THEMA: On the road again: Botswana 2019
17 Jun 2019 22:15 #559240
  • Elsa
  • Elsas Avatar
  • Beiträge: 455
  • Dank erhalten: 1219
  • Elsa am 17 Jun 2019 22:15
  • Elsas Avatar
Hallo ihr 2,
wir sind natuerlich auch wieder mit an bord! B)
Ich hab auch noch etwas Amarula da, da macht das Lesen doch gleich viel mehr Spass!
Wir gruessen euch aus der Ferne!
Elsa + DH
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: LolaKatze
18 Jun 2019 07:43 #559261
  • LolaKatze
  • LolaKatzes Avatar
  • Beiträge: 834
  • Dank erhalten: 2844
  • LolaKatze am 18 Jun 2019 07:43
  • LolaKatzes Avatar
Oh noch mehr Mitfahrer - schön, dass ihr dabei seid.

@Martina:
dann schau doch mal in meinem RB vorbei... Slow Motion Runde...
Stimmt, den habe ich sogar schon zu lesen angefangen. Irgendwie bin ich noch nicht so ganz angekommen B)

Liebe Grüsse
Nina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Jun 2019 10:32 #559279
  • Nadine3112
  • Nadine3112s Avatar
  • Beiträge: 270
  • Dank erhalten: 597
  • Nadine3112 am 18 Jun 2019 10:32
  • Nadine3112s Avatar
Hallo liebe Nina!

Für unsere Reisevorbereitung habe ich mehrere deiner Reiseberichte verschlungen - vielen Dank an dieser Stelle! Daher bin ich natürlich auch dabei, dieses Mal "live". B) Ich freue mich schon auf eure Erlebnisse.

Der Camper ist schon mal 1A, sieht richtig cool aus.

Wie lange wart ihr insgesamt unterwegs? Sorry, falls ich das überlesen habe. :blush:

Wir sind ab September das erste Mal in Namibia, Südafrika waren wir 3 x. Botswana peilen wir für 2020 bzw. 2021 ein, daher werde ich mir sicher jede Menge Notizen machen und vielleicht mal die eine oder andere Frage stellen, wenn ich darf. :)

Liebe Grüße!
Nadine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: LolaKatze
18 Jun 2019 13:15 #559291
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5874
  • Dank erhalten: 2687
  • Hanne am 18 Jun 2019 13:15
  • Hannes Avatar
hallo Nina,
ich quetsch mich auch noch dazu, denn Botswana ist immer interessant, freue mich auf die Tour.
Einen sonnigen Tag wünscht Dir
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Jun 2019 17:44 #559316
  • LolaKatze
  • LolaKatzes Avatar
  • Beiträge: 834
  • Dank erhalten: 2844
  • LolaKatze am 18 Jun 2019 07:43
  • LolaKatzes Avatar
Hallo Nadine,
oh ja, der Camper war cool :woohoo: , auch wenn Hansi am Anfang noch etwas skeptisch war :silly: . Und Du hast Recht; Ich habe ganz vergessen, zu schreiben, wie lange wir unterwegs waren --> 4 Wochen. Ich habe es jetzt noch in den Bericht reingeschrieben.
Freut mich, wenn wir Dir mit unseren Reiseberichten bei der Planung helfen können. Für das erste Mal Botswana würde ich mich aber an unserem ersten Botswana Bericht orientieren - das war dann eher die Ersttäter-Tour denke ich.

Liebe Hanne,
such Dir einen Platz aus, wir nehmen Dich gerne mit.

Liebe Grüsse
Nina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Jun 2019 18:08 #559318
  • LolaKatze
  • LolaKatzes Avatar
  • Beiträge: 834
  • Dank erhalten: 2844
  • LolaKatze am 18 Jun 2019 07:43
  • LolaKatzes Avatar
Tag 3: 17. Mai 2019 – Ein langer Fahrtag

Wir hatten heute etwa 550 km vor uns, deshalb sind wir auch gleich nach dem Frühstück losgefahren.

Natürlich sind wir in Johannesburg in die morgendliche Rush-Hour gekommen und haben ewig gebraucht, um endlich aus Johannesburg rauszukommen. Und dann hatte Hansi noch mit einem weiteren "Nachteil" des Landcruisers zu kämpfen – Für Highways und "mal schnell Strecke machen" ist er definitiv nicht gemacht. Überholmanöver müssen lange - sehr lange - vorhergeplant werden und sind schon sehr mühsam – von 0 auf Hundert in 10 Minuten oder so :evil: .

Nach 7 langen Stunden sind wir dann endlich an unserem ersten Campground angekommen: An der Red Sands Country Lodge .



Wir haben einen Platz mit eigenem Duschhäuschen, Dinner und Frühstück gebucht. Das war auch gut so – zum Kochen hätten wir jetzt echt keine Lust mehr gehabt. Das letzte Tageslicht – um 18 Uhr ist es bereits stockdunkel - haben wir dazu genutzt, um noch ein bisschen hin und her zu räumen und unser (Kuschel-)Bett für die nächsten Wochen vorbereiten und noch schnell unter die Dusche zu springen.

Durch Zufall fällt unser Blick auf den linken Hinterreifen – Schluck, da ist ein Riss drin :S . Der war bei Bushlore nicht zu sehen. Wir ahnen schon, was das bedeuten wird..... :ohmy:
Und dann sind wir endlich ins Restaurant gegangen. Das Essen war lecker, der Wein auch und wir haben Malva-Pudding mit Vanille-Eis für uns entdeckt. Hm ist der lekker…… :woohoo:



Auf ein Lagerfeuer haben wir heute abend verzichtet. Es war ein langer und anstrengender Tag und nach einem letzten Glas Wein auf dem Campground sind wir in unser Dachzelt gekrochen.

Fazit Red Sands Country Lodge: Auf dem Gelände gibt es sowohl (Selbstversorgungs-) Chalets, als auch Campsites, z.T. mit eigenem Sanitärhäuschen. Die Campsites haben Strom, die Sanitärhäuschen sind sauber. Ein guter Zwischenstopp auf dem Weg von Johannesburg zum KTP.
Es gibt ein Restaurant, wo es Frühstück und Abendessen gibt. Eine Vorbuchung ist nicht nötig.
Es gibt self-guided Game Drives, Bush-trails und Mountainbike-Trails. Uns hat es hier gut gefallen.
Letzte Änderung: 18 Jun 2019 18:13 von LolaKatze.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, tigris, Topobär, maddy, speed66, Old Women, Daxiang, Nachtigall, Applegreen, Elsa und weitere 5