THEMA: Botswana und Namib im April/Mai 2015
27 Mai 2017 10:13 #476268
  • aos
  • aoss Avatar
  • Beiträge: 1144
  • Dank erhalten: 2080
  • aos am 27 Mai 2017 10:13
  • aoss Avatar
18.05.2015 Family Hideout NamibRand Nature Reserve

Am Morgen unternahmen wir wieder den erlaubten Rundkurs (eigentlich Schade, dass man nicht mehr mit dem Fahrzug erkunden darf. Schließlich zahlt man Eintritt und nochmal eine "Gebühr" fürs Selberfahren).









Offensichtlich wurden hier auch Giraffen ausgewildert. Auch wenn sie schöne Motive in den Dünen abgeben, frag ich mich, ob dies (wie die Steppenzebras) wirklich nötig ist.












Danach versuchten wir uns noch ein wenig im dune boarding - war nicht so unser Ding. Landschaft war aber trotzdem schön.








Da es unsere letzte Nacht in Namibia war, verbrachten wir den Rest des Tages mit Packen, Lesen und Oryx von der Verander Beobachten.




Am Abend bestiegen wir den Hügel an der Reservatsgrenze.














Dann wurde es Zeit für den letzten Sundowner des Urlaubs












Hier sieht man gut, dass der Zaun genau über den Hügel geht.
Letzte Änderung: 27 Mai 2017 10:36 von aos.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Tanja, tigris, lilytrotter, ANNICK, Topobär, speed66, Gromi, sphinx, AnjaundStephan
27 Mai 2017 20:24 #476315
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1408
  • Dank erhalten: 3828
  • sphinx am 27 Mai 2017 20:24
  • sphinxs Avatar
Hallo Axel

seufz was für schöne Aufnahmen dieser Traumlandschaft. Einen herzlichen Dank für Deinen ganzen Reisebericht und ein ganz besonders extra Dankeschön für die Family Hideout Fotos.
LG Elisabeth
Letzte Änderung: 27 Mai 2017 20:25 von sphinx.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jul 2017 15:24 #481885
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5402
  • Dank erhalten: 8531
  • Topobär am 19 Jul 2017 15:24
  • Topobärs Avatar
Hallo,

ich überlege, bei unserer nächsten Tour auch 2 Nächte im Namibrand Family Hideout zu verbringen. Wie lang ist denn die Selbstfahrerstrecke? Sieht man da ausreichend von der Gegend oder ist man auf eine geführte Tour angewiesen, um Namibrand genießen zu können?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jul 2017 18:30 #481904
  • aos
  • aoss Avatar
  • Beiträge: 1144
  • Dank erhalten: 2080
  • aos am 27 Mai 2017 10:13
  • aoss Avatar
Hallo Topobär,

der Rundkurs ist ca. 25 km lang.
Ich kann mir durch aus vorstellen, dass selbst die gebuchten FamilyHideout-Touren den selben Rundkurs nehmen und die anderen Wege den Wolvedans-Gästen vorbehalten sind.

Grüße
Axel
Letzte Änderung: 22 Jul 2017 23:43 von aos.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär