THEMA: Pula! Zu viel Regen in Botswana im Feb/März 2017
02 Apr 2017 21:34 #469878
  • kOa_Master
  • kOa_Masters Avatar
  • Beiträge: 376
  • Dank erhalten: 306
  • kOa_Master am 02 Apr 2017 21:34
  • kOa_Masters Avatar
Auch wenn ich hier im Forum bereits im Südafrika-Bereich einen Thread zu unserer grösseren Reise eröffnet habe (180 Days Africa), erlaube ich mir für Botswana einen weiteren zu eröffnen - falls das nicht in Ordnung ist, dann das gerne wieder gelöscht/verschoben werden.

Nach 10 Tagen Zimbabwe und knapp zwei Wochen unterwegs reisen wir ab Kasane durch Botswana. Wir, das ist meine Familie mit jeweiligen Partnern, total acht Leute plus neu dazugekommen unser Freund und Guide Andrew aus Südafrika. Fahrbare Untersätze sind Heinz (unser gekaufter Hilux-Bushcamper), Lilly (ein Landcruiser Bushcamper) und Chris (ein Landcruiser DC mit Dachzelten).

Die eigentliche geplante Route vom 21.02. - 09.03.2017 durch Botswana wäre gewesen:
Kasane - Chobe Bush Lodge
Kasane - Chobe Bush Lodge
Chobe NP - Savuti Campsite
Chobe NP - Savuti Campsite
Moremi NP - Khwai North Gate
Moremi NP - Third Bridge
Moremi NP - Third Bridge
Moremi NP - South Gate
Okavango - Camp Pelo
Okavango - Camp Pelo
Okavango - Camp Pelo
Nxai/Makgadikgadi - Baines Baobab
Nxai/Makgadikgadi - Nxai Pan South Camp
Gweta - Planet Baobab
Lethlakane - Kubu Island
Serowe - Khama Rhino Sanctuary

Nun, es kam ein wenig anders, aber erlebt haben wir trotzdem viel, zum Beispiel solche Dinge:




Wie es dazu kam und was sonst noch so alles passiert ist (sowie sämtliche weiteren Reiseberichte zu den anderen Teilen) könnt ihr hier lesen, ich hoffe euch gefällt es:

Pula! Zu viel Regen - Familienreise Botswana Teil 1

Letzte Änderung: 02 Apr 2017 21:36 von kOa_Master.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Rajang, Giselbert, Champagner, speed66, Elsa, LolaKatze, CuF
02 Apr 2017 21:57 #469883
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 7031
  • Dank erhalten: 15631
  • Champagner am 02 Apr 2017 21:57
  • Champagners Avatar
Vielen Dank - höchst interessant zu lesen und tolle Fotos aus meinen Lieblingsregionen!

LG Bele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Apr 2017 18:04 #471754
  • kOa_Master
  • kOa_Masters Avatar
  • Beiträge: 376
  • Dank erhalten: 306
  • kOa_Master am 02 Apr 2017 21:34
  • kOa_Masters Avatar
Okavango Delta, die Pans und Khama Rhino - Botswana Teil 2

Weiter geht es mit dem zweiten Teil Botswana, dieses mal inkl. purem Luxus im Okavango Delta (und das obwohl wir eine Lodge am "unteren Spektrum" gewählt haben), anschliessend wieder mit Umplanen, Umwegen und viel Wasser in den Pans. Nicht fehlen darf natürlich auch mal wieder Heinz der sich in den Vordergrund drängen will und auch mit der Polizei in Botswana machen wir Bekannschaft. Einige Eindrücke:


Diese grüne Wasserlandschaft ist wirklich etwas ganz spezielles und der rund 30minütige Flug über das Delta war für mich bereits eines der Highlights schlechthin!


Das Pelo-Camp hat nur 5 Luxuszelte und dementsprechend hatten wir zwei von drei Tagen das ganze Camp nur für uns allein, wow! Soviel Liebe zum Detail und Aufmerksamkeit hatte ich noch an keinem anderen Ort im südlichen Afrika.


Ein grosses Highlight für jeden Birder: Direkt im Baum vor Zelt Nummer 4 brütet ein Pel's Fishing Owl-Pärchen! :love: Wir konnten jederzeit die Eulen beobachten, so zum Beispiel wie Papa Futter bringt oder auch das nächtliche Gehupe (klingt sehr speziell).


Eine Mokoro-Fahrt ist eine völlig andere Variante die Natur zu erleben und hat etwas Meditatives.


Kaum zurück vom Delta mussten wir bereits wieder umplanen. Statt Campen waren wir in Hütten und selbst da war in der Unterkunft von Planet Baobab alles unter Wasser.


Einen Besuch der Nxai-Pans waren zumindest für Ani, Andrew und mich ein Muss, die Landschaft und die Tierwelt herrlich. Leider spielte das Wetter nicht ganz bis zum Ende mit und die Wege in der Nxai Pan selber waren kaum zu befahren, wir hatten Glück nie stecken zu bleiben.


Endlich die Big 5 komplettiert! Das Khama Rhino Sanctuary wurde seinem Namen gerecht und diese letzte Station in Botswana komplettierte damit die Big5 auf unserer Familienreise.

Viel Spass beim Lesen :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fleur-de-Cap, freshy, Nachtigall, LolaKatze, CuF, Lois
02 Okt 2017 21:04 #491203
  • kOa_Master
  • kOa_Masters Avatar
  • Beiträge: 376
  • Dank erhalten: 306
  • kOa_Master am 02 Apr 2017 21:34
  • kOa_Masters Avatar
So, mittlerweile sind zwei weitere "südliche Afrika-Reisen" auf dem Radar, da kann man zwischendurch auch mal wieder mit Freude Video-Schneiden von vergangenen Reisen :)

Es handelt sich um den dritten Teil der Familienreise - Botswana von Kasane bis ins Okavango Delta. Viel Einsamkeit, Regen, grün und grandiose Natur und Landschaften sowie die eine oder andere 4x4-Herausforderung. Das ging nicht nur an die Grenzen unserer Autos, sondern teilweise auch an die menschlichen Grenzen, die halbe Familie war krank (wir nicht :P :thumbsup: ) und es regnete wirklich verdammt viel und heftig - aber dafür gab es zum Beispiel eine riesige Zebra-Migration, Hyänen die durch die Zelte spazieren und natürlich das überwältigende Okavango-Delta mit einer Lodge nur für uns alleine.

Viel Spass beim Video, entweder auf unserer Homepage (Video zur Familienreise durch Botswana) oder gleich hier:



Viel Spass beim Anschauen! :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, speed66, Logi, Fortuna77, Mustang05, mika1606