• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Bilderbericht ZIM-ZAM-BOTS 2015 im T3 Syncro
26 Aug 2015 11:34 #397263
  • ourwildjourney
  • ourwildjourneys Avatar
  • Who is John Galt?
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 59
  • ourwildjourney am 26 Aug 2015 11:34
  • ourwildjourneys Avatar
Gruesse,

also da wir nun endlich mal den Schritt gewagt haben und unsere ganze Afrikaerfahrung und Ausbildung mal professionell als tourguides zu nutzen, sind wir dieses Jahr 2x 3-Wochentouren mit "Gaesten" in einem T3 Syncro mit Anhaenger gefahren, das erste Mal, dass wir ueberhaupt mit Leuten und diesem Vehikel unterwegs gewesen sind.

Es hat soweit alles klasse geklappt, klar, man liegt auch mal unter dem Auto, aber das gehoert dazu. Zu den tollsten Geschichten gehoert:

1. Anlasser defekt, wenn man 10m neben einem Loewenrudel steht, was grade ein Hippo verspeist (South Luangwa) und man dann auch noch versucht, anzuschieben.

2. Reifen an einem Mopane-Stumpf zerschlitzt und die SPur wie ein Pflug verstellt, das endete in Uebernachtung in einem kleinen Doerfchen mitten im Busch, wo die Frauen, als sie uns das erte Mal sahen, die Wasserkanister wegwarfen und in den Busch fluechteten! :) Und wir, die mitten im Dorf ihr Lager aufschlugen und da im Dreck die Spur wieder einstellen mussten.

3. Im Lower Zambezi auf die bloede Idee zu kommen, den Nordausgang zu benutzen...80km voller Beregpaesse, Geroell und Steigungen, insgesamt 8 Std unterwegs gewesen und mussten zwischendrin uebernachten, war aufregend im Syncro mit Anhaenger!

4. Auf dem Weg zum South Luangwa aufgrund von mangelnden Tankstellen liegengeblieben, dann mit dem Bus und Kanister bis in den naechsten Ort und dann wieder mit einem Truck zurueck...toll!

5. Kurz vor der Central Kalahari gebushcampt, alles war still, zu still! Nachts schweres Atmen und fruehs dann die Loewenspuren um unsere Zelte gesehen!

6. Sadza and Meat fuer 1 USD in Zimbabwe.

7. Unzaehlige Brunnen zum Wassertanken und waschen.

8. Auf der alten Hunter´s Road im Tiefsand von der botswanischen defence force angehalten werden, die auf einmal bewaffnet aus dem Busch springen und auf Wilderer warten. Wegen Kreuzfeuergefahr dann wieder zum Asphalt abgebogen.


und und und und und....es war geil! :)





























































































Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ANNICK, Logi
26 Aug 2015 11:43 #397265
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 1464
  • Dank erhalten: 1090
  • ALM am 26 Aug 2015 11:43
  • ALMs Avatar
Seruvs,

wie wäre es, wenn Du eine kurze Routenbeschreibung hier einpflegen würdest. Dann könnten die Bilder besser zugeordnet werden.

Wäre klasse.

Gruß vom Alm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Aug 2015 11:51 #397270
  • ourwildjourney
  • ourwildjourneys Avatar
  • Who is John Galt?
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 59
  • ourwildjourney am 26 Aug 2015 11:34
  • ourwildjourneys Avatar
Achso ja...hab ich in der Aufregung wieder vergessen!

Sind von Johannesburg aus los, gen Norden, kurz vor Musina in den hot springs erstmal uebernachtet, dann Beitbridge und Richtung Bulawayo, von dort aus ueber Naletale und Antelope Park in Gweru durch Kwekwe und Gokwe hoch bis nach Siabuwa, haben dort in der Naehe Freunde in einem Tonga Doerfchen, wo wir uebernachtet haben. Dann zurueck nach Karoi, von da aus zum Kariba und nach Zambia, da dann Lower Zambezi, South Luangwa, zurueck nach Lusaka, von da aus zu den Viktoriafaellen, dann mit einer Gruppe rueber nach Kasane, mit den anderen noch in den Sioma Ngwezi NP. Mit einer Gruppe von Kasane aus dann ueber die Hunters Road runter zu den Salzpfannen inkl. Kubu, mit den anderen durch den Chobe durch bis nach Maun und dort aufs Mokoro. Durch die Central Kalahari dann zurueck bis zu unserem speziellen Ort mit der Kirchruine, dann nach SA zurueck.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Aug 2015 13:06 #397277
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1441
  • Dank erhalten: 1668
  • Botswanadreams am 26 Aug 2015 13:06
  • Botswanadreamss Avatar
Schöne Fotos.

Da habt Ihr Euch aber von Euren Safari-Gästen ein schönes Abenteuer bezahlen lassen.

Wie seit Ihr denn an die work permits in den einzelnen Ländern gekommen oder macht Ihr das mal so ohne - sind mit freunden unterwegs?
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ALM
26 Aug 2015 13:47 #397284
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 1464
  • Dank erhalten: 1090
  • ALM am 26 Aug 2015 11:43
  • ALMs Avatar
Ja, das wäre jetzt mal sehr interessant zu wissen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Aug 2015 21:34 #397341
  • ourwildjourney
  • ourwildjourneys Avatar
  • Who is John Galt?
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 59
  • ourwildjourney am 26 Aug 2015 11:34
  • ourwildjourneys Avatar
Botswanadreams...nicht so zickig! :)

Ich vergass vor lauter Afrika ganz die deutschen Fingerzeiger! :)

Wir haben eine zimbabwische permanent residence.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2