THEMA: ZIM-BOTS-SA Familientrip 2014
03 Okt 2014 20:19 #356130
  • Dr. We
  • Dr. Wes Avatar
  • Beiträge: 230
  • Dank erhalten: 470
  • Dr. We am 03 Okt 2014 20:19
  • Dr. Wes Avatar
Wesentlich interessanter als Gräber finde ich Höhlenzeichnungen. Dafür ist Matobo berühmt.

Hier ein paar Bilder:





















Solche Höhlenbilder sind äußerst interessant. Einfach mal ein Experiment machen!

Aufgabe: Stelle dir vor du lebst vor 5.000 Jahren. Zeichne mit wenigen Strichen Mann und Frau so, dass in gedachten 5.000 Jahren ein Betrachter Mann und Frau erkennt. OK nicht mit den bekannten Piktogrammen, die kannte vor 5.000 Jahren noch niemand. Gut, diese Aufgabe ist noch lösbar.

Aber, zeichne nun Mann und/oder Frau die denken!

So ein Ideogramm ist nicht leicht.

Entscheidend ist für das Verständnis der Höhlenbilder der Deutungsschlüssel. Gefunden habe ich ihn nicht, aber die Bilder waren dennoch klasse!


Hammerhart war die Fahrt zu der Nswatugi Cave. Regen hatte den Weg fast unpassierbar gemacht. Tiefe Wasserrinnen mitten in der Fahrbahn. Ich glaube zum ersten Mal überhaupt musste ich aussteigen und Felsplatten unter die Räder schieben, damit der Ölwanne ein "Bummmms" (trotz Panzerung) erspart blieb.

Aber es ging alles gut. Und das übliche Abendprocedere lief ab. Kochen und leicht irrsinnige Kinderspiele.

Gegen 22:30 Uhr klopfte es an der Lodge. In der Türe stand ein südafrikanischer Reisgruppenführer aus Österreich. (Österreich ist ein kleines unbedeutendes Land etwa 10 km Luftlinie von mir weg) Er und seine 12 Mitreisenden bräuchten ein Dach über den Kopf? ! Wir natürlich sofort hilfsbereit. Aber die Lage klärte sich für alle glücklich, weil einige Häuschen nicht abgeschlossen waren, andere schnell geöffnet. werden konnten.

Nun Licht nachts ist einfach vorteilhaft.
Letzte Änderung: 15 Okt 2014 23:09 von Dr. We.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, Logi, Rudi7, Daxiang
03 Okt 2014 22:38 #356136
  • Dr. We
  • Dr. Wes Avatar
  • Beiträge: 230
  • Dank erhalten: 470
  • Dr. We am 03 Okt 2014 20:19
  • Dr. Wes Avatar
Damit es nicht langweilig wird:

Nicht Matobo, .... Besuch im Camp...






Schlaft gut !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Daxiang
05 Okt 2014 18:34 #356289
  • Dr. We
  • Dr. Wes Avatar
  • Beiträge: 230
  • Dank erhalten: 470
  • Dr. We am 03 Okt 2014 20:19
  • Dr. Wes Avatar
Leider -wie immer- ist die Zeit zu kurz. In 3 Tagen lässt sich weder Matobo richtig ansehen noch und gar Bulawayo. Mein Traum, das Eisenbahnmuseum zu besuchen, blieb unerfüllt.





Morgens um 6 Uhr war Abfahrt.





Tagesziel: war Chinoi über Bulawayo, Gweru, Kwekwe, Kadoma und Chegutu.





Zunächst musste in Bulawayo eingekauft werden. Für 8 Leute ist das immer ein großes Unterfangen. Gleich am Stadtanfang rechts, rechts, rechts und da war der SPAR. Voll sortiert und sehr freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter. Wie immer stand ich Wache bei den Jeeps, was zu vielen Kontakten mit den Einheimischen führte. Woher, Wohin, FC Bayern, ja kenne ich.... Mann sind diese Menschen freundlich!







Die Landschaft während der Fahrt war wenig abwechslungsreich. Die Stopps schon eher.




Nebenbei, an die permanenten Roadblocks gewöhnt man sich. In 99% aller Polizeikontrollen wurden wir entweder gleich durchgewunken oder mit ausgesprochener Freundlichkeit nach Führeschein und Fahrzeugpapieren gefragt. Die Kontrollen dauerten im Schnitt keine 5 Minuten, es sei denn mann kam auf den FC Bayern....
Letzte Änderung: 05 Okt 2014 18:43 von Dr. We.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, THBiker, Logi, Daxiang
05 Okt 2014 22:21 #356326
  • Dr. We
  • Dr. Wes Avatar
  • Beiträge: 230
  • Dank erhalten: 470
  • Dr. We am 03 Okt 2014 20:19
  • Dr. Wes Avatar
Damit`s nicht langweilig wird:


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Daxiang
06 Okt 2014 20:49 #356443
  • Dr. We
  • Dr. Wes Avatar
  • Beiträge: 230
  • Dank erhalten: 470
  • Dr. We am 03 Okt 2014 20:19
  • Dr. Wes Avatar
Die Fahrt nach Chinoi war relativ ereignislos. In Gweru gab es super Pizza zum Mittagessen, in Kadoma genüsslichen Kaffee.

Ein paar Bilder der Fahrt.






Die Übernachtung in Chinoi war leider ein wenig enttäuschend. Nun ja es lag wohl daran, dass das ansonsten einen ganz guten Eindruck machende "Orange Grove Hotel" gerade eine Konferenz beherbergte und für uns alle nur noch einen Bungalow frei war.



Anhang:
Letzte Änderung: 15 Okt 2014 23:11 von Dr. We.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne, Topobär, Logi, Daxiang
06 Okt 2014 21:58 #356458
  • Dr. We
  • Dr. Wes Avatar
  • Beiträge: 230
  • Dank erhalten: 470
  • Dr. We am 03 Okt 2014 20:19
  • Dr. Wes Avatar
Damit es nicht langweilig wird:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Daxiang