THEMA: Mopsig ums Delta oder Birder haben mehr vom Urlaub
16 Mai 2016 12:31 #431136
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3087
  • Dank erhalten: 11790
  • casimodo am 16 Mai 2016 12:31
  • casimodos Avatar
@Annick
Habe mich endlich entschlossen ein Bestimmungsbuch über Vögel zu kaufen! :P
Wäre bestimmt auch etwas für dich!!!!
Ei Annick :woohoo: Ich habe doch schon lange ein Vogelbestimmungsbuch ;)

@Panther
auch wenn wir euren RB jetzt erst mal nicht mehr weiterverfolgen können, so möchten wir uns doch schon mal für den schönen Bericht und die Fotos bedanken.
Den Rest holen wir dann auf jeden Fall nach
Alles klar Panther! B) Euch einen schönen Urlaub !

@Jaffles
die Bilder gefallen mir ausgesprochen gut und die Vogelausbeute ist ja wohl gigantisch!!!!
Aber auch die Interaktion mit den Löwen ist super.
Mir gefällt die ruhige Saison immer bessser. Ich glaube, da hätte da auch mal wieder Lust drauf
Danke Dir :kiss:

@Guggu
Wenn du mit links von vorne gesehen meinst, hatten wir die gleiche Bude – das war wirklich ein
Volltreffer.
Khwai im grünen Kleid gefällt mir sehr sehr gut und ich finde ihr hattet eine schöne Ausbeute an Sichtungen.
Deine Löwenfotos finde ich klasse und der fliegende Lechwe genauso.
Danke Dir ! Um das nochmal genauer zu beschreiben : Wenn man ankommt und vor dem Haupteingang der Lodge steht, hatten wir das Zelt ganz links aussen. Wenn man an der Feuerstelle steht und von der anderen Seite auf die Lodge schaut, dann war es das Zelt rechts aussen. Und gleich kommt Euer Gästebucheintrag ;) .... natürlich mit unkenntlich geachter E-Mail-Adresse :dry:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Mai 2016 12:36 #431137
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3087
  • Dank erhalten: 11790
  • casimodo am 16 Mai 2016 12:31
  • casimodos Avatar
Sonntag 13.03.2016 Sango Safari Camp Morgendrive

In der letzten Nacht hat es stark geregnet. Als wir aufstehen, ist der Himmel immer noch dunkel und unsere Erwartungen an den Gamedrive sind niedrig. Nach der obligatorischen Tasse Kaffee geht es wieder alleine zu Dennis ins Auto. Direkt vor der Lodge läuft uns wieder ein Side-striped Jackal über den Weg.





Der Starkregen ist nicht spurlos an der Pad vorbeigegangen.



Aber wenigstens regnet es aktuell nicht.





Kurz hinter dem Dorf stehen Zebras auf der Straße.





Und der Hornbill ist auch schon auf Frühstücks-Suche.



Bei ihm bin ich mir nicht sicher (Hilfe ist willkommen)



Langsam fahren wir in Richtung des Flusses



… wo die Hippos ihren Geschäften nachgehen…





…. Und die Letschwes auch.





Ein Glossy Ibis



Das ist von dem Geiergemetzel übrig: Nichts !



Dann geht es weg vom Fluss. Viel ist nicht los. Ein Buffalo Weaver



Sehr weit weg eine Perl-spotted Owl



European Bee-Eaters und es fängt leicht an zu regnen







Dennis hält zum Kaffee an und wir genießen die Ruhe. Etwas weiter weg stehen einige Zebras.









Wir plaudern in sehr entspannter Stimmung.



Dann wandelt sich der leichte Regen in einen Wolkenbruch. Es prasselt auf das Dach. Dank der Ponchos aber kein Problem.





Denis fährt langsam zurück zur Lodge. Die Wege stehen inzwischen sehr voll mit Wasser und es sind dauernd seeähnliche Pfützen zu durchqueren.





Knob-billed Duck



Obwohl Dennis bei der Ankunft in Sango ordentlich Wasser abbekommen hat, ist er immer noch gut gelaunt.



Die anderen sind noch unterwegs und wir genissen die Ruhe und eine Tasse warmen Kaffee.





Im Gästebuch entdecken wir doch noch etwas interessantes ;-)

Letzte Änderung: 16 Mai 2016 13:00 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Eulenmuckel, Fluchtmann, Topobär, namibiafieber, Maria 58, Guggu, picco, Reinhard1951, Strelitzie und weitere 8
16 Mai 2016 12:52 #431141
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6316
  • Dank erhalten: 11763
  • Champagner am 16 Mai 2016 12:52
  • Champagners Avatar
casimodo schrieb:
Bei ihm bin ich mir nicht sicher (Hilfe ist willkommen)

Hallo Carsten,

erst noch schnell danke sagen für die tolle Vogelausbeute im letzten und vorletzten Teil :kiss: - wehe, die Viecher sind nächsten April nicht dort :evil: .

Das Vögelchen oben müsste ein Black-winged Stilt sein: Head and neck vary from pure white (so hab ich ihn im Kopf) to predominantly dusky, occasionally has black line down nape. Für einen Jungvogel halte ich ihn eher nicht, dafür sind die Beine schon zu leuchtend rotpink (Juv. has greyish nape, grey-pink legs and brownish wings with pale trailing edge) ! Kann natürlich auch sein, dass er im Kopf noch jung ist und an den Beinen schon alt B)
Edit: je länger ich ihn anschaue, desto brauner werden seine Flügel :blink: Doch ein Jungvogel mit Strumpfhosen? :dry:

LG Bele

P.S.: Wegen der Zeltnummer...vielleicht haben sie die Nummerierung geändert? Euer Zelt gab es ja am Anfang gar nicht, wenn ich jetzt nicht irgendwas völlig durcheinander bringe. Da waren es 5 Zelte, und gezählt wurde meines Wissens von dem Zelt auf der anderen Seite ganz außen (Guggus Zelt), das war die 1, das Zelt neben dem Campfire die 4. Am besten man sagt genau die Lage, falls man eine Zimmeranfrage macht. Das Zelt direkt neben dem Campfire kann ich überhaupt nicht empfehlen, da bekommt man das volle Abendprogramm mit, wenn man früher ins Bett geht und die morgendlichen Arbeiten ebenso....
Letzte Änderung: 16 Mai 2016 13:13 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, Strelitzie
23 Mai 2016 21:13 #431872
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3087
  • Dank erhalten: 11790
  • casimodo am 16 Mai 2016 12:31
  • casimodos Avatar
Sonntag 13.03.2016 Sango Safari Camp Nachmittags-Drive

Nach dem üblichen Private-Game-Lodge Tagesablauf mit opulentem Frühstück und Ruhezeit sind wir wegen des tiefschwarzen Himmels etwas skeptisch wegen des Gamedrives.



Das Sango-Team ist wie immer gut drauf. Und ich finde, genau dieses Bild bringt gut rüber, warum man das Sango-Team lieben MUSS. ALLE sind IMMER gut drauf und diese gute Laune ist ansteckend.



Und so geht das andere Auto bei nicht ganz optimalen Pad-Conditions kurz vor uns auf Fahrt.



Und Frank, deren Ranger ist natürlich auch gut drauf. Ist doch logisch.



Also geht es wieder quer durchs Khwai Village.



Die Pad ist klatschnass und der Himmel verspricht schnellen Wassernachschub.







Und da ein Teil des Himmels blau ist, entsteht ein ganz besonderes schönes Licht.

Kurz vorm Fluss sitzt der Fish Eagle besonders stolz im Baum.





Unten am Khwai ist ein Hippo völlig am eskalieren. Es mag uns nicht !





Und wer jetzt auf Löwen, Cheetahs, Leos oder so wartet……. Nix iss.
Und trotzdem sind wir total begeistert. Denn die Umgebung ist so unglaublich üppig und im Gesamten ist die Natur eine dickes fettes Eye-Candy. Einfach zum Schwelgen.





Und Dennis können wir anmerken, dass er den entschleunigten Game-Drive ebenso genießt. Die anderen fahren im Zickzack umher.
Wir beobachten den Pied-Kingfisher und bitten Dennis, bei den Hippos anzuhalten.



Neben uns glänzt das Gras im Sonnenlicht.



Und die Hippos bieten uns eine große Show ! Zwei halbstarke üben im Spaß für ihr zukünftiges, blutiges Geschäft.





