THEMA: Auf großer Fahrt (SA-NAM-BOT-ZIM 2014/2015)
30 Jan 2015 12:03 #371411
  • sunlight85
  • sunlight85s Avatar
  • Beiträge: 333
  • Dank erhalten: 251
  • sunlight85 am 30 Jan 2015 12:03
  • sunlight85s Avatar
Kann los gehn :silly: :woohoo: :whistle:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2015 12:59 #371426
  • BriZA
  • BriZAs Avatar
  • Beiträge: 360
  • Dank erhalten: 623
  • BriZA am 30 Jan 2015 12:59
  • BriZAs Avatar
... find´ ich auch :laugh: :laugh: :silly:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2015 13:14 #371428
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2320
  • Dank erhalten: 1183
  • Jambotessy am 30 Jan 2015 13:14
  • Jambotessys Avatar
..... scharr schon mit den Hufen :silly: :silly: :silly: - auf der Rückbank ist es eng und der Gesprächsstoff geht langsam aus! :laugh:

Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2015 13:21 #371429
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 1237
  • Dank erhalten: 1345
  • Clamat am 30 Jan 2015 13:21
  • Clamats Avatar
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
30 Jan 2015 15:14 #371444
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5317
  • Dank erhalten: 8017
  • Topobär am 30 Jan 2015 15:14
  • Topobärs Avatar
1.Tag (Fr./Sa. 19./20.12.2014)
Hannover – Johannesburg - Bloemhofdam
348km (mit dem Auto)


Die Tage vor dem Abflug hatten wir immer die Sorge vor weiteren Streiks der Lufthansa im Hinterkopf, denn unser Flug nach München sollte mit der Kranich-Linie erfolgen. Glücklicherweise einigten sich die Tarifparteien darauf, den vorweihnachtlichen Reiseverkehr nicht durch weitere Streiks zu behindern und so kamen wir ohne Schwierigkeiten nach München.

Dort erfuhren wir, dass es Exit-Plätze nur gegen Zuzahlung gibt und wir derzeit sowieso noch keine Bordkarten bekommen könnten, da die Maschine überbucht sei. Letztendlich saßen wir dann doch auf Exit-Plätzen, da dies die einzigen noch freien Plätze in der gerammelt vollen Maschine waren. Interessanterweise bekamen wir auf dem Rückflug in Johannesburg Exit-Plätze ohne Zuzahlung in einer halb leeren Maschine. Da scheint es auch keine einheitliche Linie zu geben. :unsure:

Das Entertainment-System in unserer Reihe verweigert zunächst seinen Dienst und ich befürchte schon eine extrem langweilige Nacht, als ein Reset des Systems, es doch noch zum Laufen bringt.

So bequem so ein Exit-Platz auch bezüglich der Beinfreiheit ist, schlafe ich nicht besonders gut. Bin wahrscheinlich vor lauter Vorfreude zu aufgeregt.

Die Fahrzeugübernahme bei Bushlore geht wie üblich zügig und kompetent über die Bühne und es wird flexibel auf unsere Sonderwünsche reagiert. Wir stellen fest, dass wir im Vorfeld vergessen hatten, ein Sat.Fon zu buchen, was aber auch kein Problem ist, da vor Ort glücklicherweise noch eins zur Verfügung steht. Für die erste Hälfte unserer Tour haben wir einen Toyota Fortuner gebucht, da Motorleistung und Automatik-Getriebe die entscheidenden Punkte für diesen Teil unserer Reise sind. Der Wagen hat erst 57.000km gelaufen und macht einen guten Eindruck. Lediglich die Stoßstangen vorn und hinten sind schon stark beschädigt, was mir aber nur recht ist, für den Fall, dass ich mal irgendwo anstoße. Mit den Reifen sind wir auch sehr zufrieden. 265er auf 17 Zoll Felgen sind genau das was wir brauchen. 5 Reifen sind fabrikneu; lediglich der 2.Reservereifen ist ein geflicktes und recht abgefahrenes Exemplar.

Dann geht’s erst einmal auf die Straße, die ersten Kilometer hinter uns bringen. Bei der doch recht langen Strecke am ersten Tag finde ich es angenehmer, die Distanz zu teilen und auf der Hälfte für unseren Großeinkauf eine längere Pause einzulegen. Bei uns ist das in Potchefstroom, wo wir für 2.400R zwei Einkaufswagen randvoll machen. Danach ist der Fortuner zum bersten voll, denn Platz ist in diesem recht kleinen Fahrzeug Mangelware. Erst recht, wenn man mit Bodenzelt anstelle eines Dachzeltes unterwegs ist.

Die Landschaft ist die ganze Zeit saftig grün. Was für ein Kontrast zu der vertrockneten gelben Landschaft im Mai. Es sind bis zu 35°C und am Himmel zeigen sich nur einige Schäfchenwolken.

Als Krönung des Tages fahren wir uns noch den abgerissenen Befestigungshaken einer LKW-Plane in den Reifen und haben unseren ersten Platten. Der Spaß kostet uns 500R. Dreiviertel des Preises ist Wochenendzuschlag, denn der Monteur kommt extra zur geschlossenen Werkstatt. Fairerweise muss ich aber sagen, dass er uns diesem Umstand schon im Vorfeld am Telefon mitgeteilt hatte.

Die Campsite am Bloemhofdam ist gerammelt voll mit Anglern und somit ordentlich laut. Es laufen mehrere Generatoren und ständig piepsen irgendwelche Bissmelder. Dafür steht man direkt am Wasser. Die Sanitäranlagen sind leider recht schmuddelig, dafür kommt aber reichlich Wasser aus der Dusche.



Da die Campsite am Westufer des Sees liegt, geht die Sonne leider in unserem Rücken unter.



Als wir mit dem Braai beginnen wollen stellen wir fest, dass sich jeder beim Einkauf des Salates auf den anderen verlassen hat und wir somit heute Rindfleisch pur essen müssen. Besser als anders herum. Unser Feuerholz scheint noch recht frisch zu sein, denn es raucht recht stark, was man leider auch im Fleisch schmeckt. Das habe ich schon besser hinbekommen. :angry:

Nach dem Essen verschwinden wir recht bald in der Koje, denn der Schlafmangel der letzten Tage macht sich deutlich bemerkbar und außerdem nerven die vielen Eintagsfliegen.
Letzte Änderung: 30 Jan 2015 15:41 von Topobär.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mamba29, Sanne, chrissie, Eulenmuckel, Jambotessy, casimodo, inimu, Birgitt, Maria 58, hcandersen und weitere 14
30 Jan 2015 19:22 #371470
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3299
  • Dank erhalten: 13231
  • casimodo am 30 Jan 2015 19:22
  • casimodos Avatar
Hi Thomas,

ich bin natürlich auch dabei. Es kann weitergehen ;)

Viele Grüße
Carsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär