THEMA: Betreutes Wohnen 3.0 - Lion Edition (BOT 08/2018)
21 Okt 2018 09:38 #536278
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1389
  • Dank erhalten: 3805
  • sphinx am 21 Okt 2018 09:38
  • sphinxs Avatar
Hallo Bele, Hallo Rennade
Eure letzten Löwen am Chobe haben mich ja fast sprachlos gemacht. Ich gönne sie Euch wirklich von Herzen, aber hast Du Bele nicht doch ein paar Fotos aus früheren Reisen in diesen Bericht hinein gemogelt - kann man wirklich so viel Löwenglück in so kurzer Zeit haben?
Eine Wahnsinnstour. :woohoo: :woohoo: :woohoo: Und den Namen Diteko merke ich mir. Christian hat letztens in einem Nebensatz erwähnt, 2020 ist nix mit Reisen. Noch hoffe ich ja das bewahrheitet sich nicht, aber vielleicht bin ich ja dann mal mit Bush Ways unterwegs.
Vielen, vielen Dank Euch beiden fürs Berichten!
Herzlich grüßt Elisabeth
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner, Rennade
21 Okt 2018 09:44 #536279
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1842
  • Dank erhalten: 2717
  • franzicke am 21 Okt 2018 09:44
  • franzickes Avatar
Good Morning Mädels,
zuerst mal DANKE Renate, dass du den Faden wieder aufgenommen hast und damit zum einen die Voraussetzung für Beles Weiterschreiben geschaffen hast, aber auch mit wunderschönen Fotos diese vertrackte Mischung von Erinnerung und Sehnsucht schürst ...

Und bei dir, Bele, weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll ...die Löwenkinder zum Abschluss, die Flugobjekte in verschiedenen Positionen und dann noch die Elefanten zum Abschied - da wird das afrikanische Herz wirklich ganzganz weit :kiss:
Traurig ist die Geschichte von den Löwchen am Khwai - leider, leider ist es ja ganz oft so, dass die Kleinen nicht über die ersten Wochen kommen. In dem Fall ist es sogar unwahrscheinlich, dass es der Löwen-Mann ist, denn der hätte wohl alle 3 Kleinen platt gemacht, um sich mit der Mutter zu vergnügen. Aber wenn die Mutter auf der Jagd ist, werden sehr oft Hyänen oder auch Leoparden zur echten Lebensgefahr für die Löwenbabies.

Und vielleicht noch ein kleiner Hinweis in Sachen "wir können auch Hochdeutsch"
Dann kommt das Band, auf das man sein komplettes Gepäck zum Durchleuchten hochlupfen (gibt es ein passendes hochdeutsches Wort dafür :dry: ?) muss.
Der Hannoveraner würde wohl sagen "heben"
Dagegen würde er, wenn du der Rennade ebbes hinstrecksch mit den Worten "kansch des mol heba?" eher "halten" sagen.
Alles verstanda?

Schönen Sonntag und viele Grüße
Ingrid
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner, Rennade
21 Okt 2018 10:53 #536289
  • Rennade
  • Rennades Avatar
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 852
  • Rennade am 21 Okt 2018 10:53
  • Rennades Avatar
01.09.2018 – Von Livingstone nach Frankfurt
Auch ich war am letzten Tag unserer Reise früh auf den Beinen, genoss ein herrliches Frühstück - denn ehrlich gesagt, das Frühstück ist auf so einer Bushway-Tour etwas dürftig :whistle: (Aber man kann eben nicht alles haben ;) ) - saß mit den letzten verbliebenen Mitreisenden noch gemütlich aus der Terrasse

und freute mich dann über die letzten Tiersichtungen

:laugh:



Ich hatte ja schon am Vorabend diese Schilder gesehen,



aber für einen Scherz gehalten :woohoo: , denn auf dem Gelände waren mir nur die Äffchen begegnet.
Irgendwann war es dann aber soweit - wir musste abreisen. DT fuhr uns zum Flughafen, Simi winkte ein letztes Mal

und irgendwann kam dann auch unsere Maschine.

Da Bele mir eigentlich immer den Fensterplatz überlässt, konnte ich noch eine Weile sehen, welch eine tolle Schlucht der Sambesi auf seinem weiteren Weg in die Landschaft gegraben hat.

Nach einem zum Glück störungsfreien Heimflug und einer nicht sehr entspannten Fahrt in überfüllten Zügen kamen wir gesund und munter, voller toller Eindrücke und mit über 5000 Fotos (nur ich) zuhause an.
Fazit: Eine wahnsinnig schöne Erfahrung! Alle Bedenken, die ich vorher hatte, waren unnötig. Wir hatten eine tolle Reisegruppe, durch die Franzosen an Bord auch noch den Luxus einer Übersetzerin, eine sehr nette, einen sehr guten Guide - im Vordergrund stehen bei so einer Reise ja die Fähigkeiten wie Fährtenlesen, Wissen über Land, Tiere und Leute, gute Organisation und Sorgen für Sicherheit, und da war DT unübertrefflich! - und einen tollen, humorvollen Koch.
Also kann ich so eine Tour nur weiterempfehlen, allerdings musste ich mir jetzt schon mehrmals anhören, dass das was wir alles gesehen haben schon nicht mehr normal ist. D.h. wenn ich so eine Tour wieder einmal machen möchte - und das möchte ich, Bele :) - dann wäre ich sicher enttäuscht, weil ich nicht so viel sehen würde :unsure: .
Na, das sehen wir ja dann :whistle:
Jetzt ist das Berichtschreiben auch vorbei, auch das hat Spaß gemacht, auch wenn Bele immer so hudelt (Ingrid möge bitte übersetzen :) ). Nun lese ich eben wieder in euren Berichten, freue mich an euren schönen Bildern und hoffe auf eine neue Reise nach Botswana/Namibia...
Liebe Grüße aus dem Schwabenländle
Rennade
Letzte Änderung: 22 Okt 2018 18:00 von Rennade.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tanja, Fluchtmann, maddy, Champagner, speed66, franzicke, Graskop, Sorimuc, kach, Daxiang und weitere 10
21 Okt 2018 12:09 #536301
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Online
  • Beiträge: 3293
  • Dank erhalten: 5690
  • CuF am 21 Okt 2018 12:09
  • CuFs Avatar
Ich bin fasziniert von seinen riesigen ….ähhh….wie sagt man da :unsure: (Hilfe Matthias!) …Füßen (?).
Von unten nach oben: Krallen, Zehe, Lauf, manchmal auch Ständer... für die Feinheiten ist Matthias zustandig :P
Schönen guten Sonntagvormittag, liebe Bele
und Renate, schön habt Ihr es gehabt, schön habt Ihr berichtet, wunderschön fotografiert sowieso! Ich wünsche mir, daß Ihr bald wieder in Euren Lieblingsregion kommt und ich damit in der Genuß eines wieder so herausragenden Berichts. Ich danke also herzlichst!
LG
Friederike
@Sphinx:
Ausgerechnet Bele, wenn auch nur im Scherz, das Hineinmogeln von Fotos aus anderen Reisen zu unterstellen, hat in diesem Forum ein "Gschmäckle" ;)
LG
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner
21 Okt 2018 14:59 #536315
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1389
  • Dank erhalten: 3805
  • sphinx am 21 Okt 2018 09:38
  • sphinxs Avatar
CuF schrieb:
@Sphinx:Ausgerechnet Bele, wenn auch nur im Scherz, das Hineinmogeln von Fotos aus anderen Reisen zu unterstellen, hat in diesem Forum ein "Gschmäckle" ;) LG Friederike

Daran wollte ich niemanden erinnern :( :( :( Tut mir leid. Wenn ich, mit meinem manchmal sehr schwarzen Humor, den Scherz mit dieser Geschichte im Kopf gemacht hätte, dann nur in einem Bericht wie diesem, der über jeglichen Verdacht erhaben ist. Dann hätte ich das aber auch anders formuliert. Es war einfach unüberlegt von mirals Neckerei und als Kompliment an das Sichtungsglück gemeint.
Traurige Grüße von Elisabeth
Letzte Änderung: 21 Okt 2018 15:02 von sphinx.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Okt 2018 16:11 #536322
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6782
  • Dank erhalten: 14483
  • Champagner am 21 Okt 2018 16:11
  • Champagners Avatar
Ganz kurz - ich bin eigentlich gar nicht da :whistle: :
sphinx schrieb:
Es war einfach unüberlegt von mirals Neckerei und als Kompliment an das Sichtungsglück gemeint.
Traurige Grüße von Elisabeth

Eliiiiisabeth - bitte nicht traurig sein :kiss: , ich glaube, Friederike hat es auch scherzhaft gemeint, sie hatte doch ein Zwinkern dahinter gesetzt! Ich hab's auf jeden Fall genau so verstanden wie du es nun beschrieben hast! :)

LG Bele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sphinx