Und so genießen wir das nahe Schauspiel gänzlich in Ruhe und bestimmt eine dreiviertel Stunde lang.





Lillys trotten übrigens nicht immer ;-) Sie fliegen auch ;-)



Auf der Weiterfahrt sehen wir den Long-tailed Shrike



Ein Gipfel-Francolin



Ein bisher unbestimmtes Baumwipfelfrancolin



Zebras







Lonely Gnu



Diese Kudus halten sich wohl immer auf dem Gelände einer Nachbarlodge auf, weil sie sich hier von den Löwen sicher fühlen.



Der Toko hat einen fetten Fang gemacht….



… und hüpft vor Freude ;-)



Und dann gibt es schon einen ausgedehnten Sundowner. Der Regen hat uns verschont und eine besondere Stimmung gezaubert.







Danach erfüllt uns Dennis einen Wunsch und fährt zum Hyänen-Bau. Und da sind zwei kleinere und eine erwachsene Hyäne unterwegs.



Die kleinen tollen herum und kommen bis ans Auto heran.





Wir mögen Hyänen und genießen die Situation. Schließlich ist es schon unser vorletzter Gamedrive in Sango.

Und so geht es zurück ins Camp. Heute Abend gibt es eine Gesangsdarbietung an der alle Beschäftigten teilnehmen.



Das Abendessen ist wieder sehr köstlich. Jetzt ist es an der Zeit, etwas über unsere Camp-Mitbewohner zu sagen. Eine Alleinreisende Deutsche macht uns beide aggressiv. Sie ist wirklich nicht zu bremsen und merkt nicht, dass sie eigentlich von allen ausgegrenzt wird. Und das beschreibe ich sehr vorsichtig ;-) Noreen, eine alleinreisende ältere Engländerin ist eine ganz liebe aber sehr zurückhaltend und leider gesundheitlich nicht fit. Die beiden Amerikanerinnen sind echt Ok und typisch amerikanisch. Wir erfahren einiges über die amerikanische Seele und deren Einstellung zum Sozialstaat (den es dort ja nicht gibt). Und ein schweizer Pärchen ist noch angekommen. Sie sind sich selbst genug. Und so sind wir ganz froh, dass wir alleine im Auto sein dürfen ;-)
Letzte Änderung: 23 Mai 2016 22:49 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Eulenmuckel, Fluchtmann, ANNICK, Topobär, Maria 58, picco, Reinhard1951, Strelitzie, Logi und weitere 6
23 Mai 2016 21:46 #431881
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3087
  • Dank erhalten: 11790
  • casimodo am 16 Mai 2016 12:31
  • casimodos Avatar
@Champagner
erst noch schnell danke sagen für die tolle Vogelausbeute im letzten und vorletzten Teil :kiss: - wehe, die Viecher sind nächsten April nicht dort
Wehe ? :unsure: Was ist denn wenn wehe eintrifft ? ;)
Das Vögelchen oben müsste ein Black-winged Stilt sein:
Wäre auch mein Tipp gewesen.
P.S.: Wegen der Zeltnummer...vielleicht haben sie die Nummerierung geändert? Euer Zelt gab es ja am Anfang gar nicht, wenn ich jetzt nicht irgendwas völlig durcheinander bringe.
Das hat die Franzicke auch gesagt. Ich schätze, es gibt neue Nummern, oder wir haben mit der 1 etwas falsch verstanden :unsure:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Mai 2016 22:14 #431888
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1756
  • Dank erhalten: 2581
  • franzicke am 23 Mai 2016 22:14
  • franzickes Avatar
... dacht ich mir's doch, dass da heute was vorangeht :)
Und ich muss es ja zugeben - mir wäre es zu nass, aber da ihr ja die Regenkarte gezogen habt, trübt es meine Vorfreude auf Sango nicht das klitzekleinste bisschen :silly:
Die Gegend ist einfach traumhaft schön!!! Und das mit der guten Stimmung hast du voll auf den Punkt gebracht - wie schön, dass sich das nach einigem Wechsel dort anscheinend nicht verändert hat. Die Bilder sind mal wieder - oder sogar ganz besonders - richtig toll!
So viel von mir für heute, viele Grüße & bonne nuit
Ingrid
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.