell die Kamera holen. Mr.Three kümmert sich um uns, führt uns weiter vom Ufer weg zu einem Baum: „If the hippo comes, climb the tree!“
Shadrack und Gee schlagen dicke Äste ab, klettern auf einem Baum am Lagunenufer und werfen die Äste von Land Richtung Hippo. Das Hippo wird erst noch ärgerlicher, rast ein-, zweimal in unsere Richtung, dann trollt es sich ans andere Ufer und entschwindet in der Ebene. Nachdem es hinter einem weit entfernten Hügel verschwunden ist, paddeln wir weiter.









Mittagspause um 13:45 Uhr, nach 45 min geht es zum heutigen Camp weiter.



Wir sehen Fish Eagle, diverse Egrets+Herons, noch einmal Elefanten und Zebras, Tawny Eagle.





Insgesamt 2 ½ plus 1 ¼ std anstrengendes Paddeln, wir sind k.o. und verzichten auf den Abend-Walk. Ausruhen. Und wir versuchen, ein bisschen sauber zu werden (eine Dusche gibt es nicht).
Ich mache alleine einen kleinen Abendspaziergang (Open Bill Storks, diverse Vögel, Giraffen). Shadrack folgt meinen Spuren, damit ich nicht verloren gehe.



Zum Abendessen gibt es leckeres Papp und Stew. Wer dieses Stew bereitet hat, bekommt einen Orden, yummy-yummy :) .
Lesen, Tagebuch, Lesen, Schlafen.
Viele Grüße, Michael
Letzte Änderung: 25 Okt 2019 21:57 von MichaelAC.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: aos, Topobär, speed66, Cruiser, Old Women, Gila, Daxiang, Martina56, Nachtigall, H.Badger und weitere 2
22 Okt 2019 19:11 #571004
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2531
  • Dank erhalten: 2027
  • Cruiser am 22 Okt 2019 06:50
  • Cruisers Avatar
Einer war mein Bruder und der andere ein Kumpel aus Berlin. Angesprochen wurde mein Vater. ;)

Nichts für ungut und schön das es gehalten hat.
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Letzte Änderung: 22 Okt 2019 19:12 von Cruiser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Okt 2019 07:48 #571038
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3217
  • Dank erhalten: 10737
  • Daxiang am 23 Okt 2019 07:48
  • Daxiangs Avatar
Hi Michael,

ich bin auch noch schnell zugestiegen und freue mich auf die Fortsetzung.

LG Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html





Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.